1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerkannt.

Diskutiere Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerkannt. im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka Ich kann deinen Ärger gut verstehen... Also die Scheibe...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Ihr geht immer davon aus, das die Scheibe eine Wicklung mit dem Gehäuse verbunden hat. Wenn eine U-Scheibe an eine ungünstige Stelle fällt, kann die schon durch das Magnetfeld selbst heiß werden und sich durch den Lack der Isolierung brennen. Wenn sie das bei 2 nebeneinander liegenden Drähten macht, hast du einen klassischen Windungsschluss, und es entsteht an dieser Stelle große Hitze, es schmelzen immer mehr Windungen zusammen und irgendwann hast du dann eine Verbindung zum Gehäuse. Ich glaube nicht, das die Firma sich das ausgedacht hat. Genau das Gleiche ist mir vor vielen Jahren auch mal passiert. Der Motor ging auch ca.eine Woche. Ich glaube daher nicht, das die Firma sich das aus den Fingern saugt, Die Frage ist nur, ob die Scheibe bei der Montage in der Firma da reingefallen ist oder beim Anschluss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 schlums, 27.11.2011
    schlums

    schlums Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Ja das mit dem Glauben ist immer so eine Sache. Es ist leider nicht das erste mal, dass mal mir etwas unterstellen will. Damals konnte ich mich sehr erfolgreich dagegen wehren. Aber ich denke die Firma wird sicherlich Bilder zur Beweissicherung gemacht haben. Die Scheibe mit den Schmauchspuren und die Wicklung (Einschlagstelle) möchte gerne einmal sehen. Ich versuche mal morgen in der Richtung was zu erreichen. Bis dahin....
    Gruß
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Wie gesagt, die Scheibe muss nicht irgendwo einschlagen und demzufolge auch keinen Kontakt mit dem Rotor haben. Sie muss nur irgend wohin fallen, wo das Wechselmagnetfeld stark genug ist, die Scheibe zu erwärmen und sich durch den Lack zu schmelzen.
     
  5. #14 Strippentod, 27.11.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Egal wie es nun war, Die Scheibe und den besagten Isolationsschaden würd ich mir trotzdem mal zeigen lassen.
     
  6. pepo

    pepo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Das ist ja kein Schutz für den Motor, wenn eine Person ständig die leuchtende Rote LED beobachten muss, oder!? Dachte das MSR wird so eingestellt, dass bei einer Überhitzung sofort ausgelöst wird?

    Wie lange wurde nach der Installation ein Test mit Volllast durchgeführt?

    So weit hergeholt ist das leider nicht! Mir (Elektromaschinenbauer) ist das selbst schon mehr als einmal passiert, dass eine U-Scheibe oder Mutter in den Stator geschlüpft sind. Daher benutzen wir seit einigen Jahren Magnet-Steckschlüssel und verschrauben die Klemmbretter wenn möglich nur in senkrechter Lage und andere Hilfsmittel um dies zu vermeiden. Bei Messing U-Scheiben und Muttern ist eben eine erhöhte Vorsicht geboten.

    Ich kenne das auch aus der Praxis. Manchmal fehlen die original Klemmbrettmuttern (und die sehr dünnen 0,3mm U-Scheiben) diese sind meist extrem schmal und reichen um die Wicklungsenden an zu klemmen. Daher erkennt man wenn eine fehlt oder andere eingesetzt wurden.

    Aber unabhängig von der Frage ob eine Scheibe einen Wicklungsschluss herbeigeführt hat, so ist doch die Absicherung des Motors nicht ausreichend gewesen. Erstens die Einstellung des MSR s.o. sowie die Absicherung, wie bereits im Beitrag #10 von magnus_martin hervorgehoben. Wenn schon ein PTC aus Sicherheitsgründen eingebaut ist, kann man dem Hersteller das doch nicht ankreiden, wenn es Bauseits nicht so eingestellt wurde wie es in den Spezifikationen vorgesehen ist.

    Angenommen einige nebeneinander liegende Windungen, werden durch die umherwirbelnde U-Scheibe so beschädigt, dass der Schutzlack keine isolierende Wirkung mehr hat und das Kupfer sichtbare Einkerbungen bekommt, dann fließt in diesem Wicklungsstrang ein größerer Strom, der bei Volllast eine schnelle Überhitzung verursacht. Allerdings sollte dann schon das MSR den Motor abschalten um größere Schäden zu vermeiden! Hier sollte sich der Kunde sofort melden um die Ursache der Überhitzung zu klären. Im Anfangsstatium ist so etwas oft noch zu reparieren! Daher denke ich der Hersteller kann die Fehlerursache recht genau feststellen. Typisch ist die Reklamation solcher Fehler in den ersten Wochen nach der Inbetriebnahme.

    pepo

    pepo
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Wenn mir jemand zeigt, das eine 5er oder wegen mir auch 6er U-Scheibe durch umherfliegen den Lack einer neuen Motorwicklung beschädigt, dann geb ich einen aus. Der Lack ist so zäh, das die Scheibe wahrscheinlich 1000km/h haben muss. Und wie die dann noch das Kupfer einkerben soll ist mir ein Rätsel. Und klärt mich bitte auf, warum durch die Einkerbung der Strom steigen soll.
     
  8. #17 pepo, 28.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
    pepo

    pepo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Oh, das zeige ich dir gerne, vorausgesetzt du bringst den intakten Motor mit :)
    Du hast recht, der Lack ist zäh, allerdings ist Kupfer ein Weichmetall und lässt sich leicht verformen.
    Du kannst dir gerne einmal ein Stück Kupferlackdraht 1 oder 1,5mm q besorgen und einen kleine Versuch starten.;)
    Lege den Draht auf den Tisch und kerbe diesen mit einem Messer oder Stemmeisen leicht ein und schaue dir die Verformung des Kupfersleiters mit einer Lupe an.
    Du wirst feststellen, dass rechts und links ein Krat entsteht, der keinen Lack als Schutz besitzt. Legst du jetzt mehrere Drähte eng parallel zusammen und wiederholst den Versuch, dann wirst du feststellen, dass die Drähte alle diesen Krat haben und elektrisch keine Isolation dazwischen mehr vorliegt.

    Ach ja, bitte sei so ehrlich und sende mir nach deinem Versuch ein kühles Jever. :p

    Hier noch etwas zum recherchieren:

    z.B. das zweite pdf "Wicklungsdefekt durch Körperschluß" und hier den Absatz über die Ursache!

    Google-Ergebnis für http://www.kueenle.de/attachments/4b1cd832-0fcc-4527-981f-0710c0a8526e.jpg
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    wenn du mir das noch vormachst, indem du eine 1g schwere U-Scheibe darauf wirfst, anstelle des Stemmeisens, kannst du einen Kasten Jever bekommen. Nimm mal einen Luftdrucktacker und schiess dir mal eine solche Klammer aus 10cm Entfernung auf die Hand. Die Wirkung ist gleich Null und eine U-Scheibe ist nicht schwerer .
     
  10. pepo

    pepo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    Mit solchen Spekulationen kommen wir in der Sache nicht wirklich weiter. Wenn du von deinen Argumenten so überzeugt bist , möchte ich dich nicht weiter mit diesem Thema konfrontieren. Vielleicht eins noch, du kannst ja einmal recherchieren welche Ursachen für einen Windungs,- bzw. Körperschluss hauptsächlich verantwortlich sind.:)

    Mir war es lediglich wichtig, schlums Argument der Hersteller würde bewusst falsche Behauptungen aufstellen, aus einem anderen Blickwinkel zu beleuchten.
    Meiner Überzeugung nach kann man recht gut die Fehlerursache bei einem Wicklungsdefekt analysieren.

    Wie ich weiter oben bereits schrieb, vermute ich eine weitere Fehlerursache durch die fehlerhafte Einstellung des Motorschutzes.
    Ob der Hersteller die genannten Daten kennt? Auf dessen Antwort wäre ich einmal neugierig.

    Vielleicht stellt der Hersteller auf Nachfragen hochauflösendes Fotomaterial zur Verfügung. Erst dann kann man mit den Spekulationen aufhören.

    Gruß pepo
     
  11. #20 Kaffeeruler, 28.11.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    60
    AW: Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerka

    nun ja, so ein Schub wird die Scheibe kaum erreichen, da geh ich mit Frank überein das es dann wahrscheinlicher ist durch die Wärme erzeugt durch Magnetfeld oder sie ist zwischen Anker u Wicklung gekommen..

    Aber egal wie, dumm gelaufen und ob man es bei ersten bums hätte schon messen können ist auch fragwürdig


    Mfg Dierk
     
Thema:

Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerkannt.

Die Seite wird geladen...

Neuer Motor hat nach einem Monat Wicklungsschaden. Reklamation wird nicht anerkannt. - Ähnliche Themen

  1. Neuer Motor läuft nicht wie er soll bzw. gar nicht

    Neuer Motor läuft nicht wie er soll bzw. gar nicht: Hallo Gemeinde,ich habe folgendes Problem: Mich bat eine Verwandte ob ich doch mal bitte nach ihrer Zuckerwattemaschine schauen könnte. Resultat...
  2. Kosten Elektroinstallation erneuern

    Kosten Elektroinstallation erneuern: Guten Tag, ich habe vor ein Haus aus den 60er Jahren zu kaufen und es soll etwas an der Elekroinstallation gemacht werden, da hier noch alles...
  3. Neuer Netzstecker für die Fritzbox 7490?

    Neuer Netzstecker für die Fritzbox 7490?: Der Original ist ziemlich klobig! Und passt bei mir nicht. Spezieller Schaltschrank bei mir, mit Steckdose auf C-Schiene. Er hat 12 Volt und 2500...
  4. O2 Routererneuerung - Splitter fällt weg - Steckerproblem

    O2 Routererneuerung - Splitter fällt weg - Steckerproblem: Tag, werte Telkoprofis, wäre schön, wenn jemand Spass beim Helfen hätte wäre das echt super (wir sind seit gestern ohne Telefon und ohne Inet):...
  5. Betonmischer Schalter erneuern

    Betonmischer Schalter erneuern: Hallo Forenmitglieder, ich habe einen Betonmischer, bei dem der Originalschalter schon einmal defekt war und ausgetauscht worden ist. Jetzt ist...