Neutralleiter Querschnitt bestimmen

Diskutiere Neutralleiter Querschnitt bestimmen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Elektro Wissende, ich bin wieder mal auf Eurem Fachwissen angewiesen. Um unnötige Vorschläge vorab zu unterbinden, versuche ich etwas...

  1. #1 Schlitzeklopfer, 05.04.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenzieher

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Elektro Wissende,

    ich bin wieder mal auf Eurem Fachwissen angewiesen.
    Um unnötige Vorschläge vorab zu unterbinden, versuche ich etwas deutlicher zu schildern, deswegen ist die eigentliche Fragestellung länger ausgefallen als gedacht, tschuldigung dafür.

    Bei meinem EFH Bj. 79, hatte der Vorbesitzer und der Erbauer damals, mit den Zuleitungen des KG sich sehr sparsam gehalten. Das KG ist schön groß und in mehreren Räumen aufgeteilt aber es kommen leider nur zwei Zuleitungen, die er nur als Bereich rechts und links aufgeteilt hat. Garagen Zuleitung hat er leider auch noch dazu von dort abgezapft.
    Eins der Nachteile macht sich schon so bemerkbar, sobald man zu den laufenden zwei Waschmaschinen den Trockner in Betrieb nehmen will, fliegt die Sicherung raus.

    Nun hab ich mich dazu entschlossen die Sache anzugreifen.
    Das Haus ist und war keine Baustelle, es ist alles sauber verputzt und gestrichen, wir leben schon seit 6 Jahren darin. Mein Gedanke ist es, bestimmte Räume, Garage, Waschmaschine, Trockner und Gefriertruhe separat
    Abzusichern. Nun musste ich schon feststellen, dass meine Möglichkeiten sehr begrenzt sind.

    Es führen leider keine Leerrohre vom Verteilerkasten was im EG ist zum Keller runter.
    Die vorhandenen zwei Zuleitungen sind eingemauert, also auf deren Weg zusätzliche Leitungen durchziehen ist nicht möglich.
    Durchbohren und neue Leitungen legen geht auch nicht. Der Verteilerkasten sitzt nämlich auf Brust/Kopfhöhe, ich müsste dafür im EG einen Saustall veranstalten. Wand und Fließen aufschlagen und am Ende eventl. noch Handwerker organisieren, da ich ja danach wieder den jetzigen Zustand haben will.
    Jetzt hab ich jedoch ein Schlupfloch gefunden.
    Da wo die Hauptzuleitung 4x10mm² was vom Keller durch ein Leerrohr in den Verteilerkasten kommt, da ist noch etwas Platz. Durch dieses Leerrohr könnte ich noch eine Leitung durchziehen.
    Und zwar ein Silikonkabel SIHF-J 7x1,5 mm², ein NYM-J in der Größe passt da niemals durch.
    Ich weiß laut VDE ist es nicht erlaubt, aber da es nicht wegen Gefahr sondern als Regelwerk hinterlegt ist, ignoriere ich dies, außerdem handelt es sich um eine Strecke von ca. 2m.
    Also lasst uns bitte nicht daran aufhängen, darum geht es hier nicht.
    Ich fahr mit dem 7x1,5 im Keller in einem Abzweigkasten, danach Teile ich es auf, mit NYM-J Leitungen auf Putz in Tipprohren.
    Wenn wir jetzt Neutralleiter und Schutzleiter abziehen, gewinne ich fünf zusätzliche Phasen,
    womit ich großzügiger aufteilen könnte, meine Vorstellung (siehe Bild). [​IMG] KG Sicherung Aufteilung.png

    Mich quält jetzt aber nur eine Frage, muss deswegen der Neutralleiter einen größeren Querschnitt haben oder kann ich es so belassen.
    Unter Dauerlast wird nur die Gefriertruhe, Wasserenthärtungsanlage und der Router stehen, Rest ist nach Bedarf.

    Meine Nachforschungen im Internet nach dieser Frage, ergaben verwirrende Antworten.
    Der einer sagt ja, der andere wiederum nein. (siehe Bilder) [​IMG]
    Dok2.png Dok3.png

    Deshalb hoffe ich hier um aufklärende Antworten.

    Danke im voraus und bleibt mir alle Gesund Euer
    Schlitzeklopfer
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    55
    NoGo

    Lutz
     
  4. #3 Pavel Chekov, 05.04.2020
    Pavel Chekov

    Pavel Chekov Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    19
    Das ist Murks!
     
  5. #4 JanWichmann, 05.04.2020
    JanWichmann

    JanWichmann Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    16
    Ich enthalte mich jetzt auf Grund der bitte, ob es Murks ist oder nicht.
    Aber das Hauptproblem was du immer haben wirst ist das sobald der N defekt ist (mechanisch oder durch Überlast) du in allen Räumen keinen N mehr hast und somit die Gefahr groß ist das die angeschlossenen Elektro Geräte kaputt gehen. Und meistens wird doch mehr angeschlossen als geplant.
     
    Schlitzeklopfer gefällt das.
  6. #5 JanWichmann, 05.04.2020
    JanWichmann

    JanWichmann Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    16
    Was aber vielleicht eine Lösung wäre sind Einzeladern im Leerrohr aber da kennen sich andere besser aus wie es mit den Vorschriften aussieht.
     
  7. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    147
    Du hast für den Keller incl. Garage zwei Stromkreise zur Verfügung.

    Daran hängen auch 2 Waschmaschinen und ein Trockner?

    Dann ist es meiner Meinung nach ratsam, diese drei Verbraucher mit eigenen Stromkreisen zu versorgen, und den Rest so zu belassen.
    Dies könnte in form eines 5x2,5 NYM als aufgeteilter Drehstromkreis erfolgen.

    Wenn da wirklich im Rohr der Hauptleitung noch platz ist, wäre die einzige Abweichung von der Norm welche ich akzeptieren würde, die Adern dieser NYM-Leitung ohne Mantel mit in dieses Rohr zu ziehen, wenn der Versuch mit Mantel gescheitert ist. Dabei muß der Mantel am Anfang noch ein kleines Stück in dieses Rohr eingeführt werdfen können.
    Im unteren Anschlußraum des Zählerschranks, dort wo das Rohr enden wird, hat eigentlch auch nichts anderes zu suchen. Hier ggf. wieder Mantel oder Schlauch aufziehen.
    Absicherung über 3poligen LS-Schalter B16 + FI.
     
    Schlitzeklopfer gefällt das.
  8. #7 Schlitzeklopfer, 06.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenzieher

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    Es ist schon von manch einer enttäuschend, nur mit der Aussage "murks" abzustempeln und nicht mehr weiter zu erörtern.:thumbdown:
    Murks im Sinne von was?
    - es funktioniert so nicht
    - es funktioniert aber es birgt Kabelbrand Gefahr auf sich auf
    - laut VDE Verordnung darf man so nicht.
    Wobei das letztere mich echt nicht interessiert.
    Schließlich tue ich ja nicht bei einem Fremden oder Kunden diese Arbeiten ausführen, sondern bei mir selbst.
    Wenn da ein flexible Kabel drin ist, anstatt ein NYM-J, dass juckt mich doch nicht.
    Hauptsache es ist sicher und es funktioniert.

    Auf meine eigentliche, mich beschäftigende Frage mit dem Neutralleiter wurde überhaupt nicht eingegangen.

    @ JanWichmann, ich würde gerne mehr wissen, was du mit Überlastung an "N" meinst bitte.
    Wie ich schon bei der Thema Erstellung erwähnt habe, sind sich da die Elektrikern auch uneinig.
    Der eine sagt, dass bei drei Phasen auf Neutralleiter null Belastung anliegt und der andere wiederum behauptet es würde die dreifache Belastung anliegen.
    Irgendwie ist man sich da uneins.
     
  9. #8 Schlitzeklopfer, 06.04.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenzieher

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    Für Leute, die nicht Euer Fachwissen besitzen, ist es ja das mindeste die mit verständlichen Wörtern aufzuklären.
    Deswegen sah ich mich gezwungen weiter nachzuforschen und wurde hier bei ähnlichen Fragestellungen fündig.

    Nun beantworte ich selber meine Frage, damit anderweitige Leitgenossen aufgeklärt sind.

    Es hätte völlig gereicht, wenn ihr gesagt hättet, was bei L reinkommt muss auch bei N raus.
    Mehrere L`s, würden ein N überlasten, jeder L sollte ein eigenes N haben.

    Dies soll jedoch nicht für Drehstrom gelten, wegen 120° Phasenverschiebung und bla bla.
    Ein Laie kann damit nichts anfangen, dass verstehen wir nicht.
    Wobei ich ja mit Drehstrom ankomme, aber zu Wechselstrom aufteile, deswegen weiß ich nicht was bei mir gilt.

    @ego, danke ich beherzige dein Vorschlag umzusetzen.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 JanWichmann, 06.04.2020
    JanWichmann

    JanWichmann Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    16
    Um Mal etwas aufzuklären. Egal wo du etwas mit Elektrik machst, selbst in deinen Schuppen, du solltest dich schon, soweit sinnvoll,a die VDE halten. Denn sollte etwas passieren verlierst du ansonsten unter Umständen jeglichen Versicherungsschutz und hast sogar Menschen auf den Gewissen. Das Problem ist das du zwar mit Drehstrom startest du aber dann Wechselstrom draus machst ergo pro L ein N.
    Da verschiedene Verbraucher
     
    Schlitzeklopfer gefällt das.
  12. #10 Schlitzeklopfer, 07.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2020
    Schlitzeklopfer

    Schlitzeklopfer Strippenzieher

    Dabei seit:
    06.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    6
    @ego, wegen deiner Empfehlung vom 3- poligen LS-Schalter B16 hätte ich noch eine Frage.
    Aus welchem Grund empfiehlst du 3 polig?

    Meine Gedanke war ja, falls es mal dazu kommen sollte, dass die zwei Waschmaschinen und der Trockner auch gleichzeitig laufen ohne das die Sicherung rausfliegt.
    Jetzt mal nur als Gedankenspiel, wenn alle drei gleichzeitig im Einsatz sind und währenddessen WM 1 zieht 8A, WM 2 zieht 6A und der TR 9A, dann haut es doch den
    3 poligen LS auch raus oder?

    Was spricht dagegen 1-polige LS-Schalter B16 für die jeweils drei Phasen zu nehmen?
    Bei einem Drehstrommotor würde ich ja 3- polige verstehen, aber in meinem Fall, wo drei unabhängige Verbraucher voneinander sind, sehe ich den Vorteil nicht wenn alle drei Geräte gleichzeitig abgeschaltet werden sollen.
     
Thema:

Neutralleiter Querschnitt bestimmen

Die Seite wird geladen...

Neutralleiter Querschnitt bestimmen - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter und Schutzleiter gemeinsam für mehrere einzeln abgesicherte Räume?

    Neutralleiter und Schutzleiter gemeinsam für mehrere einzeln abgesicherte Räume?: Hallo liebe Elektro-Profis, ich bin gerade dabei, die Elektrik im Haus Stück für Stück zu erneuern (parallel, alte Leitungen bleiben vorerst...
  2. 4 Adrige Leitung mit Neutralleiter

    4 Adrige Leitung mit Neutralleiter: Hallo zusammen,:smile: ich suche eine 4 adrige Leiitung mit Neutralleiter. Leider sind die Leitungen die ich gesehen habe immer ohne...
  3. 2 Leuchten an einem Neutralleiter

    2 Leuchten an einem Neutralleiter: Hallo, folgende Frage: Ich habe im Wohnzimmer einen Doppelschalter und würde daher auch gern 2 Lampen aufhängen und getrennt schalten. Aus der...
  4. Stromerzeuger Spannung Phase / Neutralleiter

    Stromerzeuger Spannung Phase / Neutralleiter: Hallo zusammen, ich habe mir einen Stromerzeuger gekauft (Cross Tools CPG 6000DE). Wenn ich Phase gegen N messe habe ich einen Wert von ca 230V....
  5. Drehstrom // Spannung auf Neutralleiter

    Drehstrom // Spannung auf Neutralleiter: Hallo zusammen, Normalerweise lese ich mehr als ich schreibe, hierauf hab ich allerdings keine Antwort gefunden. in meiner alten Hütte von 1960...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden