1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Notbeleuchtung

Diskutiere Notbeleuchtung im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich möchte Kurzfristig eine Notbeleuchtung für ein Festzelt bauen. Nur im Moment fehlt mir der KLICK wie das ganze Funktionieren...

  1. Hurm

    Hurm Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte Kurzfristig eine Notbeleuchtung für ein Festzelt bauen.
    Nur im Moment fehlt mir der KLICK wie das ganze Funktionieren könnte. Ansatzweise sind meine Gedanken schon da.

    gKd.jpg

    Bisher betreiben wir die Notbeleuchtung von Hand.
    Es handelt sich dabei um 3 Halogenscheinwerfer mit 2x230 Watt und 1x80 Watt, Spannung bekommen alle 3 über einen Spannungswandler der 600 Watt macht, kurzzeitige Spitzenspannung 950-1000 Watt. 12 Volt Einspeissung von einer 90AH Autobatterie.So hätten wir 1h40min Zeit mit dem Notlicht um das Zelt zu räumen, und hätten immer noch ca. 30% Rest-Spannung in der Batterie.
    Als Verteiler und Spannungsversorgung haben wir im Zelt einen Verteilerkasten der mit 125A abgesichert ist, da drann hängt die Zeltbeleuchtung und die Spannungsversorgung für die Band's auf der Bühne. Küchenbereich hat einen seperaten Verteiler.
    Bisher gab es noch keine Probleme mit einem Stromausfall, aber WENN DOCH, dann hätte ein Mitglied innerhalb 1-2min den Spannungswandler einschalten können mit der Autobatterie. Die Batterie selbst hängt über ein Ladegerät (mit Überladungsschutz) direkt am Verteilerkasten.

    Meine Frage dazu.
    ist es möglich über eine Relai-Schaltung selbst was zu konzipieren-bauen, das die Notbeleuchtung selbständig einschaltet bei Spannungsabfall vom Verteiler für Zelzbeleuchtung und Licht.
    Vorgestellt hab ich mir das so in etwa, Relai 1 bekommt Spannung vom Verteiler über eine Steckdose die Dauer + hat, fällt Relai 1 ab da keine Spannung mehr kommt vom Verteiler dann öffnet Relai 2 und gibt die 12V frei auf den Spannungswandler !!!!
    Ist meine Denkweise so in etwa Richtig ??
    Wie setze ich das ganze genau um, hat dazu evtl. jemand eine Gute Erklärung zur Umsetzung bzw. einen Schaltplan ??

    Danke schonmal im Voraus für Eure Bemühungen.

    Und jetzt was ganz Unverschämtes von Mir, SORRY. Das Fest beginnt diesen Freitag 02.09.11, also sollte ich bis dahin die Infos von Euch haben.
    Wenns nicht klappen sollte, werden wir weiterhinn im Notfall das ganze per Hand schalten. Ich hoffe nicht das der Fall mal eintreten sollte.
    Gerne könnt ihr mir aber Eure Tips auch danach noch schreiben, denn nächstes Jahr haben wir wieder so eine Veranstaltung.


    Gruß A. Hurm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Notbeleuchtung

    Hallo
    Im Prinzip muss das so aussehen. K1 ist ein 230V Relais oder besser noch ein Netzüberwachungsrelais, das 3 Phasen überwacht z.B.:
    Voltus Elektro Shop | ELTAKO NR12-001-3x230V Netzberwachungsrelais | Gnstig online kaufen / bestellen..
    K2 ist das Problem. Das muss ein 12V Relais oder Schütz sein, der 12V 50A schalten kann. Ich würde dieses Dafür nehmen:
    Elektronisches Lastrelais mit DC-Ausgang Serie D06D Crydom D06D60 Last-Strom 60 A Schaltspannung 0 - 60 V/DC im Conrad Online Shop
    Sicherungen hab ich nicht eingezeichnet, die sollte man an der Batterie nicht vergessen.
     

    Anhänge:

  4. #3 kabelmafia, 30.08.2011
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Notbeleuchtung

    Moin,

    Festzelt - Fliegender Bau?
    In welchem Bundesland bist du? Ist das Ding abnahmepflichtig nach Landesbauordnung (VStättVO oder FlBauVO)?
    Du wirst die Notbeleuchtung sicherlich nicht zum Spaß bauen - oder?
     
  5. Hurm

    Hurm Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notbeleuchtung

    @kabelmafia,

    Bundesland BaWü.
    Laut Zeltbuch und Abnahme reichen in der Größer 6 Batterie betrieben Lampen die wir bisher von der FFW ausm beziehen.
    Zum Spaß möchte ich das NICHT einbauen, eher zur Allgemeinen Sicherheit der Gäste. Brauchen tun wir das NICHT laut Zeltbuch und Abnahme vom Zelt. Ich möchte da eher auf Nummer sicher gehn und Vorausschauend denken und Handeln.

    Sicherheit ist mehr vorhanden wenn jemand mehr dafür macht als Vorgeschrieben wird :-)

    Danke @bigdie,

    das ist schonmals ein Anhaltspunkt wo uns weiter bringt und meine Gedanken zum Vorhaben weiterkommen lassen.



    Gruß A. Hurm
     
  6. #5 kabelmafia, 31.08.2011
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Notbeleuchtung

    Moin,

    ok, in BaWü ist nichts näher festgelegt als die von dir genaannten Anforderungen. Ich wollte nur sichergehen, nicht dass es ggf. bei der Abnahme Ärger gibt.
     
Thema:

Notbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Notbeleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Notbeleuchtung in Traforäumen

    Notbeleuchtung in Traforäumen: Hallo, ich wurde gerade von meinem Elektrohandwerker gefragt, ob eine Notbeleuchtung in den einzelnen Trafozellen Vorschrift ist. Aufgrund des...
  2. notbeleuchtung

    notbeleuchtung: hallo! ich habe mal eine frage zur schaltungsinstallation. ich habe ein schulungsraum ,mit 3 beleuchtungsgruppen,das heißt 3 schaltungen. 1 x...