1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

Diskutiere Motorschutzschalter immer Vorschrift ? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ? Und wer legt fest, was eine feuergefährdete Betriebsstätte ist, der Betreiber. Ich hab noch keinen...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Und wer legt fest, was eine feuergefährdete Betriebsstätte ist, der Betreiber. Ich hab noch keinen Heimbastler gesehen, der seinen Keller zur feuergefährdeten Betriebsstätte gemacht hat, weil er 3x im Jahr eine Latte hobelt. Man kann auch alles übertreiben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 magnus_martin, 12.09.2012
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Also vielen Dank für eure Antworten schon mal,
    ich habe mich jetzt aufgrund der Aufgrund eure Antworten dazu entschieden doch einen Motorschutzschalter zu verbauen.
    Habe bei Ebay einen für 40€ mit Gehäuse gefunden.
     
  4. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Der hätte dir die Frage ja sicher auch beantworten können.:)

    Warum müssen solche selbstverständlichen Dinge wie Motorschutz immer erst in Frage gestellt werden?
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    24
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Wer macht denn sowas?:)

    Eine "Betriebsstätte" im engeren Sinn ist hier eher nicht anzunehmen, aber die VDS "Verband der Sachversicherer" zahlen nur sehr ungern, wenn gegen besseres Wissen gehandelt wird, und der "Stand der Technik" mißachtet wird.

    Gruß Gert
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    24
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Motorschutz ist erstmal Schutz für den Motor. Wenns egal ist, ob der Motor stirbt, kann man auf den Motorschutz verzichten.

    In diesem Fred geht es aber um die Brandgefahr, die von dem Motor ausgehen kann.

    Gruß Gert
     
  7. #16 wooden made electrician, 12.09.2012
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    8
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Nun denn,
    ich hatte jetzt gerade erst gelesen das die Anlage wohl nur im Hobbybereich eingesetzt wird.
    Zunächst schrieb andi2206:
    Danach ich:
    Darauf bigdie:
    Daufin hatte ich mir die Mühe gemacht die Definition der §Feuergefähdeten Betriebsstätte" als weitere Diskussionsgrundlage hier reinzutippen, von der PDF-Datei konnte ich es nicht makieren und kopieren.
    Und dann schreib bigdie:
    Da macht der letzte Satz wirklich Mut noch weiter auf solche Diskussionen einzugehen.
    Auch wenn man innerhalb von 3 Jahren mehr als 7500 Beiträge, also knapp 7400 Beiträge mehr als meinereiner, hier geschrieben hat muss man nicht immer alles in Frage stellen!
    Sorry, ich bin da im Moment ein wenig angefasst!

    Mit freundlichem Gruß
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    24
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Egal ob Hobby oder Gewerbe, wenn ich den Schalter austausche (davon gehe ich mal aus) muß ich den originalen oder einen gleichwertigen einbauen.

    Gruß Gert
     
  9. #18 magnus_martin, 12.09.2012
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Also das Gebläse war Ursprünglich mal Stationär, über einen alten Bakelit Motorschutz angeschlossen der an der wand Montiert war und wurde jetzt von mir Fahrbar gemacht.
    Den alten Schalter wollte ich aber nur ungern weiter verwenden.
    Aber eigentlich brauchen tut man ja keinen, mir ist gerade eingefallen, das mein Güde Holzspalter vom Werk auch keinen besitzt. Ist demnach ja erlaubt.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Ich kann es halt nicht leiden, wenn man aus einer Maus einen Elefant macht. Und wenn der Motor nicht ohne Aufsicht läuft, muss man nun mal keinen Motorschutz haben. Ein Motor eines Industriestaubsaugers sitzt im Gegensatz zu deinem Heimgerät in der Regel auch nicht im Luftstrom und kommt mit dem Material, welches gesaugt wird, nicht in Berührung. Und selbst wenn ein Drehstrommotor durchbrennt, wird da außen in der Regel nichts so heiss, das da 600 oder mehr °C erreicht werden um Holz zu entzünden.
    Und wenn du mir jetzt noch erzählst, das es im Kleingedruckten meiner Hausversicherung die Einteilung von Feuergefährdeten Betriebsstätten auch nur erwähnt werden und für meinen Hobbykeller gelten, in dem auch eine Kreissäge, Kappsäge, Dicktenhobel steht dann träum weiter.
     
  11. #20 wooden made electrician, 12.09.2012
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    8
    AW: Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

    Sorry,
    die Mücke machst du wohl zum Elefanten.
    Erst umschreibt man was nicht genau genug, dann ist man zu sehr ins Detail einer VdS gegangen und jetzt legst du mir halbwegs Sachen in den Mund, die ich nicht mal ansatzweise geschrieben habe! Super Frank, auf solche Typen hab ich nur gewartet die dick auftragen und zum Ende einer Diskussion alles niedertrampeln was andere geschrieben haben!
    Von dir kommt da auch kein Einlenken in irgendeiner Art und Weise!
    Sicherlich hast du ein großes Wissensspektrum, welches ich bestimmt respektiere, nur habe ich nicht den Eindruck das du dein Gegenüber im Interent respektierst.
    Ich kann mir die Finger wund tippen, von dir kommt ständig ein Beitrag der wieder an meinem zweifelt!
    Danke, so macht Forenleben Spass!

    Gute Nacht Frank, während du wieder die ganze Nacht online bist werde ich mich jetzt hinlegen und schlafen. Hab ja auch noch was anderes zu erledigen!

    Mit freundlichem Gruß
     
Thema:

Motorschutzschalter immer Vorschrift ?

Die Seite wird geladen...

Motorschutzschalter immer Vorschrift ? - Ähnliche Themen

  1. Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden

    Motor an 380 V mit Motorschutzschalter verbinden: Hallo Leute Problemlösungen zu finden ist gar nicht so einfach, deshalb versuche ich es mal bei Euch. Forum ist sehr übersichtlich aber leider...
  2. Einstellbereich motorschutzschalter

    Einstellbereich motorschutzschalter: Hallo, Ich arbeite auf einem prüffeld, wo auch Motoren der unterschiedlichsten grösse zum Einsatz kommen. Je nach Prüfling sind andere Motore...
  3. Motorschutzschalter oder Leistungsschalter

    Motorschutzschalter oder Leistungsschalter: Hallo, der Siemens 3VU1600-1MN00 läuft gebraucht mal unter Motorschutzschalter mal unter Leitungsschutzschalter. Äußerlich kann ich Ihn nicht von...
  4. Motorschutzschalter welche Vorsicherung

    Motorschutzschalter welche Vorsicherung: Hallo Leute, Ich hab folgende Frage und zwar ich möchte einen Motor (wie auf typenschild steht) an einem Motorschutzschalter anschließen...
  5. Auswahl Motorschutzschalter

    Auswahl Motorschutzschalter: Hallo Elektriker, ich möchte einen 380 V Drehstrommotor eines Stallventilators mit einem geeigneten Motorschutzschalter ausrüsten.Folgende Daten...