1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

Diskutiere NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ahoi zusammen, mag zwar bissl blöd klingen, aber ich hab hier nen Not-Aus Schalter liegen. Den würde ich gern an den Schreibtisch montieren und...

  1. #1 TheOidter, 12.04.2007
    TheOidter

    TheOidter Guest

    Ahoi zusammen,

    mag zwar bissl blöd klingen, aber ich hab hier nen Not-Aus Schalter liegen. Den würde ich gern an den Schreibtisch montieren und damit eine Mehrfachsteckdose einfach ausschalten. also quasi soll der Schalter einfach den Steckdosen den Strom klauen. So kann ich dann das gekletter jedes mal ersparen um die Dose so auszuschalten. Ausserdem kann ich dann mit einemKnopfdruch PC usw. ausschalten. Nur, wir schliess ich diese Mehrfachsteckdose an? Und ja, es ist mein ernst.

    Greetz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

    So einfach garnicht .
    Könnte mir vorstellen das der Not Aus Schalter nur einen geringen Nenstrom hat und damit für diese Anwendung ungeeignet ist......Mach doch mal ein Bild vom Schalter.......
     
  4. #3 TheOidter, 12.04.2007
    TheOidter

    TheOidter Guest

  5. #4 Heimwerker, 13.04.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

    Nennstrom 10A, also geht es nicht.

    Außerdem gibt es einiges zu beachten! Zugentlastung, Adernendhülsen nicht vergessen, ....
     
  6. #5 Elektro, 13.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2007
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

    Hallo zusammen,

    für PC und Drucker werden 10A sicher ausreichen.


    Es gibt Feinsicherungen die in den Schalter eingebaut werden können.
    Pollin Electronic - Elektronik, Technik und Sonderposten



    Es ist auch möglich 2 Schaltkontakte für die geschaltete Ader zu verwenden.
    Also 2 mal 10A . Dann braucht es jedoch 2 Öffner oder 2 Schließer je nach gewünscher Funktion.
    Bei Not-Aus sind das 2 Öffner

    Anschluß
    Eine 3 Aderleitung ungeschnitten durch beide Verschraubungen ziehen.
    Die Leitung so auftrennen das nur die Braune Ader durchgeschnitten wird.
    So sind keine Klemmen für N und PE nötig.
    Die Braune Ader über die Schaltkontakte und Sicherung führen.
    Dann den Stecker und die Kupplung an den Enden Anbringen.

    Zur Zugentlastung der Leitungen, würde ich andere Verschraubungen verwenden.

    Für den Anschluß sind Aderenthülsen und eine Extra Zange nötig.
    Weshalb es ein Not-Aus sein muß?

    Da kommt schnell jemand an den Taster und der PC stürzt abNo! Sinnvoll?

    Für wenige Euro gibt es Steckdosen mit Funksender und Empfänger.
    Einfach in die Steckdose stecken und fertig.

    mfg Elektro
     
  7. #6 Anni, 13.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2007
    Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

    Hallo,

    die 10 A sind der thermische Grenzstrom Ith, also der , der auch im Fehlerfall für eine gewisse Zeit höchstens über den Kontakt fliessen darf.........es ist nicht der Nennstrom. Der Nennstrom für die Gebrauchskategorie AC11 steht drunter , immer auf Nennspannung bezogen.....er ist wesentlich kleiner als Ith

    P.S. Im großen Ganzen halte ich persönlich dieses Vorhaben einfach für "Pfusch"......
     
  8. #7 Lötauge35, 13.04.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

    Mit einem normalen Lichtschalter könnte man die Steckdosenleiste auch ausschalten.
    spart Energie und erhöht die Lebensdauer der PC-Komponenten
     
  9. #8 Heimwerker, 13.04.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

    Oder ganz einfach ne schaltbare Steckdosenleiste...
     
Thema:

NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose?

Die Seite wird geladen...

NotAus und ne handelsübliche Mehrfachsteckdose? - Ähnliche Themen

  1. Notaus-Kreise und Fremdspannung

    Notaus-Kreise und Fremdspannung: Moin, ich habe drei Schaltschränke die jeweils eine eigene Einspeisung haben. Diese drei Schaltschränke müssen bei bestimmten Bedingungen...
  2. Notaus + Wiederanlaufsperre bei Stern-/Dreieckschaltung an 230 V

    Notaus + Wiederanlaufsperre bei Stern-/Dreieckschaltung an 230 V: Hallo liebe Gemeinde, ich bringe eben eine aus DDR-Zeiten stammende alte Bandsäge wieder auf Vordermann. Bei der Elektrik bin ich mir aber nicht...
  3. Notausschalter installieren

    Notausschalter installieren: Hallo, ich möchte eine Aussensteckdose mit einem Lichtschalter JUNG 906 KO EU (mit Kontrolllicht) von der Wohnung aus bzw. einschalten. Zu- und...
  4. Notausgangsleuchten VDE ?

    Notausgangsleuchten VDE ?: Hallo, bei uns im Betrieb wurden auf 2.Stationen neue Notausgangsleuchten montiert.Die Leuchten sind mit Akku.Die Leuchten werden über SV Netz...
  5. Notaus, Schnellaus, Anlagenaus

    Notaus, Schnellaus, Anlagenaus: Hallo. Kann mir mal bitte jemand kurz erläutern was der unterschied zw. Not,- Schnell und Anlagenaus ist? über den Notaus haben wir was...