1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

Diskutiere Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen. im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, schön das ich das Forum hier gefunden habe, hätte da nämlich mal eine Frage. In meiner Garage habe ich einen Schalter vorn am Eingang. In...

  1. #1 tomatriga, 03.02.2010
    tomatriga

    tomatriga Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    schön das ich das Forum hier gefunden habe, hätte da nämlich mal eine Frage.

    In meiner Garage habe ich einen Schalter vorn am Eingang. In der hinteren Ecke habe ich eine Steckdose. Unter der Decke über der Steckdose ist ein Abzweigkasten. Von diesem geht die Steckdose und eine Feuchtraumlampe ab.

    Nun wollte ich noch zusätzliche eine Feuchtraumlampe installieren weil es mir ehrlich gesagt in der Garage zu dunkel zum arbeiten ist.

    Nachdem ich die Abzweigdose aufgemacht habe, habe ich gesehen das zwei Kabelstränge in diese Dose führen. An diesen sind die vorhandene Lampe und die Steckdose angeschlossen. Allerdings habe ich da gesehen einmal das Braune Kabel von der Lampe zu einem Blauen Kabel geht und einmal geht das Blaue Kabel der Lampe an ein Blaues Kabel welches aus der Decke kommt.
    Ich dachte immer das gleiche Farben gleich angeschlossen sein müssen. Irre ich mich da, oder hat hier mein Vermieter einen Fehler gemacht, welchen er beheben muss.

    Vorrausgesetzt das ist alles so richtig, wollte ich nun das gelb/grüne Kabel mit in den freien Klemmsteckplatz stecken wo die anderen gelb/grünen Kabel rein gehen.

    Für das Braue Kabel welches mit einer Steckverbindung mit dem blauen Kabel verbunden ist, wollte ich eine Klemmverbindung mit 3 Steckplätzen holen (bisher ist dies eine Klemmverbindung mit 2 Steckplätzen) und in diese die beiden Kabel umstecken und das Braune Kabel von meiner neuen Lampe mit in den dann freien Steckplatz stecken.

    Nach dem gleichen Verfahren wollte ich die Blauen Kabel von meiner neuen Lampe mit den bereits vorhanden verbinden.

    Ist dies theoretisch so möglich, oder habe ich da etwas übersehen.

    Zum besseren Verständniss habe ich mal ein Foto der Abzweigdose mit angehängt. Sollten Fragen sein, versuche ich sie sogut wie möglich zu beantworten.

    Habe auch einmal ein paar Zahlen mit ins Bild gebracht, so kann man manches besser erklären.

    Danke für Eure Hilfe

    PS: Sollte ich irgendwann mal eine weitere Steckdose in Arbeitsnähe benötigen, würde es da Probleme geben?`Oder sollte ich jetzt gleich vielleicht etwas bedenke oder umbauen damit ich dann später nicht noch einmal anfangen muss?

    PPS: Ich weis das Kabel von der neuen Lampe ist ein wenig zuviel abisoliert. Das würde ich dann natürlich noch auf die richtige Länge bringen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 03.02.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Auf Farben darf mann sich nicht verlassen, es ist immer zu Messen und zu besichtigen. Die blaue Ader kann ein N oder auch ein geschalteter L sein.

    Wenn alles nach Normen ist, sollte die neue Leuchte genau so angeschlossen werden wie die Alte.
     
  4. #3 Elektro, 03.02.2010
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Auf Farben darf mann sich nicht verlassen, es ist immer zu Messen und zu besichtigen. Die blaue Ader kann ein N oder auch ein geschalteter L sein.

    Wenn alles nach Normen ist, sollte die neue Leuchte genau so an den gleichen Klemmen angeschlossen werden wie die Alte.
     
  5. #4 tomatriga, 03.02.2010
    tomatriga

    tomatriga Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Also kann es sein das es so richtig ist und dies ein Fachmann verkabelt hat. Ist doch bestimmt irgendwo geregelt das der Vermieter so etwas nicht selbst machen darf, oder?

    Also kann ich die neue Lampe so anschliesen wie ich es geschrieben habe.

    Vielleicht kann mir ja noch jemand ein wenig erklären wie ich was messen muss. Bedenkt bitte das ich keine Elektriker bin.

    Danke
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Das stimmt! Dein Vermieter darf das nicht selber machen!

    Wenn du das schon so treffend festgestellt hast, frage ich mich doch ernsthaft, warum gerade du nun glaubst von dieser Regel ausgenommen zu sein?

    Hast du deinen Vermieter um einverständniss gebeten, seine Installation zu erweitern?

    Was ist das für eine Leitung welche da von vorne in die Dose mündet?
     
  7. #6 tomatriga, 03.02.2010
    tomatriga

    tomatriga Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Wenn du die Leitung meinst welche von rechts unten im Bild zur Abzweigdose führt dann ist das die Leitung von der neuen Feuchtraumleuchte. Diese habe ich nur mal zum prüfen angeschlossen ob sie geht oder nicht.

    Warum ich von der Regel eine Ausnahme machen will, weil ich eben mehr Licht in der Garage benötige. Und nein ich habe den Vermieter nicht, warum sollte ich?
    Dachte, da ich den Strom am Ende so oder so zaheln muss, kann es doch dem Vermieter egal sein.
    Bei Auszug mache ich die Lampe wieder ab und fertig.

    Oder irre ich mich da jetzt so sehr?
     
  8. #7 august72, 03.02.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    > Bei Auszug mache ich die Lampe wieder ab und fertig.

    Naja, also ich als Vermieter hätte schon etwas dagegen, daß Du an "meiner" Elektroinstallation Änderungen vornimmst. Zumindest, ohne vorher zu fragen. Ich würde vom Vermieter das Einverständnis einholen, die Lampe anschließen und gut. Vielleicht zahlt ja sogar der Vermieter das Material, wenn Du Dich mit ihm besprichst, wo sie am besten angebracht werden soll. Dann kann sie bei Auszug drin bleiben und jeder ist glücklick :-)
     
  9. #8 tomatriga, 03.02.2010
    tomatriga

    tomatriga Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Ok, dann werde ich mal mit meinem Vermieter reden, denke mal das er nichts dagegen haben wird.

    Mal zum Thema Anschluss zurück zu kommen, vorrausgesetzt mein Vermieter erlaubt es, würde es so passen, wie ich vorhatte?
     
  10. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Dann lass es! :mad:
     
  11. #10 strippe, 03.02.2010
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

    Die zweite Leuchte muß einfach parallel an die erste angeschlossen werden. In Deiner Abzweigdose wird also eine blaue, eine grün/gelbe und eine braune Ader direkt zur Leuchte führen. Hier muß also auch Deine zweite Leuchte Farbe auf Farbe aufgelegt werden. Selbstverständlich müssen auch innerhalb der Leuchte alle drei Adern korrekt angeschlossen werden. Wenn Du selber nicht vom Fach bist, solltest Du selbst lieber die Finger davon lassen. Ich denke auch mal, dass Dein Vermieter darauf bestehen wird, dass diese Arbeit von einem Fachmann erledigt wird. Grundsätzlich dürfen Elektroinstallationen oder Installationserweiterungen nur von ausgebildetem Fachpersonal übernommen werden. Zum Einen, weil Fehler in der Elektrik für alle Beteiligten lebensgefährlich sein können, zum Anderen, weil im Falle eines Brandes keine Versicherung für den Schaden aufkommen würde. Das heißt im Klartext: Kommt es nach Deiner Änderung zu einem Brand, steht Dein Vermieter mit den Kosten alleine da. Er wäre also schön blöd, wenn er, wie Du vermutest, nix dagegen hätte.
    Mein Tipp: Hol Dir das OK Deines Vermieters und such Dir danach einen zertifizierten Elektriker und alle sind glücklich. Im Zweifelsfall ist das jedenfalls die billigere Variante.

    LG Strippe
     
Thema:

Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen.

Die Seite wird geladen...

Neue Feuchtraumlampe in Garage anbringen. - Ähnliche Themen

  1. Wieder ein neuer

    Wieder ein neuer: Hallo zusammen, auch ich möchte mich kurz Vorstellen, so wie es sich m b M n gehört. Mein Name im reallife ist Andi, bin 38 und Elektrofachkraft...
  2. Der Neue Alte

    Der Neue Alte: Hallo Forum... ... ich bin wieder da ... :hello: ... hatte mich aus privaten Gründen abgemeldet, die jetzt aber wieder geregelt sind ......
  3. Neue Sprechanlage installieren !

    Neue Sprechanlage installieren !: Guten Abend , ich bin völlig ratlos und benötige eure Hilfe . Ich habe eine alte Sprechanlage HT 411 -02 und habe heute eine andere Sprechanlage...
  4. neuer Stromverteilerkasten gesucht

    neuer Stromverteilerkasten gesucht: hi, wir brauchen einen neuen Stromverteilerkasten, da in unserem kein Platz mehr für 2 neue Stromkreise ist. Wenn wir eine Steckdosenleiste...
  5. Neuer Hausverteilungskasten,

    Neuer Hausverteilungskasten,: Guten Tag, wir sind gerade am überlegen ob ein neuer Sicherungskasten an der Reihe wäre, weil der Sicherungskasten den Kontaktschutz nicht...