Neue Elektrik: Zählerschrank notwendig?

Diskutiere Neue Elektrik: Zählerschrank notwendig? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Wir sanieren gerade ein EFH aus den 1950er Jahren, welches noch alte Elektroinstallation mit Schraubsicherungen und noch alten Ferraris-Zähler...

  1. #1 PeterHansm, 16.02.2023
    PeterHansm

    PeterHansm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2023
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir sanieren gerade ein EFH aus den 1950er Jahren, welches noch alte Elektroinstallation mit Schraubsicherungen und noch alten Ferraris-Zähler hat. Installation im Keller ohne Verkleidung.

    Klar, wir lassen die gesamte Elektroinstallation austauschen. Zusätzlich soll ein Potenzialsausgleich (Erfspiess) installiert werden, da dieser wohl bisher fehlte. Bzgl. Zählerplatz / Zählerschrank haben wir jedoch von den Elektrikern unterschiedliche Aussagen bekommen, 2 Elektriker sagten, dass der Zählplatz Bestandsschutz hat und nur ein neuer Unterverteiler installiert wird (Kosten deutlich unter 1000€). Der andere Elektriker meinte, dass ein neuer genormter Zählerschrank (Kosten ca. 3000€) notwendig ist.

    Netzbetreiber ist Stromnetz Berlin.

    Gibt es hier Erfahrungen, ob wir solch einen teuren Zählerschrank wirklich benötigen oder reicht der Unterverteiler?

    Vielen Dank vorab für die Einschätzungen. Ich hoffe die Angaben reichen für eine Einschätzung aus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Gast001, 16.02.2023
    Gast001

    Gast001 Guest

    Bilder wären hilfreich. Ich sage mal so sparen ist sinnvoll aber dabei in die zukunft denken. Und lieber jetzt die paar Euro mehr investieren, und an anderer stelle einsparen wo es sich später leichter ändern lässt. Bei uns fängt das E werk langsam an zu bemängeln beim Standart zähler tausch. Früher war alles kein Problem die sind immernoch sehr tollerant aber zb die alten schwarzen zählerplatten müssen beim Zählertausch raus sonst kein neuer Zähler aber man hat 3jahre zeit(westliches bw)
     
  4. #3 PeterHansm, 16.02.2023
    PeterHansm

    PeterHansm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2023
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal für die Antwort. Foto kann ich heute Abend nachreichen, aber es ist alles noch alter schwarzer Kunststoff (Zählerplatz und Sicherungskasten) und nicht verkleidet.

    Wenn es notwendig / sinnvoll ist, würde ich durchaus den Mehrbetrag zahlen. Aber wenn es nur um den reinen Zähler geht, sehe ich noch nicht so richtig den Sinn dahinter. Vielleicht haben andere hier Erfahrungen, wie es in Berlin gehandhabt wird. Ansonsten frage ich vllt direkt beim Netzbetreiber nach. Möchte ungern auf eventualitäten 2500€ investieren, aber natürlich auch nicht in 5 Jahren wieder da ran müssen.
     
  5. #4 Lasttrennschalter, 16.02.2023
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Spannungstauglich

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    266
    Meine Meinung
    Investier die 2500,-- und erfreu dich daran das du eine moderne Elektrik im Haus hast.
     
  6. #5 Darkness, 16.02.2023
    Darkness

    Darkness Hülsenpresser

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    53
    Bakelit Zählertafel?
    Wäre nicht mehr zulässig.

    In jedem Fall (so wie sich das bisher anhört) dürfte hier wegen der Zukunftsfähigkeit ein neuer Schrank angebraucht sein. Da bist du sonst in ein paar Jahren wieder dran.
     
  7. #6 Pavel Chekov, 16.02.2023
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    74
    Wo kann ich das nachlesen?
     
  8. #7 PeterHansm, 16.02.2023
    PeterHansm

    PeterHansm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2023
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke allen für die Antworten. Ich habe jetzt den Netzbetreiber angerufen und es gibt klar Bestandsschutz, da Zähler und Ubterverteilung keine Einheit bilden. Erst bei weiteren Zählern zB für WP oder PV müsste ich dann einen neuen Zählerplatz schaffen.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.107
    Zustimmungen:
    804
    Bei jeder Erweiterung Änderung usw z.B. Wallbox oder Photovoltaik Wärmepumpe usw. sagt dann der Versorger Nein nicht ohne neuen Zählerschrank
    Man kann aber trotzdem die Verteilung oder auch mehrere im Haus verteilt einzeln installieren und am Ende dann einen Zählerschrank ohne Verteilfeld setzen
     
  10. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    454
    Solange er Platz lässt, kann er den Zählerschrank doch immer noch erneuern, wenn es nötigt wird.

    Nur mal so am Rande:
    Auch Zählerschränke welchwe erst vor einigen Jahren erneuert wurden, passen nicht zwingend zur aktuellen TAB und müssen im zweifelsfall schon wieder angepasst werden.
     
  11. #10 Darkness, 16.02.2023
    Darkness

    Darkness Hülsenpresser

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    53
    In den TAB des örtlichen VNB.
    upload_2023-2-16_20-8-51.png

    Wenn das natürlich getrennt als UVT und Zählertafel gesehen wird ...
    Würde aber trotzdem zum neuen Schrank raten, sonst darf man bei der nächsten Kleinigkeit (z.b. PV ) sofort wieder anfangen.
     
Thema:

Neue Elektrik: Zählerschrank notwendig?

Die Seite wird geladen...

Neue Elektrik: Zählerschrank notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Elektrik erneuern? (Hausrenovierung)

    Elektrik erneuern? (Hausrenovierung): Hallo, Ich habe mich hier mal angemeldet, da ich einen fachlichen Rat benötige. Wir haben ein Haus gekauft, dass im Jahr 1979 gebaut wurde. Es...
  2. Wohnung kaufen in 3 Familienhaus - Elektrik und Sanitär erneuern

    Wohnung kaufen in 3 Familienhaus - Elektrik und Sanitär erneuern: Hallo Ihr Lieben, wir überlegen eine 5 Zimmerwohnung 110qm in einem 3 Familienhaus zu kaufen. Von außen würde das Haus frisch renoviert, auch die...
  3. Neue Elektrik für altes Haus

    Neue Elektrik für altes Haus: Hallo! In einem alten Haus Nachkriegsbau EFH <1960 möchte ich die Elektrik vollständig erneuern. Was muss ich beachten? Mir ist im Moment die...
  4. Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung: Wir ziehen offiziell am 01.04.2010 in eine andere Mietswohnung. Dort hängen in der Küche 11 Steckdosen, Licht, Flurlicht, Flursteckdosen auf 1...
  5. Neues Anschlusskabel für alten Kompressor

    Neues Anschlusskabel für alten Kompressor: Guten Abend zusammen, ich habe einen alten Kompressor in der Bucht geschossen. Konnte einfach nicht anders. Tolle Metallkonstruktion und großer...