Netzwerkberechnung. Frage...

Diskutiere Netzwerkberechnung. Frage... im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, es geht um diese Aufgabe, die ich nicht lösen kann bzw. wo ich nicht weiß wie das richtige Ergebniss lautet. [IMG] Könnte mit jemand die...

  1. #1 netterkerl :), 26.02.2008
    netterkerl :)

    netterkerl :) Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es geht um diese Aufgabe, die ich nicht lösen kann bzw. wo ich nicht weiß wie das richtige Ergebniss lautet.

    [​IMG]

    Könnte mit jemand die Lösung für a) nennen?
    Vielleicht auch den Lösungsweg?

    Liebe Grüße
    Ein netter Kerl
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hv-Bruzler, 26.02.2008
    Hv-Bruzler

    Hv-Bruzler Strippenzieher

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    AW: Netzwerkberechnung. Frage...

    Hi!
    vielleicht hilft dir das!

    Normalerweise kannst du den schaltplan auch so aufbauen jetzt sollte es dir klarer werden!
    ok ich geb zu ist nich tsehr schön geworden sollte aber seinen zweck erfüllen!
     

    Anhänge:

    • 123.jpg
      123.jpg
      Dateigröße:
      44,4 KB
      Aufrufe:
      241
  4. #3 trekmann, 26.02.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    11
    AW: Netzwerkberechnung. Frage...

    Hallo,

    erst RI ermittelnRI = [R3||(R1+R2)]8+[R6||(R5+R7)] = 58/9 Ohm = ca. 6,444 Ohm

    Methode nach B. Also Ik4 ermitteln. Dann von b in a Umrechnen.

    IK über Helmholtz:
    IK4 <-- (Stromrichtung für I4 in deinem Diagramm)
    Ik4 = + IkU2 - IkI01
    Ik4= (U2/RI) - Io1 * (R1/[ R1 + R2 + R3 || {R6 ||(R5+R7)} ]) * (R3/ [R3 + R6 ||(R5+R7) ] )
    Ik4 = 6,207A - 4,138A = 2,069A (habs simuliert stimmt also)

    Jetzt die Lehrrlaufspannug ausrechnen an der Trennstelle für R4:

    UL = IK * RI = 2,069A * 6,444ohm = 13,333V

    Sollte stimmen.

    Mfg MArcell
     
Thema:

Netzwerkberechnung. Frage...

Die Seite wird geladen...

Netzwerkberechnung. Frage... - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Gleichrichterdiode (?)

    Frage zur Gleichrichterdiode (?): Hallo, bin Elektronik-Laie, Dennoch mag ich es manche Geräte von Batteriebetrieb auf Li-Ion-Akkubetrieb oder manche Geräte von Akku- auf...
  2. Siedle 10582 HT511-01 Anschlussfragen

    Siedle 10582 HT511-01 Anschlussfragen: Hallo zusammen, ich möchte gerne von meiner Siedle Klingelanlage einerseits das Gong Signal abgreifen und andererseits den Türöffner schalten....
  3. Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu

    Uralter 4 poliger Starkstromanschluss und Fragen dazu: Hallo allerseits! Ich bin ein Tischler mit durchschnittlichem elektrischem Wissen. In meiner Heimwerkstatt befindet sich ein alter 4 poliger...
  4. Frage zu Siedle und DECT -> Gibt's das was ich will?

    Frage zu Siedle und DECT -> Gibt's das was ich will?: Hallo, ich habe mich neu hier angemeldet da ich eine Frage zu Siedle Türsprechanlagen habe, für die ich leider bisher keine Antwort finden...
  5. Frage zu Strom in Kleingartenhaus

    Frage zu Strom in Kleingartenhaus: Moin Gemeinde, Wir sind im Moment dabei, in unserer Kleingarten-Parzelle ein kleines Haus zu bauen. Nichts besonderes, einfaches Holzhaus, 24qm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden