1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

Diskutiere Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; guten Tag, darf man das? Der Taster soll als "Hauptschalter" für einen PC die Netzzuleitung 2-polig schalten. Zusätzlich möchte ich den Taster...

  1. #1 gelbgruen, 12.07.2013
    gelbgruen

    gelbgruen Strippenzieher

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    guten Tag,

    darf man das? Der Taster soll als "Hauptschalter" für einen PC die Netzzuleitung 2-polig schalten. Zusätzlich möchte ich den Taster per Programm abfragen können, also brauche ich eine sichere Trennung. Mit den RAFIX 22QR¹ Tastern² scheint mir das kein Problem zu sein, wenn ich links ein Kontaktelement mit 2 Schließern für Netz und rechts ein zweites für den PELV-Kreis einbaue. In der Mitte bleiben ja 10mm Luft.

    Jetzt möchte ich in der Mitte aber noch einen 24V-LED-Sockel spendieren. Die Kriechstrecken sehen immer noch ausreichend aus. Meint ihr, dass das zulässig ist? Oder geht das sowieso überhaupt nicht?


    [1] http://shop.rafi.de/productdetail.php?psn=5971&pgsn=&chaptersn=4585&chash=59543e
    [2] http://shop.rafi.de/productgroup.ph...73&chapterid=2210&dbtype=Chapter&chash=1029f3
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    Da ist grundsätzlich nichts einzuwenden, sofern die Netzspannung und die PELV??? nicht auf einem Kontaktbock liegen.

    Nachteil: Solange der PC laufen soll, musst Du immer einen Finger frei haben, um den Taster zu betätigen.
    Besser geeignet wäre ein Wahlschalter.


    Gruß Gert
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    Vermutlich will er das bauen, was ich letztens beim Elko Forum vorgeschlagen habe. Damit braucht der PC kein Standby Strom mehr.
     

    Anhänge:

  5. #4 Kaffeeruler, 14.07.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    Dafür kann ich aber auch ne gute Steckdosenleiste nehmen, die schaltet den Monitor auch ab.. der frist auch Standby bzw. das NT dafür

    Aber die Idee ist super :)
    Patent angemeldet ?

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    Bei mir läuft auch der Monitor, Drucker und alles andere darüber und der Vorteil zur Steckdosenleiste ist, das ich per Tastendruck herunter oder auch in den Ruhezustand fahren kann und nicht darauf warten muss, bis der Rechner fertig ist. In dem Moment wo er aus schaltet ist alles komplett stromlos.
    Standby geht natürlich nicht, und beim Einschalten musst du den Taster eine knappe Sekunde festhalten, weil erst dann die 12V vorhanden sind. Aber daran hat man sich schnell gewöhnt.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    PS
    Ich hab aber bei mir einen Kompromiss gemacht, weil ich den orginalen PC Taster verwenden wollte. Bei mir sieht das so aus. Das Netzteil besteht aus einem 0,4W Printtrafo+ Gleichrichter. K1 ist ein 40A Solid State Relais wegen dem Einschaltstrom der ganzen angeschlossenen Schaltnetzteile
    Solid-State Relais ZG3NC-240B - Bauelemente / Bauteile - Mechanische Bauelemente - Relais / Zugmagnete - Pollin Electronic
    K2 ist ein kleines Reed Relais
    Reedrelais MEDER DIP12-2A72-21L - Bauelemente / Bauteile - Mechanische Bauelemente - Relais / Zugmagnete - Pollin Electronic
    Das Ganze hab ich in ein PC Netzteil eingebaut.
    Bei mir ist der 0,4W Trafo praktisch noch im Leerlauf in Betrieb. Wird wohl so 0,04Watt sein. Den Standbystrom kann ich aber verkraften.
     

    Anhänge:

  8. #7 gelbgruen, 14.07.2013
    gelbgruen

    gelbgruen Strippenzieher

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    das ist schon mal sehr erfreulich, danke! Aber warum kann man zu den 12V in einem PC nicht PELV sagen?
    Mist! Aber eine Schraubzwinge an den Tisch und einen Filzstift dazwischen geklemmt und schon hab' ich wieder beide Hände frei ;)

    Im Prinzip soll das so funktionieren bei bigdie, nur dass ich vor allem eine USV im PC brauche. Deshalb werden Board, Monitor und Drucker aus einem gemeinsamen, fetten 24V-Netzteil versorgt. Bei Netzausfall werden Monitor und Drucker sofort abgeschaltet und die Elkos im Netzteil müssen reichen, um den PC runter zu fahren. Ich brauche also eine Netzüberwachung und da bietet sich so ein kleiner Printtrafo an; Optokoppler sind mir zu windig.

    Wenn dann sowieso schon ein Printtrafo rein muss, kann der auch die 12V für K1 liefern, damit entfällt die "Gedenksekunde" beim Einschalten. Deshalb kann ich den Trafo parallel zum Hauptnetzteil anschließen und brauche ausgeschaltet Null Watt. Wenn man schon so weit ist, stört natürlich noch der Verbrauch von K1, deshalb wird das ein Eltako Stromstoßschalter. Damit bekommt man 3mm Kontaktöffnung, so ein richtiger Schaltschrank-Taster hat auch 3mm und das 2-polig -> der PC ist wirklich aus.

    Runterfahren und der Start nach Suspend-to-RAM sollten wie gewohnt funktionieren. Suspend-to-Disk mag ich nicht wegen der SSD und außerdem dürfte der Start genauso lange dauern, wie ein Kaltstart.

    P.S.: normal müssten PCs nach einem Netzausfall doch ausgeschaltet bleiben, es sind schließlich Maschinen mit bewegten Teilen; auch wenn Festplatten aus der Mode kommen, es bleibt der Papiertransport des Druckers! Ich werde das jedenfalls mal so vorsehen.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    Das kannst du sicher vergessen. Kein Elko wird deinen PC 1-3min mit Strom versorgen können.
     
  10. #9 gelbgruen, 14.07.2013
    gelbgruen

    gelbgruen Strippenzieher

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    mehrere Elkos :) mit 6x 18000u bei 24V schaffe ich 4 bis 5 Sekunden. Es geht nur um einen einzigen Schreibvorgang ins Flash. Das Prinzip ist "alles oder nichts", wie man es von Datenbanken kennt. Ein gutes Programm schreibt möglichst wenig am Stück und es beginnt nur zu schreiben, wenn noch genug Strom da ist, um den Schreibvorgang auch zu beenden. Wobei ich nicht 100% sicher bin, ob eine SSD immer in 4 Sekunden fertig wird, solche Daten sind ja geheim :(

    Und alles andere, was beim Runterfahren so passiert, finde ich vom Prinzip her falsch. Ein Programm, das man nicht einfach abschießen kann, ist falsch konstruiert. Für den normalen Benutzer darf es keinen Unterschied machen, ob er sauber runterfährt oder einfach den Stecker zieht.

    Aber schön langsam fürchte ich, dass ich im falschen Forum bin...
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

    Um keinen Datenverlust zu haben, musst du eigentlich immer den Arbeitsspeicher auf Festplatte schreiben, und das dauert bei heutigen Arbeitsspeichergrößen 2-8 GB 30s- 2min. Es gibt fast kein Programm, das ständig auf der Festplatte arbeitet. Einige speichern sporadisch andere nur wenn du auf speichern klickst oder das Programm beendest.
     
Thema:

Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster?

Die Seite wird geladen...

Netzspannung und Steuerspannung auf einem Taster? - Ähnliche Themen

  1. Darf ich Kleinspannung und Netzspannung im selben Leerrohr verlegen ?

    Darf ich Kleinspannung und Netzspannung im selben Leerrohr verlegen ?: Hi, die Frage steht ja schon im Titel. Also 12V und 230 V sollen durchs selbe Leerrohr. Netzspannung mit separaten Adern, kein NYM o.ä.,...
  2. HILFE: Netzspannung bei über 250V | Spannungsregulierung

    HILFE: Netzspannung bei über 250V | Spannungsregulierung: Hallo Leute, in meinem Haus kommt aus den Steckdosen teils eine Spannung von 250V ... mein Computer hält aber nur 240V aus. Ich habe jetzt ein...
  3. Suche Spannungsregelung (AVR) bzw. Netzspannungskonstanthalter 30kVA

    Suche Spannungsregelung (AVR) bzw. Netzspannungskonstanthalter 30kVA: Suche Netzspannungskonstanthalter (AVR, Automativ Voltage Regulator) mit folgenden Daten : Capacity: 30KVA, bypass to facilitate the removal of...
  4. Änderung der Netzspannung durch kurze Spannungsspitzen /Windkraft

    Änderung der Netzspannung durch kurze Spannungsspitzen /Windkraft: Hallo allerseits, Ich machen derzeit mein Praktikum bei einem kleinen Windkraftanlagenhersteller, eine unsere Anlagen soll in Irland ausgestellt...
  5. Welchen Einfluss hat hohe Netzspannung auf den Verbrauch

    Welchen Einfluss hat hohe Netzspannung auf den Verbrauch: Unser Stromversorger speist bei uns ueber 240 Volt ein. Was bedeutet das hinsichtlich unsereres Verbrauches? Steigt damit unsere Stromrechnung,...