1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik Verstärker im Alten Haus

Diskutiere Musik Verstärker im Alten Haus im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Musik Verstärker im Alten Haus warum getrennt lauter und leiser die sollen alle gleich laut sein müssen nicht unterschiedlich eingestellt werden

  1. #11 Sa5mern, 07.06.2011
    Sa5mern

    Sa5mern Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    warum getrennt lauter und leiser die sollen alle gleich laut sein müssen nicht unterschiedlich eingestellt werden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.058
    Zustimmungen:
    34
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    2 Endstufen sind da aber einfacher, wahrscheinlich auch nicht viel teurer und man verheizt seine Leistung nicht im Poti
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.058
    Zustimmungen:
    34
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    Wenn du unterschiedliche Lautsprecher anschließt, sind die auch unterschiedlich laut, weil sie unterschiedlichen Wirkungsgrad und evtl. auch unterschiedliche Impedanz haben. Die unterschiedliche Lautstärke kannst du am Besten mit 2 Endstufen ausgleichen.
     
  5. #14 Sa5mern, 07.06.2011
    Sa5mern

    Sa5mern Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    ja gut da hast du natürlich recht aber ich hab 2 mal 2 gleiche also pack ich 2 gleiche in einen raum und 2 andere gleiche in den anderen raum von daher wird das wohl nicht so auffallen und aus kosten gründen möchte ich alle 4 boxen an einem verstärker anschliesen die frage ist nur was für einen ich brauche damit er das pakt bei voller lautstärke ohne kaputt zu gehen
     
  6. #15 kalledom, 07.06.2011
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    Wenn der Verstärker mehr Leistung liefert, wie die Boxen vertragen, dann gehen die Boxen kaputt.
    Wenn 2 x 2 Boxen parallel am Verstärker angeschlossen sind, dann muß der Verstärker wegen der geringen Impedanz mehr Leistung abgeben, als er schafft und geht evtl. kaputt.
    Ein guter Kompromiss wäre:
    Verstärker mit einer Leistung, wie 1 Satz Lautsprecher hat und je 2 x 2 Lautsprecher in Reihe schalten. Dann gibt der Verstärker wegen der höheren Impedanz etwas weniger Leistung ab und niemand stirbt.
    Kennst Du denn die Leistung von einem Lautsprecher ?
    Spitzenleistung, Dauerleistung, Sinus, RMS oder welche Leistung ?
    Ich hoffe nur für Dich, daß alle 4 Boxen gleich sind, sonst kommen wir wieder auf die Zwei-Verstärker-Variante !
     
  7. #16 Lötauge35, 07.06.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    die Leistung deines Verstärkers ist abhängig von der lautstärke welche du haben möchtest.
    Also ganz einfach: wenig Verstärkerleistung nicht so laut,
    größere Verstärkerleistung lauter, also mehr krach.
    und die Lautsprecher müssen zur Verstärkerleistung passen,
    Lautsprecher am besten immer etwas über dimensionieren.
    Viel spass..
     
  8. #17 Sa5mern, 08.06.2011
    Sa5mern

    Sa5mern Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    nein ich weiß nichts von den lautsprechern :( aber möchte sie trotzdem auf einem verstärker anschliessen! also wie mach ich das um zu verhindern das der verstärker kaputt geht
     
  9. #18 alterlich, 08.06.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    hi, weißt du wenigstens wie die dinger klingen ? und was heißt überhaupt alt ?
    du schreibst, du willst laut hören, d.h. mit schrottboxen wird das nichts (vernünftiges).
    wenn du noch keinen verstärker hast, dann kauf doch einen billigen 5.1 oder 7.1. verstärker mit separaten endstufen für deine boxen, dann ist es auch nicht tragisch, wenn die impedanzen nicht zusammen passen. wenn es hifi-boxen sind, sollte es gehen egal wie alt die sind, allerdings würde ich mir mal den magneten des tieftöners anschauen, weil dort meist die belastbarkeit aufgedruckt ist und weil du an der größe auch ohne aufdruck was über die ungefähre leistung lernen kannst.
    hast du einen mächtigen bass in den boxen, dann sollten 40-50 watt kein problem sein und mehr haben die billigen sourroundverstärker i.d.r. sowieso nicht pro kanal (uns das reicht auch)

    gruss
     
  10. #19 Sa5mern, 08.06.2011
    Sa5mern

    Sa5mern Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    ja ich weis wie die ninger klingen und da du was mit größe meinterst hab ich noch mal genau nach geguckt und was herraus gefunden 2 Boxen sind von UHER 41 cm hoch 24 cm breit und 19 cm tief. die anderen sind von philips und dort hab ich auch ein paar daten gefunden 4 Ohm, 22AH460/12R was immer das jetzt heißt
     
  11. #20 alterlich, 08.06.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Musik Verstärker im Alten Haus

    ich würde sagen probieren....einfach mal nacheinander einzeln an einen normalen amp und langsam hochdrehen. am besten hierfür ist ein gut produziertes jazz oder sonstiges album mit ausgewogenen und gut getrennten höhen/bässen (also nach möglichkeit kein hardrock mit viel mitten). wenn ein lautsprecher an seine grenzen kommt, kündigt er dass i.d.r. rechtzeitig an, dafür brauchst du die klare trennung, sonst hörst du die hilferufe der lautsprecher nicht oder zu spät.
    dann hast du schon mal eine hausnummer für die leistungsstärke.
    ich würde dann aber auf jeden fall einen 5.1 verstärker nehmen. die zusammenknoterei von unbekannten impedanzen kann sonst u.u. den amp abschießen oder es kommt nix raus, parallel sind die 2 ohm evtl. "zuwenig" für die endstufe, in reihe kommt vielleicht nur noch ein lüftchen.

    gruss
     
Thema:

Musik Verstärker im Alten Haus

Die Seite wird geladen...

Musik Verstärker im Alten Haus - Ähnliche Themen

  1. Dolmar Stromerzeuger mit 2,4 Kw! Musikverstärker anschließbar?

    Dolmar Stromerzeuger mit 2,4 Kw! Musikverstärker anschließbar?: Hallo Der Stromerzeuger hat wohl Aufnahmeleistung 2400 Watt Leistung? Nur dieser Wert steht auf den Typenschild! Habe nun im Netz nachgeschaut...
  2. Musik auf Knopfdruck

    Musik auf Knopfdruck: Hallo zusammen, ich wende mich mal an die Profis hier im Forum weil ich eine Frage habe: Ich würde gerne ein "Box" bauen, in welcher eine kleine...
  3. LED- im Rhythmus der Musik Farbe verändern?

    LED- im Rhythmus der Musik Farbe verändern?: Hallo Ich hoffe meine Frage ist nicht zu einfältig. Wie wird es bei LED-Beleuchtungen (wie z.B. Lichterketten, Spots) gesteuert, das diese im...
  4. Erdungsproblem in Mietshaus: Sessionmusiker bekommen vom Mikrofon eine geschossen.

    Erdungsproblem in Mietshaus: Sessionmusiker bekommen vom Mikrofon eine geschossen.: Hallo miteinander, ich bin hier neu und komme zur Begrüßung gleich mal mit einem konkreten Problem. Vorab: ich habe vor ca. 3 Jahrzehnten mal ne...
  5. LED musikgesteuert

    LED musikgesteuert: hallo da drausen ich bin in folgender situation: ich habe mir 3 jeweils 1m² große panele, mit je 20 superhellen LED´s gebastelt (10 grün, 10 rot...