1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

Diskutiere Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage Hallo René ! Ja, das ist Zulässig und wird mittels Kreuzverbinder in der Praxis so...

  1. #11 PatBonner, 11.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Hallo René !

    Ja, das ist Zulässig und wird mittels Kreuzverbinder in der Praxis so gemacht.

    Grüsse
    Paddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Zeihold_von_SSL, 11.01.2008
    Zeihold_von_SSL

    Zeihold_von_SSL Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Hervorragend. Somit hab ich schonmal ein Problem weniger ;)

    Wäre es auch möglich/zulässig, die Schirmerdung über den Blitzableiter zu realisieren?

    Denn die gesamte Anlage liegt unter dem Dach.

    Es ist also deutlich einfacher (und näher) eine recht kurze Leitung (mit großem Querschnitt) durch das Dach (wo die Sat Leitungen von der Schüsseldurchgeführt werden) zu fädeln und mit dem Blitzableiter zu verbinden, als eine passende Leitung vom Dachboden in den Keller zu legen und dort mit der HPA-Schiene zu verbinden.
     
  4. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    10
    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Das wäre dann ein Blitzschutz und es müssten weitere Massnahmen ergriffen werden. [​IMG] DEHN + SÖHNE - Der Spezialist für Blitzschutz, Überspannungsschutz und Arbeitsschutz

    Lutz
     
  5. #14 Zeihold_von_SSL, 18.01.2008
    Zeihold_von_SSL

    Zeihold_von_SSL Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Übrigens habe ich gestern Abend erschreckt festgestellt, dass ich mich völlig geirrt habt. Wir haben doch keinen Blitzableiter.

    Das was neben unserem Fallrohr (für das Regenwasser von der Regenrinne) entlangläuft ist für den Pflanzenbewuchs (daran sollen im Sommer rankenartige Pflanzen nach oben wachsen).

    Das Ding läuft auch nicht bis zum Dach hoch...

    Das nächste mal sollte ich besser gleich meinen Vater fragen bevor ich voreilige Schlüsse ziehe. ;)

    Um aber damit nochmal auf die Erdung des Mastes zurück zu kommen.....

    Ein Freund von mir (der in der Firma seines Vater Satelliten Anlagen aufstellt) meinte, dass Sat Spiegel und Maste die 2-3m UNTERHALB der Dachkante an der Hauswand befestigt sind, gar nicht geerdet sein müssen.

    Stimmt das?!

    Denn dann müsste ich mir jetzt (da ich doch keinen Blitzableiter habe) weiterhin nur Gedanken um den PA des Kabelschirms Gedanken machen.
     
  6. #15 PatBonner, 18.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Ja, das ist Korrekt.

    Wenn das bei eucht der Fall ist -Glück gehabt ;-)


    Grüsse
    Paddy
     
  7. #16 Zeihold_von_SSL, 18.01.2008
    Zeihold_von_SSL

    Zeihold_von_SSL Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Jupp, ist bei uns so.

    Hätten wir allerdings einen Blitzableiter gehabt, hätte ich den Mast trotzdem vorsorglich mit selbigem verbunden.

    Naja, so hat sich dieser Teil der Problematik ja jetzt erstmal erledigt.

    Das Erdungsblech kommt nächste Woche, und dann werde ich zusehen, dass ich zumindest dieses "Problem" so schnell wie möglich erledige. :)
     
  8. #17 PatBonner, 18.01.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage


    Cool ! :)

    Machste dann Fotos ?



    Grüsse
    Paddy
     
  9. #18 Zeihold_von_SSL, 18.01.2008
    Zeihold_von_SSL

    Zeihold_von_SSL Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    Ja sicher! ;)
     
  10. #19 NightCruiser, 18.01.2008
    NightCruiser

    NightCruiser Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

    ich habe fuer die koax-kabel noch solche schienen da. das heisst du gehst mit entsprechenden patchkabeln vom lnb fort gehst auf die schienen und dort weiter richtung multiswitch kann gern mal ein bild posten wenn du magst
     
Thema:

Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage

Die Seite wird geladen...

Nachträglicher Potentialausgleich der SAT Anlage - Ähnliche Themen

  1. Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich

    Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Reihen-Haus gekauft welches Baujahr 68 ist und entdeckt, das es keine richtige Erdung gibt. Im Keller wurde an...
  2. Potentialausgleich bei geteilter SAT-Anlage mit Nachbarn

    Potentialausgleich bei geteilter SAT-Anlage mit Nachbarn: Hallo, ich habe mich schon durch diverse Beiträge hier im Forum gewühlt und muss irgendwie eine Lösung finden. Folgende Situation. Häuser in...
  3. Nach einer Unverteilung zieht man 6 mm2 als Potentialausgleich hin?

    Nach einer Unverteilung zieht man 6 mm2 als Potentialausgleich hin?: Nach einer Unverteilung zieht man 6 mm2 als Potentialausgleich hin? (Dachbodenwohnung) Also von der PA zur Unterverteilung! Habe nun 100 Meter...
  4. Potentialausgleich für Kabel Deutschland - HILFE

    Potentialausgleich für Kabel Deutschland - HILFE: Hallo ihr, bevor ich meinen ersen Betrag verfasse möchte ich mich kurz vorstellen, Ich heisse Frederic bin 40 Jahre alt und habe vor 21 Jahren...
  5. Potentialausgleich in jungem Mehrfamilienhaus?

    Potentialausgleich in jungem Mehrfamilienhaus?: Hallo, gegeben ist ein Mehrfamilienhaus, welches knappe 20 Jahre alt ist. Dieses besitzt keine Antenne außerhalb des Gebäudes. Muss solch ein...