Neuer Zählerkasten nötig oder reicht eine abgesetzte Unterverteilung?

Diskutiere Neuer Zählerkasten nötig oder reicht eine abgesetzte Unterverteilung? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo in die Runde, in unserm Haus gibt es im Keller zwei Zählerkästen mit insgesamt 4 Zählerplätzen, siehe Bild. [ATTACH] Diese Bauform ist so...

  1. Jens_F

    Jens_F Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    in unserm Haus gibt es im Keller zwei Zählerkästen mit insgesamt 4 Zählerplätzen, siehe Bild.
    Zaehler_klein.jpg
    Diese Bauform ist so nicht mehr zulässig.
    Zum Thema Bestandsschutz gibt's viele Beiträge im Netz, so wie ich es verstanden habe besteht die Chance, ein Rückbau auf einen Zähler ohne weitere Maßnahmen durchführen zu lassen.
    --> abhängig vom Elektriker

    Jetzt meine Frage dazu....
    Ich möchte die Hausnetzversorgung alternativ als (Teil)Insel über eine akkugestützte PV-Anlage oder im Störungsfall über einen Moppel laufen lassen und benötige dafür einen Netztrennschalter für einen Teil des Hausnetzes.
    --> alle Phasen der Steigleitung (5x 10mm²) über einen Netzwechselschalter zusammengelegt und einphasig über einen Wechselrichter versorgen

    Im Prinzip wie hier im Dokument Seite 15 / Bild 3.5-2.
    (darf noch keinen Link einfügen)
    Google --> vdn--notstromaggregate---richtlinie-fuer-planung--errichtung-und-betrieb-von-anlagen-mit-notstromaggregaten-data.pdf

    Ist eine Erweiterung um diesen Netzwechselschalter in einer abgesetzten Unterverteilung denkbar?
    Im gesamten Gebäude gibt es keine RCDs, die Nachrüsten könnte durch eine zum Teil recht "kreative" Verkabelung eines der Vorbesitzer des Hauses Schwierigkeiten machen :-(
    (es war auch ein Elektriker mit bei....)
    Zur Not würde ich ein Teil der Stromkreise / einzelnen Steckdosen abklemmen, die Elektrik ist eh in den nächsten Jahren "fällig".

    Heizung + Kochen erfolgt über Gas, größte mögliche Verbraucher wären Wasserkocher, Fön und Staubsauger...

    Was meint Ihr, als "Kleinmaßahme" möglich oder keine Chance ?

    Gruß

    Jens
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    77
    Da sollte erstmal richtig zurückgebaut werden. Lose Aderenenden zum ehemaligen Zähler 3 sind auch bei fehlender Sicherung ein NoGo. Da scheint auch vorschriftwidrig der OAR beschädig worden sein das die Adern, wozu auch immer, da durchpassen. Müsssen ebenfalls weg und dann versuchen eine neue Abdeckung zu finden. Ich würde den ~ Zähler umsetzen lassen in den freihen Platz und den zuätzlichen Schrank abhängen, ggf. durch ein Verteilerfeld ersetzen lassen. Dann kann man weitersehen mit deinen Fragen.
     
  4. #3 Siggi S, 01.09.2019
    Siggi S

    Siggi S Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    11
    Mit dem zuständigen Netzbetreiber die mögliche Einspeiseart a)Volleinspeisung=Einrichtungszähler b)Einspeisung mit
    Eigenverbrauch=Zweirichtungszähler klären
    Zählerschrank mit der erforderlichen Anzahl Zählerplätze (üblicherweise in Neuanlagen EHZ)Bauhöhe min 1100 mm
    evtl mit Verteilerfeld oder nur Abgangssicherunen für Unterverteilungen
    Für Licht und Steckdosen Stromkreise bis 32A sind RCD entsprechender Grösse einzubauen
    Hauptzuleitung und Versorgungs ltg nach UV nach den Forderungen des zuständigen EVU
    Bei der Ersatzstromversorgung (auch bei Teilbereichen)Ist die allpolige Trennung / Umschaltung
    Netz-Anlage-Ersatzstrom,aber gemeinsames Erdpotenzial,zwingend einzuhalten
     
Thema:

Neuer Zählerkasten nötig oder reicht eine abgesetzte Unterverteilung?

Die Seite wird geladen...

Neuer Zählerkasten nötig oder reicht eine abgesetzte Unterverteilung? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Zähler / Schrank und verteilung

    Neuer Zähler / Schrank und verteilung: Hallo zusammen, Wir haben eine Immobilie gekauft, und stehen jetzt vor dem Problem das wir Drehstrom für unsere Hebebühne, kreissäge usw...
  2. Neuer Herd

    Neuer Herd: Hallo, habe meinen alten Miele Herd nach 25 Jahren ausgemustert. An die Anschlussleitung - NYM 5 x 2,5 wird ein Induktionskochfeld gehängt. Der...
  3. Neuer Lampenschirm

    Neuer Lampenschirm: Hallo Ist zwar nicht direkt elektrisch aber lichttechnisch relevant. Ich würde gerne einen neuen "Schirm" für eine -neue, aber günstige - Lampe...
  4. Neuer Zählerschrank, wer macht was?

    Neuer Zählerschrank, wer macht was?: Hallo zusammen, als ehemals gelernter Elektriker, aber seit einiger Zeit nicht mehr in dem Beruf drin, möchte ich mein Wissen gerne mal wieder...
  5. Elektrik erneuern? (Hausrenovierung)

    Elektrik erneuern? (Hausrenovierung): Hallo, Ich habe mich hier mal angemeldet, da ich einen fachlichen Rat benötige. Wir haben ein Haus gekauft, dass im Jahr 1979 gebaut wurde. Es...