1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachweis für Eigensicherheit erstellen

Diskutiere Nachweis für Eigensicherheit erstellen im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin, ich muss Eigensicherheitsnachweise nach DIN EN 60079-14 erstellen. Bisher habe ich gefunden die Forderung des Nachweises lauten muss: Uo <...

  1. #1 Ninja2602, 21.10.2013
    Ninja2602

    Ninja2602 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich muss Eigensicherheitsnachweise nach DIN EN 60079-14 erstellen.
    Bisher habe ich gefunden die Forderung des Nachweises lauten muss:
    Uo < Ui
    Io < Ii
    Po < Pi
    und wenn das erfüllt ist, müssen die Energiespeicher überprüft werden (1/2*C*Uquadrat).

    Ich versuche gerade am Bsp. des Endress + Hauser Nivotester FTW325 einen Nachweis zu erstellen.
    An Unterlagen habe ich Den Anhang 2631354-1-Endress-712303131-30.pdf betrachten
    Wo bekomme ich die nötigen Daten für die BErechnungen her? Habe auch nach der Betriebsanleitung und dem Datenblatt gegoogelt, aber beides hat mir keine Dtaen geliefert mit denen ich etwas anfangen konnte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 a.w.c.s, 21.10.2013
    a.w.c.s

    a.w.c.s Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    Hallo,
    zu dem nivotester FTW 325 gehört ja auch noch ein Sensor, der im Ex-Bereich montiert wird. Bei der Ex-Schutzart "eigensicher" (i) muss immer der gesamte Kreis betrachtet werden. Wenn du also jetzt noch einen Sensor auswählst, dann können wir mit dessen Daten die Schutzbetrachtung durchführen.
     
  4. #3 Ninja2602, 21.10.2013
    Ninja2602

    Ninja2602 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    Danke, den Sensor hatte ich ganz ausser acht gelassen.
    Werde morgen vor Ort schauen welcher der zugehörige Sensor ist.
     
  5. #4 Ninja2602, 23.10.2013
    Ninja2602

    Ninja2602 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    Der zugehörige Sensor ist die Doppelstabsonde 11362Z von Endress und Hauser.
    Bin gerade dabei alle möglichen Datenblätter im I-net zu durchforsten,habe aber bisher noch keins gefunden welches mir weiterhilt für die fehlenden Daten.
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    Der Nivotester von E+H ist , wie auch Auswertemodule oder Speisetrenner anderer Hersteller, nicht geeignet, ein zündfähiges Gas- Luft- Gemisch zu zünden. Egal, welche Sensoren angeschlossen sind. Auch ein Kurzschluß der Elektroden kann kein Gemisch entzünden.

    D.h. der Planer oder Hersteller sagt Dir, ob der nivotester, oder eine normale 3- Stab- Sonde mit Speisetrenner möglich ist.

    Den Nachweis für Eigensicherheit kannst Du vermutlich garnicht erbringen, es sei denn, Du hast ein Meßlabor und den Auftrag.


    Gruß Gert
     
  7. EMSR

    EMSR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und lese mit großem Interesse das Forum mit ....

    Zu der Frage:

    Die Sonde hat eine zugehörige ATEX. Diese lautet TÜV 02 ATEX 1951 X
    Der Nivotester hat ebenfalls eine ATEX. Diese lautet DMT 02 ATEX E 203 X

    Beide Atexen musst Du Dir erstmal beschaffen, Du findest sie auf der Herstellerseite. Da beide mit einem X enden solltest Du sie Dir gut durchlesen, besonders Punkt 17 (immer wenn ein X in der Atex ist gelten besondere Bestimmungen die immer unter Punkt 17 zu finden sind). Beide Bescheinigungen müssen von Dir in der Dokumentation abgelegt werden da sie ein Bestandteil der Eigensicherheit sind. In der ATEX findest Du normaler weise U, I, C, L, P, was Du für die Bescheinigung benötigst, vergiss aber nicht die C und L der verwendeten Leitung mit anzugeben. Wenn keine Werte angegeben sind (was mindestens C und L sein sollten, findest Du die Werte im Herstellerdatenblatt.

    Für Eigensicherehitsnachweise wird grundsätzlich nie ein Labor benötigt, sie werden immer rechnerisch geführt.

    Wenn Du noch nie Eigensicherehitsnachweise anfertigen musstest, kennst Du Dich aber hoffentlich mit Ex-Zonen, Temperaturklassen usw. aus, oder? Hast Du den eigensicheren Bereich ausreichend gekennzeichnet? - Siehe auch hier die 60079-14


    Gruß aus Aurich

    Jens
     
  8. EMSR

    EMSR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    autsch .... keine Fehlinformationen streuen, Ex-Bereiche können brisant sein
     
  9. #8 a.w.c.s, 25.10.2013
    a.w.c.s

    a.w.c.s Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nachweis für Eigensicherheit erstellen

    Das kann ich nur bestätigen.
    Alle Geräte in einem eigensicheren Stromkreis müssen eigensicher sein. Dann liegt man meistens schon richtig. Aber der rechnerische Nachweis muss folgen.
     
Thema:

Nachweis für Eigensicherheit erstellen

Die Seite wird geladen...

Nachweis für Eigensicherheit erstellen - Ähnliche Themen

  1. Bauartnachweis nach IEC 61439-1/2 (VDE 0660-600-1/2)

    Bauartnachweis nach IEC 61439-1/2 (VDE 0660-600-1/2): Hallo Freunde, bei uns in der Planungsabteilung gehen die Meinungen immer weiter auseinander und die Diskussionen werden immer nerviger,...
  2. TREI Sachkundenachweis Elektrotechnik

    TREI Sachkundenachweis Elektrotechnik: Hallo Leute bin vom Beruf Elektroinstallateur habe die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker und habe jetzt eine Stelle angenommen wo...
  3. Kosten für Hausinstallation

    Kosten für Hausinstallation: Hallo allerseits, im Rahmen einer Komplettsanierung eines Altbaus musste auch die Elektroinstallation erneuert werden. Wir hatten dafür ein...
  4. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...
  5. YR für Video-Sprechanlage?

    YR für Video-Sprechanlage?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unsere zukünftige Wohnung und haben uns etwas spät nun doch für eine Video-Türsprechanlage entschieden....