1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

Diskutiere Netzteil, Motor und Drehzahlregelung im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, ich geister nun schon seit paar Tagen im Internet herum und habe mit Volt und Ampere so meine Schwierigkeiten, Handwerklich bin ich...

  1. #1 Sofamieze, 09.07.2014
    Sofamieze

    Sofamieze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich geister nun schon seit paar Tagen im Internet herum und habe mit Volt und Ampere so meine Schwierigkeiten, Handwerklich bin ich aber nicht ganz ungeschickt.
    Deshalb habe ich mir hier angemeldet in der Hoffnung, dass mir vielleicht jemand helfen kann.

    Ich möchte einen Motor mit einem Netzteil betreiben und die Drehzahl mit einem Poti regeln. (Lötkolben und sonstiges Werkzeug habe ich)

    Dazu habe ich beim Versandhaus schon einen Motor herausgesucht.

    SWF VALEO NIDEC ITT 404.442 Motor Getriebemotor 12V - 24V DC | eBay

    Der Motor sollte ca 10 Nm haben, ich möchte ihn nur bis 24Volt laufen lassen, und die Drehzahl sollte von 0-ca.50 U/min verstellbar sein.

    Zur Drehzahlregelung habe ich hier im Forum schon diesen gefunden:

    http://www.***.de/kemo-pwm-leistungsregler-9-28-v-dc-max-10-a.html (*** ist e l v)

    Beim Netzteil bin ich nicht schlauer geworden. Ich denke 24 Volt ist klar, aber wieviel Ampere brauche ich?


    Wie gesagt, die einzelnen Komponenten würde ich wohl finden, aber ich bin mir nicht sicher ob alles zusammen passt, ob der Motor sich von 0-X U/min regeln lassen würde, ob die Nm sich verändern, sodass der Motor bei kleinerer Drehzahl unter Last stehen bleiben würde und und und..

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt und ggf. passende Komponenten vorschlagen könntet.

    Viele Grüße, Alexandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Der Motor ist u.A. in elektrischen Torantrieben verbaut. Da hab ich öfter mit zutun, und kann sagen, dass dort meistens Trafos mit 22V AC / 3,5 A verbaut sind.

    Da würd ich etwa ein 100 Watt Netzteil nehmen (24V / 4A). Oder Trafo 24V + Brückengleichrichter + Elko 4700µF. Dann bist du bei den 28V für den PWM. Beim PWM aufpassen!!! Da ist der - der geregelte!!!


    Gruß Gert
     
  4. #3 Sofamieze, 09.07.2014
    Sofamieze

    Sofamieze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Hallo Gert,

    danke für deine Antwort. Also schlussfolgere ich das richtig, der Motor und der Regler soweit von den Daten zusammenpassen?

    Als Transformator habe ich diesen herausgesucht.
    Strom Transformator IP67 Wasserfest LED 240V DC 12V/24V 1A 2A 5A 10A | eBay
    Ist der LED Trafo dafür geeignet? Taugt der was? Würde Eingangsvoltzahl 240V, Ausgabe 24V, Ausgangsleistung 5A und ohne DImmfunktion nehmen.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Ich glaub nicht, daß du mit der Konstellation Schaltnetzteil und PWM- Regler so richtig glücklich wirst.
    Ich würd da ein konventionelles Netzteil mit "echtem" Trafo wählen. Oder hinter dem Schaltnetzteil puffern und eine Grundlast einbauen.

    Warte mal, bis Frank (bigdie) hier liest, der ist da sehr kompetent.


    Gruß Gert
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Wie soll das denn gehen, wenn der Motor nur 44 U7min Lehrlaufdrehzahl hat?
    Ich will jetzt nicht auf Begriffen herumreiten, aber man sollte sich darüber im klaren sein, das das keine Regelung ist. Man stellt im Prinzip die zugeführte Leistung und die Drehzahl stellt sich je nach Belastung dann ein. Die Drehzahl ist also immer Lastabhängig mit so einer Steuerung.
    Am Motor habe ich keine Leistungsangabe gefunden. Von daher hab ich keine Ahnung, ob die 5A des Netzteils reichen. Das hängt sicher auch davon ab, was der Motor bewegen soll. Nur mal zum Vergleich, ein 12V Akkuschrauber braucht im Leerlauf ca. 0,5A. Blockiert werden daraus knapp 20A. Die Schaltnetzteile haben damit in der Regel kein Problem, wenn sie groß genug ausgelegt sind. Von daher ist je nach Belastung evtl. das 10A Netzteil besser.
     
  7. #6 Sofamieze, 10.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2014
    Sofamieze

    Sofamieze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Danke für die Infos. Ich habe wegen der Leistungsangabe nachgefragt. Der Motor zieht max. 18 A.
    Die Leerlaufdrehzahl ist schon das was nach dem Schneckengetriebe ankommt, oder? Eben ohne Last. Verstehe ich das richtig?
    Wisst ihr vielleicht wo ich nach einer alternative für diese Art Motor suchen kann?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Ja
    Wie gesagt im Leerlauf wird er viel weniger brauchen, deshalb kann man vorher schlecht sagen, wie das bei Belastung ist. Am einfachsten ist es, wenn man das mal ausprobiert, bevor man sich mit Netzteil und Regelung befasst. dazu reicht evtl. auch die Autobatterie oder 2 wenn man 24V braucht. dann kann man den Strom einfach mal messen.
     
  9. #8 Sofamieze, 01.04.2015
    Sofamieze

    Sofamieze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

    Hallo, es ist etwas Zeit vergangen und ich möchte das Thema nochmal aufgreifen. War in den letzten Monaten leider sehr viel los, sodass ich mein kleines Projekt nicht weiter verfolgen konnte. Ich möchte gerne diesen Motor (ö.ä.)

    DOGA DC-Getriebemotor DO11190313B00/3002 Nennspannung 24 V Nennstrom 3 A Nenndrehmoment 3 Nm Nenndrehzahl 70 U/min Welle im Conrad Online Shop | 198329

    mit einem Netzteil betreiben und über einen Potentionmeter in der Drehzahl stufenlos betreiben. Ich habe die Beiträge zuvor nochmal gelesen, werde aber irgendwie nicht so 100% schlau daraus. Ich wäre ja auch bisschen experimentierfreudig, allerdings sind die Komponenten nicht ganz billig und ich möchte auf Grund meine fehlenden Fachwissens nachher nicht auf einem haufen "Elektromüll" sitzen.

    Meine Frage deshalb nochmal... Kann mir bitte jemand ein Netzgerät und einen Potentionmeter passend zum Motor heraussuchen? Brauche ich sonst nichts mehr? Ich wäre euch wirklich sehr dankbar.

    Lg Alexandra
     
Thema:

Netzteil, Motor und Drehzahlregelung

Die Seite wird geladen...

Netzteil, Motor und Drehzahlregelung - Ähnliche Themen

  1. Netzteil oder Batterie? 12 Volt Bürstenmotor mit maximal 6 Ampere.

    Netzteil oder Batterie? 12 Volt Bürstenmotor mit maximal 6 Ampere.: [h=1]Welche Energiequelle für Modellzug?[/h] Zum Aufbau: 1x Schienenrundkreis (LGB-Eisenbahn Schienen Outdoor), 1x Wagon, 1 x12...
  2. Hilfe bei Motor-Drehzahlregler und Netzteil

    Hilfe bei Motor-Drehzahlregler und Netzteil: Hallo liebe Experten der Elektro-Gemeinde! Ich als Laie auf dem Gebiet der Elektrotechnik brauche eure Hilfe. Ich besitze einen 24 V...
  3. 3v motor an 12v netzteil

    3v motor an 12v netzteil: hallo, folgendes problem: ein 3v motor soll an ein 12v netzteil angeschlossen werden. also muss ein widerstand her. da ich nicht weiss wieviel...
  4. Netzteile parallel betreiben

    Netzteile parallel betreiben: Hallo Forum! Ich habe zwei 24 V Netzteile mit je 60W. Solche mit Poti um die genaue Spannung einzustellen. Ich habe meherer Verbraucher mit...
  5. Steckerleiste mit mehreren Schaltnetzteilen einschalten

    Steckerleiste mit mehreren Schaltnetzteilen einschalten: Hallo zusammen, seit einiger Zeit bin ich hier nun stiller Mitleser und habe nun auch ein Problem, zu welchem mir verschiedene Lösungen...