1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netze

Diskutiere Netze im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hi Leute, ich habe mal eine Frage unser Netz 230/400V ist ja mit 50hz ausgelegt. Würde es auch gehen mit 300hz zu arbeiten? Die Frage kam...

  1. Vieta

    Vieta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe mal eine Frage unser Netz 230/400V ist ja mit 50hz ausgelegt. Würde es auch gehen mit 300hz zu arbeiten?

    Die Frage kam deswegen auf weil um so höher die Frequenz ist um so ungefährlicher ist es für den Menschen. Also warum legt man die Netze nicht gleich so aus 230/400V 300hz.

    Gruß Vieta Help
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Netze

    Hallo,

    ich denke die 50 Hertz sind historisch bedingt.

    Wenn man morgen die Netze auf 300 HZ umstellt , bist du hoffentlich der Erste der alle seine teuren 50 HZ Geräte wegwirft........
     
  4. #3 Kaffeeruler, 21.01.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Netze

    warum sollten sie ungefährlicher sein bei 300Hz ? Wir arbeiten mit 230V 300Hz für unsere HF Flex . Das haut ein ebenso aus den socken wie 50Hz.
    Also wenns dazu eine Quelle gibt immer her damit
     
  5. #4 Lötauge35, 21.01.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Netze

    die 50Hz stellen einen Kompromiss zwischen Generatordrehzahl ( 3000 U/min ) und der Auslegung der Umspanner dar.

    bei 300Hz müssten die Generatoren mit 18000 U/min laufen.

    Für die Gefährlichkeit des elektrischen Stromes ist die Stromstärke welche durch den Körper fließt entscheidend.

    sicherer wäre es natürlich, die Netzspannung zu reduzieren, denn oft messe ich schon 240V in den Anlagen.
     
  6. #5 Matze001, 21.01.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Netze

    Wenn du aber ne Anlage am Ende eines Stranges hast kommste auch mal nur noch auf 222V.

    Wenn die Anlagen nen eigenen Trafo haben ist das natürlich nicht der Fall, dann kommste auch mal auf deine 240V, vor allem in den Zeiten in den schön Blindleistung gefahren wird.

    Ich denke eine niedrigere Spannung macht keinen Sinn, weil durch den höheren Strom die Querschnitte wieder steigen müssten.

    Außerdem, wie schon erwähnt ist der mech. Teil nicht zu verachten, 18 000 Umdrehungen sind ne Menge Holz. Schon bei 3000 U/min sind die Turbosätze am lärmen. Will nicht wissen wie sich das sechsfache anhört, geschweige denn die Lagertemperaturen kennen.

    MfG

    Marcel
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Netze

    @Lötauge

    Nun, es gibt auch mehrpolige Maschinen, der Generator kann also auch langsamer laufen.
     
  8. Vieta

    Vieta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netze

    Also liegt es wie ich es mir schon gedacht habe an dem bzw. den Generatoren.

    Ich danke euch für die zahlreichen Antworten. :)
     
  9. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Netze

    Wie kommst du auf hohere Frequenz geringeres Risiko????
    Herzkammerflimmern bedeutet z.Z. das dein Herz versucht 50x pro sekunde zu schlagen und das geht nicht. Das kann tötlich sein. Wenn dein Herz aber versucht 300x pro Sek. zu schlagen ist das sicher genauso wenn nicht sogar noch tödlicher.. Oder hab ich nen Denkfehler
     
  10. #9 Günther, 22.01.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Netze

    Könnte es sein, dass bei 300 Hz der Skin-Effekt schon eine deutliche Rolle spielt?
     
Thema:

Netze

Die Seite wird geladen...

Netze - Ähnliche Themen

  1. Protokoll Niederspannungsnetze

    Protokoll Niederspannungsnetze: Hallo an das Forum. Mache gerade meinen Techniker in Elektrotechnik und muss da ein Protokoll zum Thema Niedersapnnungsnetze machen und hab da...
  2. Netzersatzschaltung für Drehstrom

    Netzersatzschaltung für Drehstrom: Hallo liebe Elektrik-Gemeinde, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Ich möchte gerne eine Netzersatzschaltung realisieren. Mir stehen...
  3. Zwei Gebäude vernetzen + Gartengestaltung

    Zwei Gebäude vernetzen + Gartengestaltung: Moin Moin @ all. Ich bin auf der Suche nach einem kompetenten Forum und bin jetzt bei euch gelandet :) Folgendes habe ich vor: Von meinem...
  4. 1 Netzeil/2 Polaritäten - Defekt?

    1 Netzeil/2 Polaritäten - Defekt?: Hallo liebe Community. Ich bin sowohl neu hier im Forum als auch im Kreise der Elektrointeressierten. Hoffentlich ist das das richtige Forum...
  5. RCD in Mischnetzen

    RCD in Mischnetzen: Eine Interessante Frage in der Rubrik Praxisprobleme der DE RCD vor Anlage mit klassischer Nullung | elektro.net Ist schon komisch das dies noch...