Netzwerkberechnung. Frage...

Diskutiere Netzwerkberechnung. Frage... im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, es geht um diese Aufgabe, die ich nicht lösen kann bzw. wo ich nicht weiß wie das richtige Ergebniss lautet. [IMG] Könnte mit jemand die...

  1. #1 netterkerl :), 26.02.2008
    netterkerl :)

    netterkerl :) Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es geht um diese Aufgabe, die ich nicht lösen kann bzw. wo ich nicht weiß wie das richtige Ergebniss lautet.

    [​IMG]

    Könnte mit jemand die Lösung für a) nennen?
    Vielleicht auch den Lösungsweg?

    Liebe Grüße
    Ein netter Kerl
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hv-Bruzler, 26.02.2008
    Hv-Bruzler

    Hv-Bruzler Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    AW: Netzwerkberechnung. Frage...

    Hi!
    vielleicht hilft dir das!

    Normalerweise kannst du den schaltplan auch so aufbauen jetzt sollte es dir klarer werden!
    ok ich geb zu ist nich tsehr schön geworden sollte aber seinen zweck erfüllen!
     

    Anhänge:

    • 123.jpg
      123.jpg
      Dateigröße:
      44,4 KB
      Aufrufe:
      280
  4. #3 trekmann, 26.02.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    11
    AW: Netzwerkberechnung. Frage...

    Hallo,

    erst RI ermittelnRI = [R3||(R1+R2)]8+[R6||(R5+R7)] = 58/9 Ohm = ca. 6,444 Ohm

    Methode nach B. Also Ik4 ermitteln. Dann von b in a Umrechnen.

    IK über Helmholtz:
    IK4 <-- (Stromrichtung für I4 in deinem Diagramm)
    Ik4 = + IkU2 - IkI01
    Ik4= (U2/RI) - Io1 * (R1/[ R1 + R2 + R3 || {R6 ||(R5+R7)} ]) * (R3/ [R3 + R6 ||(R5+R7) ] )
    Ik4 = 6,207A - 4,138A = 2,069A (habs simuliert stimmt also)

    Jetzt die Lehrrlaufspannug ausrechnen an der Trennstelle für R4:

    UL = IK * RI = 2,069A * 6,444ohm = 13,333V

    Sollte stimmen.

    Mfg MArcell
     
Thema:

Netzwerkberechnung. Frage...

Die Seite wird geladen...

Netzwerkberechnung. Frage... - Ähnliche Themen

  1. Motor Anschlussfrage?

    Motor Anschlussfrage?: Hallo, ich habe einen Motor in der Sammlung meines Großvaters gefunden und frage mich wie ich ihn richtig anschliesen muss? Geht das an 230V?...
  2. Frage zur Elektroinstallation

    Frage zur Elektroinstallation: Moin, ich versuche mich kurz zu fassen. Wir bauen gerade unser Mehrfamilienhaus um dort sind 3 Wohnungen. In Wohnung 1 ziehen wir ein. Wohnung 2...
  3. Frage FSR61-230V

    Frage FSR61-230V: Hallo, ich habe den FSR61-230V von Eltako und möchte diesen als Schalterersatz für mein Treppenhauslicht einbauen, da ich am anderen Ende der...
  4. Detailfragen zur IEC 60598

    Detailfragen zur IEC 60598: Hallo Zusammen, ich bein gerade dabei eine Kleinserie Wandleuchten zu entwickeln und kümmere mich gerade um die Anforderungen der IEC 60598....
  5. Anfänger Frage Deckenlampe Stromverhalten und Verkabelung

    Anfänger Frage Deckenlampe Stromverhalten und Verkabelung: Hallo Zusammen! Ich bin in Sachen Elektrotechnik leider noch relativ frisch und würde gerne meinen Wissensstand hierzu generell ausbauen! Wir...