1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerk, Telefon Neubau

Diskutiere Netzwerk, Telefon Neubau im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich habe endlich mal hier im Forum vernünftige Beiträge zur Netzwerkinstallation (Beiträge von Michael) nach langem Suchen gefunden! Aber...

  1. Snewi

    Snewi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe endlich mal hier im Forum vernünftige Beiträge zur Netzwerkinstallation (Beiträge von Michael) nach langem Suchen gefunden! Aber trotzdem habe ich noch zahlreiche Fragen damit bei der bevorstehenden Installation (2 Wochen) nichts schief geht :-)

    Ich habe vor - wie in den Beiträgen schon erwähnt - mein Netzwerk und Telefon über die Netzwerkdosen einzurichten!
    Als erstes ziehe ich also alle Leitungen - Netzwerk Cat7 und Telefon Cat7 - zu einer zentralen Stelle! Das ist bei uns im Keller der Hausanschlußraum! Welches Kabel sollte ich hier kaufen?

    Dort habe ich einen kleinen Netzwerkschrank von Rittal wo alle Leitungen ankommen! Nun muss ich die Leitungen ja an ein Patchfeld auflegen! Welches Patchfeld sollte ich hier nehmen?
    Welche Netzwerkdose soll ich nehmen ( Rutenbeck oder Telegärtner??)

    Nun kann ich ja von diesem Patchfeld zu einem Switch - habe hier den HP Procurve 2524 in Auge gefasst- verbinden? Ist das richtig??
    Ist der Switch zu empfehlen?
    Den Switch muss ich dann wahrscheinlich mit einen Router mit ADSL-Modem verbinden! welcher Router wäre hier der richtige?

    Nun aber zum Telefon, benötige ich hier ebenfalls ein Patchfeld? Muss dieses an die Telefonanlage? Welche empfiehlt ihr wenn ich VOIP und ganz normal analoges Telefon benutzen will ( Auerswald?? oder eine andere??)
    Und kann ich dann überhaupt bei den Netzwerkdosen noch analoge Telefone benutzen?


    Was habe ich noch vergessen? Fragen über Fragen und ich hoffe hier meine Antworten zu finden!
    Danke im voraus!

    Gruß
    Snewi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    19
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Nope, erstmal wird Rohr installiert.

    Für mich reicht immer noch CAT5e.

    Eins das in den Schrank passt.

    Markenqualität ist immer gut als Schrott aus China.

    Ja, Potenzialausgleich in den Schrank und an der entsprechenden Schraube anschliessen.

    Lutz
     
  4. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Ohne Probleme. Die Dosen und Patchfelder sollten natürlich mit allen Adern vollbelegt werden. Danach ist es egal ob du über 2 Drähte Telefonie darauf schaltest oder alle 8 Drähte für GBit-Lan benutzt... Entsprechenden Port der Telefonanlage oder der Netzwerkkomponenten raufpatchen und gut.

    Das einzige was bei sternförmiger Verkabelung problematisch werden würde, ist einen S0 ISDN Bus aufzubauen... aber... wiederum.. warum auch? =)
     
  5. Snewi

    Snewi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Mhh, trotzdem wollte ich auch noch gerne Produktempfehlungen über:

    - welches Kabel?
    - welche Netzwerkdosen für LAN und Telefon
    - welches Patchfeld für kleines 19 Zoll Rack für LAN und Telefon
    - welcher Switch , DSL Router
    und welche Telefonanlage?????

    Gruß
     
  6. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Kabel: Wie schon erwähnt.. greif preislich ins Mittelfeld, dann sollten eigentlich keine Probleme auftreten. Wahrscheinlich wirst du Doppeldosen verbauen wollen um Telefon und Netzwerk in einem Raum haben zu können? Dann solltest du am besten direkt Duplex Leitungen kaufen. Das spart.

    Dosen: Rutenbecker und Telegärtner wäre beides ok... informier dich einfach welche du günstiger bekommst :)

    Patchfeld: Da solltest du zu Markenwaren greifen wie z.B Quante. Weniger Ärger mit der Qualität der Anschlussklemmen usw.

    Switche.. Hab ich leider keine Ahnung von ;)

    Router und Telefonanlage kommt jetzt schwer darauf an was du mit den Geräten tuen möchtest. Beschreib doch mal auf was für Funktionen du Wert legen würdest.
     
  7. Snewi

    Snewi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    kannst du mir da ein bestimmtes Patchfeld empfehlen?

    Router hatte ich bisher Netgear und war gut zufrieden!

    Telefonanlage keine Ahnung was es gibt! Was habe ich denn für Möglichkeiten mit so einer Anlage?

    Gruß
     
  8. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Als Patchfeld würde ich z.B zum Quante Patchpanel 24Ports greifen... wenn du weniger Ports brauchst gibt es davon auch eine kleinere Variante.

    Router, Wenn du schon einen hast mit dem du zufrieden bist... bleib dabei.. Ich selber habe auch einen Netgear und bin zufrieden :)


    Telefonanlage, Hab nicht ganz verstanden ob du VOIP nach extern nutzen möchtest, als Endgeräte aber analoge Geräte benutzen möchtest oder ob du auch VOIP Endgeräte benutzten möchtest.
    Wenn du VOIP Endgeräte nutzen möchtest bleibt dir fast keine Wahl außer der Auerswald COMpact 3000 VoIP im Heimbereich. Alles Andere wäre wahrscheinlich überdimensioniert.
    Falls du nur extern VOIP haben möchtest und die Endgeräte ruhig analog bleiben können. Dann käme jenachdem wieviele Nebenstellen du haben möchtest auch eine Fritzbox in Frage.

    Falls du weitere Anchlussmöglichkeiten brauchst gäbe es noch die Möglichkeit die Fritzbox oder Auerswald nur als Gateway zu benutzen und als VOIP Telefonserver einen Asterisk Freeware-Telefonserver aufzusetzen... Jenachdem wie sehr sich das für dich lohnt.

    Das wäre die Maximierung von Features und Anzahl der IP Nebenstellen.
     
  9. #8 Snewi, 17.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2009
    Snewi

    Snewi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Was ich mit der Telefonanlage anstellen will weiss ich auch noch nicht :-) Aufjedenfall analoge Telefone und wenn Voip dann extern über meinen Provider! Was wäre denn mit einer Telefonanlage noch sinnvoll oder machbar! Und welche habt ihr so im Einsatz?

    Meinst du beim Patchpanel Quante Qmax 1HE 43018-664 30 oder ein anderes? Wie ist das Rutenbeck Patchfeld PP-real.Cat.6a, 24 Port, 19???
    Benötige ich dann 2 Patchfelder auch für die Telefonanlage oder muss ich hier ein anderes nehmen?

    Gruß
     
  10. #9 Kaffeeruler, 17.08.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Das von Rutenbeck kannste auch nehmen, oder Telegärtner
    Oder aber du nimmst z.B das Modulsystem von Telegärtner. Das hast du statt eines Patchfeldes nur einen Rahmen in den die so genannten Jacks ( RJ45 Buchsen ) kommen.
    http://www.telegaertner.com/de/karl-gaertner/data-voice/artikel/pdf/katalog-datavoice.pdf
    Sprich
    2 Rahmen ( 1x Telefon 1x Netzwerk )
    Anzahl der Anschlüsse = Anzahl der Jacks

    So kannst du jederzeit die Anschlüsse unterhalb der Patchfelder Tauschen und somit eine vermischung von Tel/ Netzwerk vermeiden ( ist jedoch nur eine " optische " sache die keinerlei einfluss auf die Fkt. hat )
    Auch könntest du z.B für Netzwerk u Telefon getrennte Patchfelder nehmen, aber ich würde warten bis du dich festgelegt hast mit der TK Anlage. So kannst du die Patchfelder auf die Verkabelung und TK abstimmen. Du weisst ja zur Zeit nicht ob deine Anlage auch fähig sein wird alle Anschlüsse ohne Rangierfeld zu Patchen

    Mfg Dierk
     
  11. #10 Snewi, 18.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2009
    Snewi

    Snewi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerk, Telefon Neubau

    Hallo,

    da komm ich jetzt nicht ganz mit! Das musst du genauer erklären! Also ich habe 2 Modulträger wo diese sogennanten Kupplungen nachträglich anhand der benötigten Anschlüsse eingerastet werden können?? Was kostet den der Spass! Und wie ist das Modulsystem von Rutenbeck?

    Was meinst du mit unterhalb der Patchfelder und VErmischung vermeiden???? Und was meinst du hiermit genau
    Hast du einen guten Tipp für eine Telefonanlage?

    Gruß
     
Thema:

Netzwerk, Telefon Neubau

Die Seite wird geladen...

Netzwerk, Telefon Neubau - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkdose auf Telefonkabel auflegen

    Netzwerkdose auf Telefonkabel auflegen: Hallo zusammen, die "Infrastruktur" meines Hauses lässt es nicht wirklich zu, in benötigten Räumen Netzwerkdosen zu installieren, da CAT-Kabel UP...
  2. Ziehen neuer Netzwerk/Telefonkabel

    Ziehen neuer Netzwerk/Telefonkabel: Hallo, ich bin gerade in ein älteres Haus gezogen indem die Netzwerkkabel und Telefonkabel neu gelegt werden müssen. Mein Plan sieht...
  3. Modernisierung einer Wohnung - Elektrik, Antenne, Netzwerk, Telefon - Hilfe!

    Modernisierung einer Wohnung - Elektrik, Antenne, Netzwerk, Telefon - Hilfe!: Hallo zusammen, ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal in einem Elektrik-Forum anmelde, da Elektrik in Fachmanns Hände gehört, aber ich brauche...
  4. Netzwerktechnik und Telefonie

    Netzwerktechnik und Telefonie: Hallo Freunde der strukturierten Verkabelung, einen alten Thread von 2010 wollte ich nicht nochmal aufreissen, deswegen hoffe ich, dass ihr mir...
  5. Hausverkabelung mit Telefon und Netzwerk

    Hausverkabelung mit Telefon und Netzwerk: Guten Tag, ich renoviere aktuell mein Haus komplett (Zimmer für Zimmer). Dazu möchte ich gerne eine art Zentrale für alles erstellen. Meine...