1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen?

Diskutiere Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, aktuell beschäftige ich mich mit der Auslegung einiger Leitungen im Niederspannungsbereich. Die Belastbarkeit kann ich den...

  1. #1 Hydro87, 02.02.2016
    Hydro87

    Hydro87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    aktuell beschäftige ich mich mit der Auslegung einiger Leitungen im Niederspannungsbereich.

    Die Belastbarkeit kann ich den Tabellen der Normen entnehmen (Bspw. VDE 0298-4, etc), das ist nicht das Problem.

    Bei der Berechnung der Ströme (Drehstromsystem) die in der Anlage auftreten können rechne ich entsprechend der Formeln mit der Nennspannung von 400V Außenleiterspannung. Nun kann es aber ja aufgrund des erlaubten Spannungsbandes (+-10%) sein, dass minimal eine Außenleiterspannung von 360V an den Klemmen anliegt, was zu einer Erhöhung der Ströme um ca. 11% führt. Ist eine solche Erhöhung in den Belastbarkeiten der Kabel/Leitungen in Normen schon berücksichtigt oder müsste ich generell mit einer Spannung von 360V auslegen?

    Grüße
    Hydro87
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen?

    Ich würde mal sagen bei vielen Geräten sinkt der Strom mit sinkender Spannung.
     
  4. #3 Hydro87, 02.02.2016
    Hydro87

    Hydro87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen?

    Gut, hätte erwähnen müssen, dass auch einspeisende Geräte betrachtet werden.

    Gucke ich mit hier die Formel für den Strom an: I = P / ( U * Wurzel(3) ) steigt die Stromabgabe bei sinkender Spannung bei gleichbleibender Leistungsabgabe.
     
  5. #4 oberwelle, 02.02.2016
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen?

    Moin..

    bei Einspeisern wird gerne die obere Spannungsabschaltung übersehen.

    Wenn in der Verteilung schon 246V anliegen und du mit 3% Spannungsfall bis zum Wechselrichter rechnest oder noch schlimmer mit der Belastbarkeit der Leitungen, schaltet der Wechselrichter schon mit Überspannung im Nennbetrieb ab.


    OW
     
Thema:

Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen?

Die Seite wird geladen...

Nennstromberechnung, bei welcher Spannung durchzuführen? - Ähnliche Themen

  1. Nachschalten bei 3 adriger Treppenhausschaltung verhindern

    Nachschalten bei 3 adriger Treppenhausschaltung verhindern: Hallo zusammen, Ich wohne in einem Mehrfamilien-Altbau mit 5 Etagen. Das Treppenhauslicht wird mittels Tastern auf jeder Etage geschaltet. Bei der...
  2. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  3. Brauche Hilfe bei parallelschaltung

    Brauche Hilfe bei parallelschaltung: Hallo zusammen Brauche hilfe bei parallelschaltung von 2 Druckschalter. Also dass entweder 1 oder 2 betätigt werden kann um die Funktion zu...
  4. Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?

    Friteusenbrand in Gewerbeküche - Versäumnisse bei Geräteprüfung?: Laut Feuerwehr kann nur ein Gerätedefekt den Brand verursacht haben, dies kann und will ich nicht beurteilen... Für mich stellt sich nur die...
  5. Sozi-Abgaben bei Einzelkämpfer

    Sozi-Abgaben bei Einzelkämpfer: Abend Forum Ort des Tatghergangs: Deutschland / Baden-Würrttemberg Thema: Soziale Abgaben bei Selbstständigkeit. 1) Zur RV: Ich war früher...