1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkschrank

Diskutiere Netzwerkschrank im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, ich brauche mal Eure Hilfe bei der Auswahl eines Netzwerkschranks. Die Installation in unserem Neubau schreitet voran. Inzwischen kommen...

  1. #1 enibas, 08.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2008
    enibas

    enibas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich brauche mal Eure Hilfe bei der Auswahl eines Netzwerkschranks.

    Die Installation in unserem Neubau schreitet voran. Inzwischen kommen schon die CAT6-Kabel als dicker Strang im HWR an. Über ein 19"-Patchfeld sollen dann später sowohl Netzwerk als auch Telefon (ISDN) laufen. Am liebsten hätte ich einen Netzwerkschrank, in dem das ganze Geraffel verschwindet, also Patchfeld, Switch, DSL-Router sowie vielleicht NTBA und DSL-Splitter.

    Wie groß müsste so ein Wandschrank sein? Wieviele Höheneinheiten plant man ungefähr? Die Tiefe sollte möglichst gering sein, aber natürlich die Kabel beim Schließen nicht knicken. Sind 400 mm ok? Wo bekommt man solche Netzwerkschränke günstig? 300 EUR sind mir einfach zu viel. Was haltet ihr von der EcoLine-Serie von Digitus oder der Distribution Solutions Serie 6000 von Elis?

    Worauf muss man sonst noch achten (Kabeleinführung, Lüftungsöffnungen, ...)?

    Gruß und danke
    Enibas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Netzwerkschrank

    Wie groß der Schrank sein soll, hängt wohl davon ab, was da alles rein soll! I.A. kann man aber sage, lieber zu groß, als zu klein;)

    Du kannst ja mal bei den bekannten online Auktionshäusern gucken, ob du da was (preislich) interessanteres findest...

    Und das Teil von Digitus sieht aus, als wenns gleich wieder auseinander fällt :D
     
  4. #3 Michael, 08.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Netzwerkschrank

    Hi,

    leider haben wir bei Voltus die Rubrik länger nicht überarbeitet. Da wir gerade einen 9HE Wandschrank in unserem neuen Büro montiert haben, kann ich Dir einen von Felten&Guillome (Moeller) empfehlen. Robust und schön.


    Wandgehäuse zur Montage von 19"-Komponenten. Symmetrischer Aufbau für werkzeugfreien Wechsel des Gehäuse- und Türanschlages. 2-teiliges Wandgehäuse bestehend aus Gehäuse und Tür. Lüftungsschlitze in Boden und Deckel des Gehäuses für passive Belüftung. Gehäuse und Rückteil mit großen Öffnungen oben und unten für Kabeleinführung (im Lieferzustand mit Blindplatten verschlossen). Hinten (Rückwand und Rückteil) ausbrechbare Öffnungen zur Unterputz-Kabeleinführung. Glastüre mit Einscheibensicherheitsglas 4 mm. Türscharnier mit Schnellverschluss zur raschen Demontage der Tür. Gebogene Tür zur Vergrößerung des Patchbereiches. Tür mit Zylinderschloss (gleichschließend) oder Schwenkhebel für Halbzylinder, Länge 40 mm und bis zu 2,5 mm vorstehender Zylinderkopf. Vorne verzinkte 19"-Schienen tiefenverstellbar für variablen Patchbereich. Befestigungsmöglichkeit für Montageleisten. Innenliegende Verriegelung für schwenkbares Gehäuse. Durchgängiges Erdungskonzept durch spezielle Konstruktion.

    Hersteller Felten&Gu.
    Marke -
    Artikelbezeichnung 19Z-Wandgehäuse, 2-teilig
    Hersteller Typ NWE-4A09/GL/ZS
    Hersteller Artikel-Nr. 285155
    Artikelklasse Schaltschrank
    EAN 4015082851552
    Lager Ja
    Höhe 480 mm
    Breite 670 mm
    Tiefe 410 mm
    Werkstoff Stahl
    Oberfläche sonstige
    Farbe grau
    RAL-Nummer 7035
    Mit Montageplatte Nein
    Anzahl der Schlösser 1
    Anbaumöglichkeit Ja
    Anzahl der Türen 1
    Anzahl der Höheneinheiten (HE) 9
    Aufstellung Wand
    Geeignet für Außengebrauch Nein
    PC-Ausführung Nein
    Pult-Ausführung Nein
    Sichttür Ja
    Mit Lüftungstür Nein
    Hintertür Nein
    Mit schrägem Dach Nein
    Rahmen abnehmbar Nein
    Mit Seitenwänden Ja
    VKE 1
    PE 1

    Kannst Du demnächst hier Voltus Elektro Shop | Datenschränke | Datentechnik | Telefon- Datentechnik

    für 175,-€ inklusive Versand bestellen. Wenn Du den Schrank gerne möchtest, genügt eine PM an mich.
     

    Anhänge:

  5. enibas

    enibas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerkschrank

    In der Bucht war ich schon. Da gibt es u.a. die Digitus Teile für wenig Geld. Aber wenn die nichts taugen:confused: Die Triton-Netzwerkschränke mit 6HE kosten schon über 100 EUR. Preiswerter sind noch Netzwerkschränke ohne Rückwand und nur 30 cm tief. Aber das wird vielleicht etwas knapp, oder?

    Zum Inhalt: Die einzigen Unbekannten bezüglich der Größe sind Patchfeld und Switch, ersteres liefert der Elektriker. NTBA und Splitter von der Telekom müsste man eigentlich auf einer Etage unterbringen können, Höhe maximal 5 cm. Der vorhandene DrayTek-Router ist ca. 3 cm hoch. Brauchts noch mehr für Telefon- und Netzwerkverkabelung z.B. irgendein ISDN-Verteiler?

    Gruß und danke
    Enibas
     
  6. #5 Michael, 08.02.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Netzwerkschrank

    Den Switch würde ich grundsätzlich als 19 Zoll nehmen. Da kannst dann die anderen Sachen drauf legen (verhaut mich ruhig) :D

    P.S.: Bei 40er Tiefe werden die Patchkabel zwischen Patchfeld und Switch durch die Glastür beim schließen nur leicht eingedrückt. Allerdings auch nur weil selbst 0,5 Meter Patchkabel in einem 9HE Schrank zu lang sind.
     
  7. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Netzwerkschrank

    Wenn ihm schon der Schrank zu teuer ist, wird er sich bestimmt ein 19" switch von 3com holen :D
     
  8. enibas

    enibas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerkschrank

    @ETler:
    Was heißt das? Taugt ein Switch von 3Com nichts? Ich kenne mich da leider nicht so aus? Bin schon dafür, gute Qualität zu kaufen, aber bei einem Hausbau muss man das Geld auch irgendwie zusammenhalten. Notfalls muss eben der Netzwerkschrank noch eine Weile warten. Das Patchfeld kann man ja erstmal auf irgendein Brett stellen. Oder ich finde einen preiswerten "Rackrahmen" ohne Gehäuse (Tisch-Rack o.ä.).

    6HE sollten doch eigentlich reichen für den geplanten Inhalt, oder? Was bedeutet die Angabe zur Schutzart (IP 20, 30 oder 40)?

    Gruß, Enibas
     
  9. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: Netzwerkschrank

    3com ist "premium" und hat auch einen dementsprechenden Preis. Ich würd statt einem 19" Switch, ein "einfachen" benutzen und den so in de Schrank legen. Funktioniert auch, und spart locker 100€
     
  10. #9 PatBonner, 09.02.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Netzwerkschrank

    19 Zoll Switchs kosten auch nichtmehr die Welt.
    Muss ja nicht gleich ein 3Com sein ;)

    Grüsse
    Paddy
     
  11. #10 Michael, 09.02.2008
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
    AW: Netzwerkschrank

    Wenn Du nicht mal die Summe von 189,-€ für einen Qualitativ hochwertigen Schrank ausgeben willst, solltest Du ein 29,-€ Kat 5 Patchfeld auf die Wand schrauben und die restlichen Geräte daneben.
     
Thema:

Netzwerkschrank

Die Seite wird geladen...

Netzwerkschrank - Ähnliche Themen

  1. Erdung eines Netzwerkschrankes

    Erdung eines Netzwerkschrankes: Hallo, hab die Frage schonmal in einer Diskussion mit eingebracht, wurde aber nicht beantwortet,bin gerade bei der Netzwerkinstallation, habe für...
  2. Anordnung im Netzwerkschrank

    Anordnung im Netzwerkschrank: Hallo, ich habe mir die Rittal Flatbox mit 12HE und 600mm Tiefe zugelegt. Zudem habe ich von Rutenbeck zwei 24er Patchfelder mit Universalmodulen....