1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motor oder Pumpe, was ist defekt?

Diskutiere Motor oder Pumpe, was ist defekt? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; So, jetzt habe ich mal eine Frage an unsere Motorspezialisten... Wir haben hier in unserer Firma einen Motor der über einen Keilriemen eine Pumpe...

  1. #1 NachtHacker, 18.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    So, jetzt habe ich mal eine Frage an unsere Motorspezialisten...
    Wir haben hier in unserer Firma einen Motor der über einen Keilriemen eine Pumpe (Kraftstoffpumpe) betreibt. Nach ca. 10 Minuten fliegt der korrekt eingestellte Motorschutz.

    Daten des Motors:
    2kW, 400V Stern, 4,4A .

    Der Motor wird direkt mit 400V ohne Umrichter betrieben.
    Mit der Stromzange habe ich dann pro Phase 6A gemessen und das ist auch der Grund warum der Motorschutz kommt...
    Dann haben wir den Keilriemen runter, so dass der Motor im Leerlauf läuft. Dann messe ich pro Phase 2,2A.

    Meine Frage:
    Sind 2.2A im Leerlauf normal? Er läuft auch schön ruhig und zieht auf allen 3 Phasen den gleichen Strom...

    Hintergrund:
    Bei der Pumpe wurde vom Hersteller das Lager gewechselt, der nun behauptet es wäre nun der Motor...

    Die Pumpe kann man auch mit der Hand druchdrehen, habe nicht den Eindruck dass sie schwergängig ist. Kann es sein dass sie bei höherer Drehzahl schwerer geht?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 18.05.2010
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Sowas ist natürlich immer schwer zu erraten. Aber ich gehe mal davon aus das der Fehler schon vor dem tauschen der Lager bestandt. Sonst wäre sicher auch ein Montagefehler denkbar.

    Wenn die Pumpe sich leicht dreht würde ich erstmal vermuten, dass sie im Betrieb einen zu großen Druck aufbauen muss und daher höher belastet wird. Gründe wären eine zu kleiner Rohrquerschnitt z.b. durch Verunreinigung, was bei Kraftstoff eigentlich fast auszuschließen ist. Vielleicht wurde aber auch die nachgelagerte Kraftstoffanlage verändert, so dass der Durchfluss reduziert wurde. Was auch wieder den Druck erhöhen würde.

    Wobei solche Fehler ohne genaues Hintergrundwissen usw. wirklich schwer zu diagnostizieren sind, wobei die Hersteller auch nur immer Stück für Stück alles austauschen :(
     
  4. #3 NachtHacker, 18.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Danke für deine Einschätzung! Aber sind 2,2A im Leerlauf normal, wenn der Nennstrom 4,4A groß ist? Ich meine das sind immerhin 50%!
     
  5. #4 ebt'ler, 18.05.2010
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Ja, das ist soweit normal. Bei einen Asynchronmotor nimmt die Stromaufnahme mit sinkenden Schlupf ab! Würde der Läufer sich synchron mit der Drehfelddrehzal drehen wäre die Stromaufnahme 0A. Im Anhang dazu noch eine Kennlinie:
     

    Anhänge:

  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Im Leerlauf wird die Blindleistung höher und den Blindstrom misst du mit.
    Ist der Motor mal getauscht worden oder ist der orginal. Mich wundert, das ein Motor mit 2900 U/min dran hängt und danach die Drehzahl wieder reduziert wird (Riemenscheibe)
     
  7. #6 Bewusstseinsspalter, 18.05.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Naabend....

    Riemenspannung O.K. ?
    Keilriemen O.K. ?
    Keilriemenscheiben O.K. ?
    Riemenscheiben parallel ausgerichtet ?
    Pumpenlagerung O.K ?

    Mal die weitere Mechanik pumpenseitig überprüft, bzw. in Augenschein genommen ?

    MfG....
     
  8. #7 NachtHacker, 18.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Ja das scheint mir auch schlüssig zu sein.

    ... hmm, die Betankungsanlage ist eine Spazialanfertigung mit ihr werden Tank-Prototypen betankt und getestet. Warum man das so gemacht hat entzieht sich meiner Kenntnis!

    Also wenn 2,2A im Leerlauf nomal sind, denke ich dass es dann mehr an der Pumpe liegt...
     
  9. #8 NachtHacker, 18.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Danke für die Tipps, werde das morgen kontrollieren...

    Von der Spannung her, sollte der Riemen doch einen Fingerbreit eindrückbar sein, oder?

    Das Pumpenlager wurde erneuert, wenn dann gibt es innen noch ein Problem. Die Pumpe ist auch recht laut, ich weis allerdings nicht wie laut sie vorher war als die Anlage noch funktionierte...
     
  10. #9 Bewusstseinsspalter, 18.05.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Wenn gerade kein geignetes gerät zur Messung der Riemenspannung zur Verfügung steht, ist die Schätzmethode schon ok. ! :D

    Hauptsache der Riemen liegt nicht im Riemenscheibenfuß auf. Hierdurch würde er sonst zu stark gespannt, um ein durchrutschen zu verhindern.

    Wenn's 'ne Kolbenpumpe ist, könnte vielleicht auch das Pleuellager oder der Pleuel selber beschädigt sein. Ist aber nur eine Mutmaßung.

    MfG...
     
  11. #10 NachtHacker, 18.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Motor oder Pumpe, was ist defekt?

    Wie kann man das feststellen? Wahrscheinlich nur durch öffnen der Pumpe... aber das soll der Hersteller selbst machen. Ich soll nur eine Diagnose abgeben...
     
Thema:

Motor oder Pumpe, was ist defekt?

Die Seite wird geladen...

Motor oder Pumpe, was ist defekt? - Ähnliche Themen

  1. Rolladenmotor - Taster oder Schalter

    Rolladenmotor - Taster oder Schalter: Aufgrund eines Hagelschadens wird demnächst ein Rolladen erneuert. Bisher wurde der Rolladen mit einem einfachen Gurtwickler hoch und runter...
  2. Motorschutzschalter oder Leistungsschalter

    Motorschutzschalter oder Leistungsschalter: Hallo, der Siemens 3VU1600-1MN00 läuft gebraucht mal unter Motorschutzschalter mal unter Leitungsschutzschalter. Äußerlich kann ich Ihn nicht von...
  3. Netzteil oder Batterie? 12 Volt Bürstenmotor mit maximal 6 Ampere.

    Netzteil oder Batterie? 12 Volt Bürstenmotor mit maximal 6 Ampere.: [h=1]Welche Energiequelle für Modellzug?[/h] Zum Aufbau: 1x Schienenrundkreis (LGB-Eisenbahn Schienen Outdoor), 1x Wagon, 1 x12...
  4. Motor über Schütz - vorher oder nachher Sicherung

    Motor über Schütz - vorher oder nachher Sicherung: Hallo, eine Absauganlage wird an einer 380V/16A angesteckt. Diese CAE-Steckdose wird über einen 3-Phasen Schütz ABB geschaltet. Ich bin mir jetzt...
  5. Sind Servomotore in stern oder dreieck geschaltet?

    Sind Servomotore in stern oder dreieck geschaltet?: Hallo, sind Servomotore (also synchronmotore) in sternschaltung oder dreieck geschaltet? Stern, oder? Also ich meine man hat ja immer nur die 3...