1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

Diskutiere Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Servus, Habe schon ein wenig im Forum gelesen und mich gerade registriert. Bin der Dennis und absolviere gerade die Gesellenprüfung zum...

  1. DenK

    DenK Guest

    Servus,

    Habe schon ein wenig im Forum gelesen und mich gerade registriert.
    Bin der Dennis und absolviere gerade die Gesellenprüfung zum Elektriker für Energie- und Gebäudetechnik.


    Seit einiger Zeit schwirrt mir der Gedanke im Kopf herum den Türöffner einer Handelsüblichen Haustüre per Funkfernbedienung zu betätigen.
    Das ganze sollte natürlich so wenig wie möglich kosten.

    Nun dachte ich mir ich nehme einfach eine Nachrüstfernbedienung für's Auto her , bringe den Empfänger in den Unterverteilung im Keller unter und verdrahte dort alles schön mit der Sprechanlage (Siedle).
    Die Leitungen von allen Komponenten der Sprechanlage sind in diesen Verteiler geführt.
    Also hätte ich den Empfänger mit den 12V vom Klingeltrafo (jaja, meinetwegen auch Netzgleichrichter) versorgt und einfach den Türöffner mit dem Schaltkontakt des Empfängers verdrahtet.

    Das ganze kostet dann ca. 30€ für die Fernbedienung. So Spielereien wie den Blinkerausgang an das Hoflicht anschließen sind auch noch möglich. :D


    Nun aber was ich eigentlich wissen wollte.
    Was haltet ihr von der Idee?
    Habe ich in meiner Euphorie irgendwas übersehen?

    Oder gibt es noch andere Möglichkeiten dies zu realisieren? Vielleicht direkt von Siedle oder einer Firma die sich darauf spezialisiert hat?


    Grüße,
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gnarf

    gnarf Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    ich überlege auch was ähnliches! die frage ist was dir die "fern"bedienung bringt. du musst ja die tür eh "aufdrücken" weil sie springt ja nicht von selber auf. du hast also in einer hand die fernbedienung und mit der anderen hand drückst du gleichzeitig die tür auf. eigentlich nicht so cool, find ich jetzt.

    es gibt fertige systeme eigentlich spottbillig mit rfid leser. das hätte ich gern mal. man hält den rfid tag zum leser und die tür wird für eine einstellbare zeit entriegelt. finde ich recht komfortabel. dann gibts da noch fingerabdruckleser, aber das geht schon deutlich mehr ins geld.

    wenn du mir meine fragen hier in forum beantwortest (thread vor dir), dann baue ich gleich nach der sprechanlage den rfid leser ein und berichte ob er was taugt ;-)
     
  4. DenK

    DenK Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    Werde mal danach schauen, kann aber nix versprechen. ;)

    Nun meine Haustüre hat die Eigenart das man sie auch nach dem betätigen des Türöffners noch öffnen kann.
    Das liegt daran das sie von der Dichtung ringsherum ein kleines Stückchen von selbst aufgedrückt wird und der Türöffner dann nach dem abschalten nicht mehr einrastet.

    Eigentlich nicht so schön aber hierfür perfekt. :D

    Somit müsste der Öffner nur eine halbe Sekunde betätigt werden (wie die meisten Zentralverrigelungen der Autos).


    Ich würde die Fernbedienung dem RFID vorziehen da sich bei dieser Technik so weit ich weiß der Sender sehr nahe beim Empfänger befinden muss.
    Mit der Funke kann ich z.B. vom Garten aus die Türe öffnen.


    Grüße,
    Dennis
     
  5. gnarf

    gnarf Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    das ist nicht schlecht mit deiner sonderlösung. rfid gibts angeblich auch für grosse distanzen, aber die erwähnte fertige lösung misst nur 5-7 cm man muss das ding also wirklich dran halten.
     
  6. #5 Lötauge35, 11.02.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    die Funklösung wäre mir zu unsicher, falls man beim Verlassen des Hauses versehentlich den Sender betätigt.
     
  7. #6 Michael, 12.02.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    Hi,

    diese Funktion kann man auch bei Eff Eff Türöffnern bestellen. Viele brauchen das.

    Das öffnen per Funk ist auch mit dem Funkbus von Berker, Gira oder Jung machbar. Kostet aber einiges mehr.

    Gruß
    Michael
     
  8. DenK

    DenK Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    Ja, nur das wird leider nicht in meiner Preisklasse liegen.

    Ich habe inzwischen etwas anderes gefunden was mir mehr zuspricht als die Fernbedienung, nämlich Fingerabdrucksensoren!
    Ein für mich entscheidender Vorteil ist das man so den Schlüssel immer dabei hat.
    Habe mich mal ein bisschen im Netz umgeschaut und auch diverse Systeme gefunden, jedoch alles ab 400€ aufwärts.

    Dann habe ich das bei Conrad gefunden:
    Fingerprint Zugangssystem FP250


    Für den Preis eigentlich super aber was hier ein Problem darstellt ist das die Auswerteeinheit maximal 50cm von der Leseeinheit entfernt ist. Das sollten bei mir allerdings mindestens 15m JY(ST)Y - Leitung sein bis zur Unterverteilung.

    Soll ich das Risiko eingehen und es einfach mal ausprobieren? Oder ist die Chance das es funktioniert gleich Null?

    Kennt Ihr vielleicht noch andere Systeme?



    Grüße,
    Dennis
     
  9. gnarf

    gnarf Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    also ich bin elektrolaie, aber schliesst man das ding nicht einfach parallel zu deiner sonstigen anlage direkt an den türöffner an ? dann hat man ja üblicherweise die tür in der nähe vom leser. oder muss man das ding in eine bestehende anlage integrieren ?
     
  10. DenK

    DenK Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    Ja, das Ding schaltet einfach den Türöffner.

    Aber bei meiner Siedle Sprechanlage ist der Türöffner im Unterverteiler und nicht an der Türstation verdrahtet.

    Wäre ja auch nicht sicher, dann könnte man hergehen, die Türsprechanlage heraushebeln und den Kontakt brücken.
    Schwubbs geht die Türe auf.


    Grüße,
    Dennis
     
  11. gnarf

    gnarf Guest

    AW: Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

    nein ich meine ob du das teil nicht direkt am schloss, an den beiden polen anhängen kannst. eben nicht an der siedle anlage sondern das ding öffnet einfach selber die tür.
     
Thema:

Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen

Die Seite wird geladen...

Möglichkeiten Haustüre per Funk zu öffnen - Ähnliche Themen

  1. Kleine TK-Anlage mit Auswahlmöglichkeiten

    Kleine TK-Anlage mit Auswahlmöglichkeiten: Hallo, ich habe mit Telefonanlagen bisher keine Erfahrung, also bitte nicht ganz so streng :D Meine aktuelle Telefonaufstellung: - Ich...
  2. Steckdose mit je 3 Anschlussmöglichkeiten

    Steckdose mit je 3 Anschlussmöglichkeiten: Hallo allerseits, bin gerade dabei Rollladenmotore für meine 15 Fenster einzubauen. Zu meinem Glück ist unter jedem Fenster gleich eine...
  3. T5 Leuchtstoffröhre Dimmen , nur drei Adern , Möglichkeiten?

    T5 Leuchtstoffröhre Dimmen , nur drei Adern , Möglichkeiten?: Hallo Zusammen, folgende Situation: Ich habe im Badezimmer einen Spiegel, dahinter eine Leuchtstoffröhre mit indirektem Licht. Ist eine T5...
  4. Anschlussmöglichkeiten für Motor

    Anschlussmöglichkeiten für Motor: Hallo, wollte mal nachfragen, ob mir jemand helfen kann, dieses Typenschild zu interpretieren. [ATTACH] Momentan ist der Motor an eine Phase...
  5. Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Gesellenprüfung?

    Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Gesellenprüfung?: Hallo! Ich habe im Juni meine vorgezogene Gesellenprüfung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik mit Gut bestanden. Mit dem Gedanken...