1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

Diskutiere Neubau und kein Stromplan vom Elektriker! im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker! Früher war L1-L2_L3 so schön geregelt mittlerweile leider nicht mehr. Früher war gar nichts...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.731
    Zustimmungen:
    79
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    Früher war gar nichts geregelt, es gab noch nicht mal eine Empfehlung. Die einen haben sw,bn,sw geklemmt, die anderen sw,sw,bn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Kaffeeruler, 27.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    82
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    Man kann sich das leben auch schwerer machen als es ist..Viele Betriebsmittel im DS Bereich haben doch schon Farbkennzeichnungen, ebenso Drehfeldmessgeräte usw..


    im 3 Ader ist auch nur noch der Braune und kein Schwarz..



    Mfg Dierk
     
  4. #23 Strippentod, 28.09.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    Genauso leite ich mir diese Logik auch her: Braun ist im 3-adrigen L1 (also übernehmen für Drehstrom) , Schwarz von früher rückt auf Platz 2 und Grau ist "neu" und ist L3. Zudem ist diese Farbfolge "empfohlen" und wir täten gut daran, alle das gleiche zu klemmen. Irgendwann rettet es uns mal den Arsch...
     
  5. #24 Klemme 0, 28.09.2011
    Klemme 0

    Klemme 0 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    Hallo Jungs,
    Früher in meiner Lehrfirma gab es auch für schw,braun schw,eine Regelung.L1 schwarz war immer der Draht zwischen blau und gr/gelb,L2 braun,L3 schwarz.
    Nur so,zur Information!!
    LG Klemme 0
     
  6. #25 Hemapri, 29.09.2011
    Hemapri

    Hemapri Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    Und bei mir war schwarz L1, braun L2 und der zweite schwarze zwischen blau und grün/gelb der L3. Früher hat schon jeder gemacht, was er wollte und heute ist es auch so.

    MfG
     
  7. #26 Kaffeeruler, 29.09.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    82
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    Da war die Empfehlung aber auch anders ;) Achim hat es ja schon gesagt.. L1 war zwischen PE u N wie im 3 Ader auch der Schwarze war

    Letztlich auch ziemlich egal wenn an sich wenigsten innerhalb einer Anlage einig ist was schon ziemlich schwer ist wenn ich so an einige Anlagen denke.. Und wenn es jeder auf die reihe bekommen würde wenigstens nen rechts Drehfeld aufzubauen hätte man schon viel gewonnen und könnte sich die kosten für die Phasenwender auch ersparen was uns ja auch zwangsläufig wieder zum Thema prüfen und messen bringt die man ja nach Abschluss seiner Arbeit machen sollte

    Mfg Dierk
     
  8. #27 homer092, 05.10.2011
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

    jaja mal wieder das Thema mit den Aderfarben :D ein schönes Thema :D
    aber mal zurück zum Thema: Was sind das für Phasenschienen? 1- oder 3-Polige? Die 1-Poligen RCDs sitzen ja jeweils auch auf den Schienen. Sitzen die einfach nur auf einer Phase oder sitzen die vor der Schiene, also läuft die Schiene dann über die RCDs? Und mit was sind die vorgesichert? Ich denke mal nicht, dass es die "standard" 25A sind oder? die Verteilung wird ja wohl mit mehr abgesichert sein, und selbst dann ist so ein 25A RCD 2-Polig teurer als ein 40A 4-Polig. So eine verdrahtung finde ich ziemlich idiotisch. Da macht man doch 3 RCDs 4-Polig mit 4-Poliger Kammschiene und dann auf die einzelnen Reihen. Oder am Anfang jeder Reihe einen 4-Poligen.

    Mit was sind die RCDs denn eingespeist? Müsste ja min. 10mm² sein sieht aber nach weniger aus auf dem Foto oder? Mal genaue Daten zu den RCDs, Hauptschalter, Vorsicherungen etc. wären interessant :)
     
Thema:

Neubau und kein Stromplan vom Elektriker!

Die Seite wird geladen...

Neubau und kein Stromplan vom Elektriker! - Ähnliche Themen

  1. Neubau ohne Fundamenterdung

    Neubau ohne Fundamenterdung: Hallo Leute! Bitte um eure Hilfe. Ein guter Bekannter hat sich von seinen Arbeitern einen Rohbau bauen lassen. Da er dies ohne Baumeister oder...
  2. Neubau: Fundamenterder vorhanden und Funktionspotentialausgleichsleiter fehlt

    Neubau: Fundamenterder vorhanden und Funktionspotentialausgleichsleiter fehlt: Hallo Zusammen, ich benötige dringend in einer Problemstellung die Auskunft von Sachkundigen. Bei einer Diskussion unter Arbeitskollegen ist...
  3. Produktempfehlung und gerechtfertigter Preis Videotürsprechanlage Neubau

    Produktempfehlung und gerechtfertigter Preis Videotürsprechanlage Neubau: Hallo zusammen, "ich" befinde mich gerade im Bau einer DHH mit einem Bauträger, so dass ich vor Übergabe keine Eigenleistungen erbringen kann und...
  4. Neubau ohne Fundamenterder

    Neubau ohne Fundamenterder: Hallo Freunde der Formulierkunst. Ich hab wiedermal ne Katastrophenbaustelle übergeben bekommen. Ausführende Elektrofirma ist pleite gegangen....
  5. Netzwerkinstallation im Neubau und das richtige Material

    Netzwerkinstallation im Neubau und das richtige Material: Hallo zusammen, ich recherchiere gerade intensiv dazu, wie ich meine geplante Netzwerkinstallation im neuen Haus am besten umsetze. Dabei bin ich...