1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE!

Diskutiere Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE! im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE! meiner meineung ist das eine Einpuls Gleichrichterschaltung mit nach geschalteten...

  1. #11 Tracktor33, 16.02.2010
    Tracktor33

    Tracktor33 Leitungssucher

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE!

    meiner meineung ist das eine Einpuls Gleichrichterschaltung mit nach geschalteten Glättungskondensator und in der schaltung wird die negative halbwelle weg geschnitten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE!

    Also um alle Diskusionen zu beenden. Die Spannung im Leerlauf ist mit Einweggleichrichtung 0,3 V höher als in Brückenschaltung, ich hab es gerade gemessen. wer es nicht glaubt kann es selbst probieren. Die 0,3V kommen sicher von der 2.Diode.
    gemessen am Trafo 10,8V AC, Einweggleichrichtung 14,6V DC, Brückenschaltung 14,3V DC.
    Der Elko war in beiden Fällen 1000µ. Ob mein Multimeter genau geht, weis ich nicht weil es ca. -3°C hatte.
     
  4. Hakki

    Hakki Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE!

    stimmt. das habe ich tatsächlich falsch gesehen, ich dachte U12 wäre gegeben....OK
     
  5. #14 Eckhard, 16.02.2010
    Eckhard

    Eckhard Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE!

    Da sich der Kondensator immer auf USpitze aufläd berechnet sich der Effektivwert der Spannung am Trafo U34/ Wurzel 2 = 24Volt. Da unbelastet kann man den Spannungsabfall von ca 0,7 Volt durch die Diode vergessen.

    Sorry hab mit 34Volt gerechnet.

    Muss natürlich 48Volt / Wurzel 2 = 34 Volt heissen.
     
Thema:

Netzteil-aufgabe Zwischenprüfung-HILFE!