1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

Diskutiere Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus) im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus) [QUOTE=august72;54908 Ja, es sind alles Stecker mit vier Kontakten. Jede Platte hat auch den...

  1. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 ralph34, 18.10.2009
    ralph34

    ralph34 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    warum immer alles elektrisch lösen?

    Platte raus----richtig rum drehen-----Platte rein!

    Wer soll denn in ein paar Jahren das alles sonst nachvollzuiehen können?
    Am besten wird dann noch irgendwie an den Steckern rumgebastelt....
    "Heimwerker for the win !!!11"
    =)
     
  4. #23 august72, 18.10.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    > Also die guten alten 6 Stufen platten mit den 3 Heizkreisen... es fuehren auch jeweils 4 Draehte zu den Platten, richtig? Dann kannst du die schon tauschen, ist kein Problem.

    Ja, alle vier Drähte gehen auch zu den Platten. Sieht ja dann so aus, als stünde dieser Lösung nichts im Weg. Mal schauen, was der Servicemensch am Montag dazu meint. Ich gehe davon aus, daß ihm solche Mißgeschicke nicht ganz unvertraut sind ;-)

    > warum immer alles elektrisch lösen?
    > Platte raus----richtig rum drehen-----Platte rein!

    Siehe aus vorherigen Gründen. Von mir aus bleibt's auch so.

    Außerdem würde ich das Vertauschen der Stecker nicht wirklich als gefährliche Bastelei ansehen (natürlich unter der Maßgabe, daß das Ganze auch technisch hin haut).

    Für mich wäre eine gefährliche Bastelei á la Heimwerker "Ich hab' kein schwarzes Kabel mehr, also nehme ich das grün/gelbe" ;-) In diesem Sinne noch einen schönen - bastelfreien - Sonntag :-)
     
  5. #24 august72, 19.10.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    So... heute kam endlich der Kundendienst, nachdem er mich am Freitag hat sitzen lassen. Um 14 Uhr angefangen, um 17 Uhr nochwas war er dann erst fertig. Er hat alles doppelt nachgemessen (wohl weil er es selbst nicht glauben konnte) und kam zu folgendem Schluß:

    1. Am Klemmbrett waren intern zwei Phasen gebrückt.

    2. An einem Anschluß der Erde steckte zudem ebenfalls eine Phase.

    3. Einzelne Schaltzungen waren wegen der Überlastung festgeschmort.

    Die "Reparatur" sah dann so aus, daß er lediglich das Klemmbrett umgesteckt und die Schaltzungen mit einem Schraubenzieher gängig gemacht hat.

    Insbesondere der zweite Punkt gab mir stark zu denken; warum der Backofen sich dann anfangs überhaupt hat einschalten lassen, ist mir ein Rätsel. Es hätte doch sofort die Sicherung fliegen müssen. Leider war der Mensch ziemlich einsilbig veranlagt, sodaß ich ihm nicht viele Erklärungen entlocken konnte ;-)

    Jedenfalls funktioniert nun alles. Allerdings werde ich mich morgen noch einmal an den Kundendienst wenden und auch an den Verkäufer:

    Einmal ist die Reparatur meiner Ansicht nach unzureichend (siehe Fotos, so verkohlte Schalter erwarte ich an einem 20 Jahre alten Herd, nicht an einem, der noch gar nicht in Betrieb war) und zum anderen - wer weiß, was da für Folgeschäden auftreten können (immerhin lagen da kurzzeitig 480 Volt an Teilen an, die für 230 Volt produziert wurden).

    Mir wäre ein Tausch oder besser eine Rückgabe gegen Bares lieber. Da bleibt einfach ein ungutes Gefühl, wer weiß, was da sonst noch im argen liegt (siehe auch unser Problem mit der Spülmaschine). Mal schauen, zu was ich den Händler überreden kann.

    Außerdem gibt es noch zwei andere Fehler, für die der Techniker heute scheinbar keinen Auftrag hatte (Kratzer im Emaille und ein sich unrund drehender Temperaturregler), aber das nur am Rande. Ärgerlich ist es trotzdem.

    Mir scheint, als ob diese Geräte keinerlei Endkontrolle unterzogen werden; spätestens da hätte doch ein völlig falsch verdrahtetes Innenleben auffallen müssen, oder ? Und der geneigte Kunde darf sich vom Service dann auch noch mehrmals vorhalten lassen, daß bei einem Fehlanschluß der Einsatz kostenpflichtig wird. Also nie wieder Exquisit oder Bomann.


    Kleiner Trost: Das Umstecken der Kochplatten sollte kein Problem sein. Ich habe Euch aber trotzdem einmal das Kochfeld fotografiert, nicht, daß da etwas zu beachten ist.
     

    Anhänge:

  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    28
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)


    Na ja da habe ich ja fast richtig getippt... Die Reparatur ist meines erachtens so nicht korrekt. Der Herd ist zwar jetzt funktiontüchtig, aber nicht repariert.
     
  7. #26 august72, 19.10.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    > Die Reparatur ist meines erachtens so nicht korrekt. Der Herd ist zwar jetzt
    > funktiontüchtig, aber nicht repariert.

    Mal frei von der Leber weg, wie sähe Deiner Meinung nach eine ordentliche Reparatur aus ? Einmal abgesehen vom offensichtlichen, dem Austausch der Innenleben der Schalter, was für Zusatzarbeiten wären noch erforderlich/wichtig/wünschenswert ?
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    28
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    Für mich käme nur ein kompletter austausch der Herdeinheit in Frage. Ist schon so aus Kostengründen vom zeitlichen Aufwand austausch der Schalter für mich logisch.
     
  9. #28 august72, 20.10.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    Okay, danke Dir. Mal sehen, was ich morgen bewirken kann :-)
     
  10. #29 august72, 20.10.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    So... ich habe heute einmal die Fotos des "Reparaturversuchs" dem ebenfalls sprachlosen Händler vorgelegt, der mir prompt anteilig den Kaufpreis für den Herd erstattet hat. Vermutlich hat ihn das kleine Video am meisten beeindruckt, bei dem Rauch aus dem Gehäuse des Geräts kam.

    Außerdem will er sich noch einmal mit dem für exquisit tätigen Serviceunternehmen (EGS GmbH) auseinander setzen. Mit letzterem telefonierte ich heute morgen und das Ergebnis erspare ich Euch besser (könnten ja Kinder mitlesen ;-)

    Mein Händler bot mir außerdem an, ich könne die Kochplatten auch behalten, weil sie ja schon in die Arbeitsplatte eingeklebt wurden. Allerdings erfordert das natürlich, daß ich einen passenden Backofen finde. Und da bräuchte ich Euren Rat, wieder einmal:

    Ich gehe davon aus, daß diese 7-Stufen-Platten so eine Art Industriestandard sind und ich ergo nur nach einem Backofen mit dem gleichen Stecker-System suchen muß. Oder stelle ich mir das zu einfach vor und jeder Hersteller kocht sein eigenes Süppchen ?

    Zumindest was ich so gelesen habe, sind diese Art von Kochplatten völlig thermostatlos und haben keinerlei Steuerungselektronik. Also könnte ich ja Glück haben. Wie seht Ihr das ?
     
  11. #30 august72, 22.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

    Kann jemand von Euch noch etwas zur Thematik sagen, ob es Unterschiede bei diesen Kochplatten gibt, sie also universell zu anderen Backöfen passen (natürlich ebenfalls mit 7-Takt-Schaltern ausgestatteten) ?

    Nachtrag: Ich habe gerade auf http://www.herd.josefscholz.de/Kochfeld/Kochfeld_auswechseln.html gelesen, daß es wohl möglich sei, aber die Anschlußbelegung der Stecker jeweils eine andere sein könnte. Mit anderen Worten, ohne viel nachmessen ginge da nichts. Schade.
     
Thema:

Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus)

Die Seite wird geladen...

Neuer Backofen streikt (Sicherung/FI lösen aus) - Ähnliche Themen

  1. O2 Routererneuerung - Splitter fällt weg - Steckerproblem

    O2 Routererneuerung - Splitter fällt weg - Steckerproblem: Tag, werte Telkoprofis, wäre schön, wenn jemand Spass beim Helfen hätte wäre das echt super (wir sind seit gestern ohne Telefon und ohne Inet):...
  2. Betonmischer Schalter erneuern

    Betonmischer Schalter erneuern: Hallo Forenmitglieder, ich habe einen Betonmischer, bei dem der Originalschalter schon einmal defekt war und ausgetauscht worden ist. Jetzt ist...
  3. Neuer Lichtschalter, bitte Hilfe!

    Neuer Lichtschalter, bitte Hilfe!: Servus zusammen! Habe mich soeben hier angemeldet, da ich Hilfe benötige. Zuerst jedoch mal ein Hallo an alle! :wink1: Folgendes Problem bzw...
  4. Ein neuer aus Grevenbroich

    Ein neuer aus Grevenbroich: Moin moin, ich bin der Tobi aus Grevenbroich. Einige hier kennen mich sicherlich schon aus anderen Foren aber für die die mich noch nicht...
  5. Neuer Durchlauferhitzer, Relais im Schaltschrank rattern.

    Neuer Durchlauferhitzer, Relais im Schaltschrank rattern.: [ATTACH][ATTACH][ATTACH]Vor einigen Jahren wurde in meiner Ferienwohnung der Durchlauferhitzer(mechanisch) durch einen Stiebel Eltron...