1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Niveauschaltung

Diskutiere Niveauschaltung im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Ich hoffe, dass ich hier die Lösung finden werde. Ich benötige eine Schaltung mit Relais (keine Logo) für folgende Aufgabenstellung: Ich...

  1. #1 chris80, 24.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2014
    chris80

    chris80 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hoffe, dass ich hier die Lösung finden werde. Ich benötige eine Schaltung mit Relais (keine Logo) für folgende Aufgabenstellung:

    Ich habe ein Meerwasseraquarium, bei dem ständig Wasser verdunstet. Das Verdunstungswasser wird in einem separatem Tank aufbewahrt und mittels einer Pumpe nachgefüllt (ist bereits vorhanden und nicht Teil dieser Schaltung). Das Wasser ist Reinstwasser / Osmosewasser und hat keine bis wenig Leitfähigkeit, daher ist auch das Relais von Finder zur Niveauregulierung nicht passend. Der Behälter wird natürlich dadurch langsam entleert. Sobald das Niveau zu einem bestimmten Punkt sinkt, soll sich die Osmoseanlage (Pumpe und Magnetventil) starten und frisches Wasser soll nachproduziert werden. Wenn der Level im Behälter oben anspricht (Behälter voll) soll das Magnetventil schließen und die Pumpe stoppen. d.h. ich habe eine kleine Hysterese, damit nicht ständig die Pumpe ein / aus geschalten wird. Ich habe derzeit eine Niveausteuerung laufen, die aber nicht mehr 100% arbeitet und ständig der obere Schwimmer nicht anschlägt --> Überschwemmung....

    Die Anlage hat ein Eingangsmagnetventil (NC - 230V) und eine Pumpe (24V AC) (siehe Fotos)

    --> Also Level sinkt - Magnetventil auf und Pumpe startet.

    --> Level voll - Magnetventil schließen (stromlos) und Pumpe stoppt.

    Ein kleines Problem kann es möglicherweise dazu geben (muss ich aber erst testen) ob die Pumpe ev. mit einer minimalen Zeitverzögerung von 1-2 sek starten soll, denn sonst läuft die Pumpe kurzzeitig trocken, weil das Magnetventil nicht geöffnet ist und Wasser bei der Pumpe ist.

    Mein Ansatz:

    Ich könnte 2 Relais nehmen, 1 Öffner (Level oben) + 1 Schließer (Level unten) für das Niveau und Magnetventil und 1 Schließer (oder Verzögerungsrelais) für die Pumpe --> d.h. das erste Relais schaltet das Magentventil und gibt das Steuersignal an das 2 Relais, wo die Pumpe hängt und startet verzögert oder sofort. Daher 2 Relais, da die Pumpe 24AC und das Magentventil 230 V hat.


    Bin ich in meinem Ansatz richtig oder gibt's andere Lösungen?

    danke und Grüße Christoph

    PS: Habe noch ein Schrack Relais rumliegen (ist aber glaub ich ein Wechsler) Schrack ZT570730
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Niveauschaltung

    Stell doch mal eine Skizze vom hydraulischen Teil der Anlage ein, und Größe und Werkstoff des Behälters.

    Gruß Gert
     
Thema:

Niveauschaltung