1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

Diskutiere Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Tag, Ich habe eine Frage zur Verwendung von Kennlinien. Ich bin mir nicht sicher ob die Frage zum hier ansonsten üblichen Themenkreis...

  1. drei7

    drei7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich habe eine Frage zur Verwendung von Kennlinien.

    Ich bin mir nicht sicher ob die Frage zum hier ansonsten üblichen
    Themenkreis gehört, bzw ob sie nicht zu einfach ist. Da ich mich mit
    Elektronik leider nicht so gut auskenne ist es schwierig die Antwort
    selber zu finden da ich die richtigen Suchwörter wahrscheinlich nicht
    kenne.

    Am nächsten bin ich einer Antwort in dem Buch Theoretische
    Elektrotechnik
    von Küpfmüller,Mathis und Reibiger gekommen (Seite 705).
    Leider war allerdings nicht genau das beschrieben was ich wissen wollte.

    Meine Frage lautet :

    Wie verwendet man eine Kennlinie um das Verhalten eines Bauteiles unter
    dem Einfluß einer veränderlichen Spannung vorherzusagen ? Wie sieht also
    der Strom über Spannungs aufgetragen aus ?

    Nebenfrage: Gehört zu jeder Kennlinie die Angabe des Vorwiderstandes ?
    (Ich habe gelesen das man Dioden mit Vorwiderstand betreibt, bei den
    Kennlinien scheint dieser aber nicht mehr erwähnt zu werden. Geht man
    davon aus das der immer eine feste Grösse hat oder habe ich was
    übersehen ? )

    Ich habe ein Bild beigefügt das die Kennlinie einer Tunneldiode zeigt.
    Die
    Spannung wird zunächst von Null an erhöht (1) Rote Linie). Schließlich
    wird ein Situation erreicht bei der zwei Schnittpunkte mit der
    Widerstandsgeraden entstehen ( 2) Rote Linie ).

    Und hier kommt die Frage ins Spiel, was genau passiert jetzt ?

    Ein ähnliches Phänomen beobachtet man wenn man von grossen Spannungen
    ausgehend die Spannung verringert (Grüne Linien). Nur das instabile
    Punkt jetzt an einer anderen Stelle liegt. Bisher habe ich es so
    verstanden das ein Punkt für einen N-Typ negativen Widerstand (Die L
    Bedingung lasse ich jetzt mal weg) dann instabil ist wenn die Steigung
    der Kennlinie KLEINER negativ ist als die der Widerstandsgeraden.

    Ich hoffe es ist ungefähr klar was ich meine und würde mich freuen wenn
    mir jemand mit Suchwörtern/Büchern oder einer Antwort weiterhelfen
    könnte.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alterlich, 22.10.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

    ??? erklär bitte nochmal was die geraden darstellen sollen.

    eine kennlinie gibt doch genau an wie das bauteil auf potential, also die stromantwort des bauteils-was ist da unklar ? du legst eine spannung an un erhöhst sie, als reaktion steigt der strom auf einen erstes maximum an, drehst du weiter "auf" sinkt spannung jetzt wieder bis zum minimum, drehst du jetzt noch weiter brauchst du einen vorwiederstand (der hat m.e. aber nix in der kennlinie verloren), dar dir der strom jetzt ganz schnell mit kleinsten erhöhungen von U exponentiell ansteigt, und die die entsehende wärme u*i den HL-übergang relativ schnell zerstört.

    ich kenne das bauteil nur aus hochfrequenzverstärkernm weil man den negativen differentiellen widerstand nach dem maximum nutzt um rc´s anzuschieben.

    gruss
     
  4. drei7

    drei7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

    Guten Tag,

    ich dachte man könnte mit den Geraden einen Widerstand&Tunneldiode in Reihenschaltung darstellen oder habe ich da was falsch verstanden ? (Stichwort Widerstandsgerade)

    Die verschiedenen Geraden beschreiben jeweils das Ergebnis für verschiedene angelegte Spannungen.

    Die Graden beschreiben einen Widerstand und die schwarze Linie die Tunneldiode. Durch den Schnittpunkt der Widerstandsgeraden und der Kennlinie der Tunneldiode kann man dann bestimmen welcher Strom fließt bei einer Reihenschaltung von Widerstand und Tunneldiode. Ich habe jetzt fürs Beispiel einfach die Linien willkürlich eingezeichnet ohne das mich der genaue widerstand interressiert, da es nur ums Prinzip geht.

    Grüsse
     
  5. #4 alterlich, 22.10.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

    hi,

    jetzt weiss ich glaube ich was du meinst. diese "hilfs"-geraden kann man nutzen um graphisch arbeitspunkte/widerstände etc. festzulegen. mit realem verhalten hat das doch weniger zu tun. U und I beim ohmschen verbraucher sind proportional. eine reale kennlinie ist eine ursprungsgerade. ohne potential kein strom....

    gruss
     
  6. drei7

    drei7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

    Hier ist ein Link der erklärt was ich meine:

    widerstandsgerade - Google-Suche

    Ich brauche als Antwort am besten Bücher als Referenz.

    Ich will jetzt die Widerstandsgerade nutzen um das zeitliche Verhalten bei Spannungsänderungen zu verstehen.

    Grüsse
     
  7. #6 alterlich, 23.10.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

    die reaktion des bauteils auf änderung der spannung (stromantwort) kannst du doch an der kennlinie ganz genau ablesen - wozu brauchst du denn deine geraden ?
     
  8. drei7

    drei7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

    und was machen die dann bei dem link den ich oben geposted habe ?
     
Thema:

Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese

Die Seite wird geladen...

Nichtlineare Kennlinien , NDC , Hysterese - Ähnliche Themen

  1. Funktionsterme für Diodenkennlinien

    Funktionsterme für Diodenkennlinien: Hallo :) Ich habe mal eine Frage bezüglich zu Dioden. Gibt es für Diodenkennlinien auch Funktionsterme? Ich habe im Internet danach gesucht...
  2. Thermistoren Kennlinien gesucht

    Thermistoren Kennlinien gesucht: Hallo! Der Fred von Peter hat mich dran erinnert, daß ich hier noch ein offenes Projekt liegen habe, zu dem ich Informationen zu den Kennlinien...
  3. Transistor U/I-Kennlinien

    Transistor U/I-Kennlinien: Hallo zusammen, bin noch Schüler und hatte bislang mit Elektronik eher wenig am Hut. Hoffe deshalb darauf, dass meine Fragen nicht allzu...