1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Momentanwert Sinusspannung

Diskutiere Momentanwert Sinusspannung im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi, kann mir vielleicht jemand bei folgender Aufgabe helfen? [ATTACH] Meine Vorgehensweise war bisher so: 63V =...

  1. gizzo

    gizzo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kann mir vielleicht jemand bei folgender Aufgabe helfen?


    Unbenannt.jpg

    Meine Vorgehensweise war bisher so:

    63V = 76V * sin (2 * pi * f * t)

    (63V/76V) = sin (2 * pi * f * t)

    arcsin(63V/76V) = 2 * pi * f * t

    arcsin(63V/76V)/(2 * pi * 50Hz) = t

    t = 3,11 * 10^-3s


    Ergebnis sollen aber 1,83ms sein. Hab ich irgendwo einen Fehler gemacht oder stimmt die Lösung vielleicht nicht (kam bei uns schon öfters vor)

    Das Gamma verwirrt mich auch ein wenig, weiß damit irgendwie nichts so richtig anzufangen.

    Würde mich freuen wenn mir da jemand kurz weiterhelfen könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. snobi

    snobi Leitungssucher

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    AW: Momentanwert Sinusspannung

    Weitestgehend korrekt - Nur hast Du die Phasenverschiebung vergessen 23°/360°/50Hz=1,277... ms - Und jetzt dein Wert t0=3,11 ms - Bild mal die Differenz ...
    Dämmert's? Du hättest aber die Phasenverschiebung auch gleich oben mit reinbringen können ....

    Viele Grüße,

    Uli
     
  4. gizzo

    gizzo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Momentanwert Sinusspannung

    Vielen Dank, das ging ja fix ;)

    Jetzt passt das auch mit dem Ergebnis
     
Thema:

Momentanwert Sinusspannung