1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Notstromanlage

Diskutiere Notstromanlage im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Notstromanlage so....das gute Stück heißt: OT63E4C greez

  1. #21 Commandor, 26.01.2011
    Commandor

    Commandor Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    so....das gute Stück heißt: OT63E4C

    greez
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Commandor, 04.11.2012
    Commandor

    Commandor Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    Viel neues gibt es nicht zu Berichten, nur daß ich mir die VDN Richtlinien genauer durchgelesen habe.
    Verpflichtend ist nur die allpolige Trennung die u.U. auch entfallen kann und die auch 1-0-2 Stellung.
    Nach freier Interpretation folgt für mich folgendes: es reicht einen Leistungsschalter,Lasttrennschalter oder einen FAZ oder einen FI mit Motor einzubauen (von Möller gibt es da nen schönen 63A FAZ mit 3+1(voreilend)(FAZ-K63 210€+FAZ/FIP 470 € Liste) der für das Netz zuständig ist und der Notstromer wird mit nem 4 poligen Schütz zugeschaltet(3poliger Schütz im Notsromer und freier Durchgang für N, somit kann man N voreilend schalten) das ganze wird elektrisch verriegelt und Nullstellung erfolgt über Nockenschalter. Von einer mechanischen verriegelung ist nichts zu lesen.
    Das kommt auf jeden Fall billiger als das Hager Ding mit 1600€ Liste( und ob der den besagten voreilenden N hat???)
    Was ist denn von obiger Möglichkeit zu halten, oder gibts was neues auf dem Gebiet?

    mfg

    Commandor
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Notstromanlage

    Ich würde keinen Leitungsschutzschalter nehmen, der ist nicht selektiv zu nachgeschaltenen. besser ein selektiver FI
     
  5. #24 Commandor, 04.11.2012
    Commandor

    Commandor Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    Ist das denn prinzipiell möglich oder ist das technisch falsch bzw. nicht normenkonform?
     
  6. #25 Ahnungsloser, 04.11.2012
    Ahnungsloser

    Ahnungsloser Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    ""Dazu kommt, das ein Schütz auch Strom braucht schätzungsweise 5-10W je nach Größe und der dann das ganze Jahr läuft und Strom kostet auch Geld.""

    Ruhestellung der Schütze = Normalbetrieb. Dann verbraucht die Schaltung nur im Notstrombetrieb Leistung.
     
  7. #26 Commandor, 04.11.2012
    Commandor

    Commandor Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    Der Fi/Faz mit Motorantrieb ist für den normalen Netzbetrieb und verbrauch somit eigentlich meinen Strom.
    Bei Notstrombetrieb geht die ganze Sache über nen Schütz und falls der Notstrombetrieb mal eintreten sollte kann ich auf die paar Cents pfeifen die der Schütz verbraucht (dafür ist die Investition viel viel viel geringer).
    Nochmal :Ist das denn prinzipiell möglich oder ist das technisch falsch bzw. nicht normenkonform? siehe oben
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Notstromanlage

    Warum soll das nicht Normkonform sein. ein 63/0,3A selektiven FI als Hauptschalter zu setzen. Ein Fi ist im Gegensatz zum verlangtem Lastschalter sogar in der Lage Kurzschlussströme zu schalten, er schaltet 4polig und der N ist vor bzw. nacheilend Und falls der Antrieb nicht schon Hilfskontakte zur verrigelung hat, kann man auch noch einen Hilfsschalterblock anbauen.
    Wenn du das Ganze mit einer Easy oder Logo steuern willst, würde ich aber noch eine Pause zwischen Aggregatstart und zuschaltung programmieren. damit der Stromerzeuger erst richtig rund läuft. Außerdem hat man dann Zeit Die Großverbraucher wie Herd abzuschalten.
     
  9. #28 Commandor, 04.11.2012
    Commandor

    Commandor Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    mechansiche Verriegelung???????-ist das Notwendig?
    der FAZ hat auch nen voreilenden N. Des Weiteren soll der ja auch nicht als Schutzvorrichtung dienen sondern "nur" als Schalter.
    (mit der Pause und so ist mir schon klar)
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Notstromanlage

    Schon mal dran gedacht, den vorhandenen Schalter automatisch umzuschalten?

    Gruß Gert
     
  11. #30 Commandor, 04.11.2012
    Commandor

    Commandor Strippenzieher

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Notstromanlage

    Ja, hab ich, da gibts nichts außer selbst Hand anlegen. Pneumatikzylinder oder linearmotor geht auch nicht,...oder was ich noch für verrückte Ideen hatte.
    In den kritischen 60 tagen á 8 Nachtstunden =480h könnte man auch nen 1€ Jobber hinstellen, der kann den Notstromer auch starten, aber nach 3 Jahren rechnet sich der auch nicht mehr.
    Spaß bei Seite.......
     
Thema:

Notstromanlage

Die Seite wird geladen...

Notstromanlage - Ähnliche Themen

  1. Notstromanlage Über autobatterie und wechselrichter

    Notstromanlage Über autobatterie und wechselrichter: Hallo leute, wir kommen aus dem libanon und da ist die stromversorgung nicht alltäglich...kommt ab und zu vor das der Strom für 2-3 tage...
  2. Notstromanlage

    Notstromanlage: HILFE Ich habe ein Notstromaggregat mit zwei zuleitungen und auch eine evu zuleitung Ich breuchte eine schützlösung das wenn von der...