Motor an langem Kabel

Diskutiere Motor an langem Kabel im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Wir haben gerade eine Aufgabe, die sicher von Euch verlässlich beantwortet werden könnte, bitte. Insbesondere habe ich keine vernünfige Idee, wie...

  1. isi1

    isi1 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben gerade eine Aufgabe, die sicher von Euch verlässlich beantwortet werden könnte, bitte.
    Insbesondere habe ich keine vernünfige Idee, wie das komplex berechnet werden könnte (m.E. reicht die Berechnung mit cos phi und Wurzel aus 3) und welche Maßnahmen man verbindlich vorschlagen könnte.
    [​IMG]
    Bis jetzt haben wir dies:
    el. Scheinleistung S = mechan. Leistung / (eta * cosφ) = I*U*√3
    30kW / (0,89 * 0,86) = I*400V*√3 ...daraus I=56,6A
    Widerstand einer Ader: R = L / (κ * q) = 240m / (58 S/cm) * 10mm²) = 0,414Ω
    Spannungsabfall pro Ader: ΔU = I*R <= 3% * U / √3
    ΔU = I*R = 23,4V soll sein <= 0,03 * U / √3 = 6,93V

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spellbreaker, 21.01.2014
    Spellbreaker

    Spellbreaker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motor an langem Kabel

    Moin,

    für die Maßnahmen reicht eigentlich die normale Berechnung des Querschnitts nach der Forman A = ( √3*l*I*cosφ)/(κ*ΔU ), wobei A der errechnete Leiterquerschnitt ist, da sollte wenn ich mich nicht vertippt habe 30,32mm² rauskommen. Also musst du schon Aufgrund dieser Berechnung 35mm² verlegen.

    Gruß,

    Spellbreaker
     
  4. isi1

    isi1 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motor an langem Kabel

    Ahh, genau, Spellbreaker.
    Meine letzten Zeilen sollten also heißen:
     
  5. #4 oberwelle, 21.01.2014
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Motor an langem Kabel

    Moin..

    ist schon ein wenig her.. , aber du musst wohl dann den Wirk- und den Blindanteil getrennt rechnen.
    Das macht Sinn, wenn man das Kabel nicht als idealen Wirkwiderstand sieht ( was es nicht ist ).

    Also die aufgenommene Wirkleistung berechnen, dann die aufgenommene Blindleistung berechnen.
    Tipp: cos = Wirk / Scheinleistung -//- sin = Blind- / Scheinleistung

    Dann kannst du den Wirk- und den Blindanteil des Stromes berechnen..


    OW
     
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Motor an langem Kabel

Die Seite wird geladen...

Motor an langem Kabel - Ähnliche Themen

  1. 2-Stufen Schalter für Motor mit 9 Adern (zwei Geschwindigkeiten eine Drehrichtung)

    2-Stufen Schalter für Motor mit 9 Adern (zwei Geschwindigkeiten eine Drehrichtung): Hallo, habe einen Motor mit der Bezeichnung im Klemmbrett U1(b) V1(b) W1(b) U(a) V(a) W(a) X Y Z und benötige einen 2Stufen Schalter, mit dem ich...
  2. LiFePo Motorradbatterie mit Handy Ladegerät aufladen

    LiFePo Motorradbatterie mit Handy Ladegerät aufladen: Liebe Elektro Freunde, bin hier total fachfremd, habe aber mal eine Frage: Kann man eine Motorrad LiFePo Batterie mit einem Handyladegerät...
  3. DC Motor während des Betriebs "umpolen"..?

    DC Motor während des Betriebs "umpolen"..?: Hallo, ich habe einen DC Motor (nehme an Permanentmagnete da er in die andere Richtung läuft durch Umpolen). Maximal zieht er ca. 50 Watt bei...
  4. Anschluß von Lüftermotor mit 7 Anschlüßen

    Anschluß von Lüftermotor mit 7 Anschlüßen: Hallo Zusammen, habe eine Küchenabzugshaube Modell DTEG 950-1 von Seppelfricke. Wer kann mir sagen wie der Ablüfter mit seinen 7 farbigen...
  5. Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor)

    Absicherung für Kompressormotor (Industriekompressor): Hallo liebes Elektrikerforum, Ich suche Derweil eine Empfehlung als Absicherung für einen Industriekompressor, den ich mir aktuell in meiner...