1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nullleiter und Phase

Diskutiere Nullleiter und Phase im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Nullleier und Phase Na klar! 230V gegen L gemessen!

  1. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    20
    AW: Nullleier und Phase

    Na klar!

    230V gegen L gemessen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bastig

    bastig Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nullleier und Phase

    Also eine Spannung liegt zwischen der Phase und dem Nulleiter und nicht alleine an der Phase.
     
  4. #13 jürgen, 01.11.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Nullleier und Phase

    Hey rolfi1994,

    also der Neutralleiter führt keine Spannung, er gilt, zumindest in Deutschland, als geerdet. Die Spannung liegt, gegen den Neutralleiter gemessen, am Außenleiter. Diese Spannung hat sinusform und folgenden beispielhaften Verlauf für eine Periode:
    0V, im positiven Maximum +325V (pos. Scheitelwert), dann wieder 0V, im negativen Maximum -325V (neg. Scheitelwert) und wieder 0V.
    Nun höre ich dich schon sagen: Aber dann wird mein Messgerät doch im Mittel 0V anzeigen. Das würde es eigentlich auch tun, weil ja der arithmetische oder lineare Mittelwert bei Wechselspannung gleich 0 ist.
    In der Praxis von Interesse ist aber selten der Momentan- oder Scheitelwert der Wechselspannung sondern meistens der Effektivwert, weil er zur Leistungsbestimmung herangezogen wird. Der Effektivwert der Wechselspannung ist der quadratische Mittelwert und entspricht der Gleichspannung, mit der die gleiche Leistung übertragen werden kann. Dieser läßt sich dann auch besser messen, indem die Wechselspannung per Zweiweggleichrichtung gleichgerichtet und mit dem sogenannten Formfaktor von 1,11 zur Anzeige gebracht wird. Ich möchte nochmals betonen, dass dies alles nur für sinusförmige Wechselspannungen gilt.
    Der Neutralleiter ist jederzeit spannungslos aber sehr wohl stromführend.

    Viele Grüße Jürgen
     
  5. #14 rolfi1994, 01.11.2008
    rolfi1994

    rolfi1994 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nullleier und Phase

    also wenn ich das mjetz richtig verstanden habe ist das so
    fließt der Strom imer hin und her
    auf der Phase hin und auf dem Nullleiter zurück und nur die Phase ist gefährlich anzufassen weil sie nicht geerdet ist im gegensatz zum neutralleiter.

    Berichtigt mich wenn ich falsch liege



    lg Rudi
     
  6. #15 AC DC Master, 03.11.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    6
    AW: Nullleier und Phase

    moin. nein, der strom fließt nicht hin und her. der fließt nur in eine richtung.
    eine wechselspannung mußt du dir wie eine gleichmäßige welle vorstellen. dabei ist die obere wie auch untere wellenform gleich und auch gleich groß. somit entsteht eigentlich eine pos. halbwelle und eine neg. halbwelle. da diese wellen durchläufe aber 50 mal in der sekunde ablaufen kann man eine eindeutige spannung an dem außenleiter gegenüber dem neutralleiter messen. dieser ist mit dem erder des transformators verbunden und bildet den rückwärtigen weg zur stromquelle. wäre der auch unter spannung, könnte kein gerät funktionieren oder es raucht ein wenig. strom muß rein und raus fließen. das hat nichts mit der spannung zu tun in diesem sinne. wie heißt es so schön: spannung ist das ausgleichs bestreben der ladungen ( elektronen ) und strom ist die gerichtete bewegung der ladung. und strom kann erst dann fließen wenn ein widerstand ( gerät ) zwischen außenleiter und neutralleiter angechlossen und eingeschaltet ist. der widerstand gibt dann die stromstärke an die dann zum fließen kommt. dabei kommt noch einge sachen hinzu ob es ein kapazitiver oder induktiver widerstand ist, der dann den strom vor oder nach eilen läßt gegenüber der spannung.
    eins sei noch gesagt. der strom fließt dabei immer nur in eine richtung und nicht hinund her. würde er zurück fließen dann würde irgendjemand strom einspeisen und das 50 mal in der sekunde wäre ja echt ein ding. in diesem sinne.
    ich hab es versucht und dabei soll es auch bitte schön bleiben. in diesem sinne.
     
  7. #16 cabellehro, 04.11.2008
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nullleiter und Phase

    Hallo Rolfi,

    Deine Frage berührt Grundsätzliches im Verhältnis der Größen innerhalb eines Stromkreises.
    Um die Problematik etwas zu vereinfachen, schlage ich vor, die Dinge an
    einem Gleichstromkreis zu erfassen.

    Lass mal hören !

    cabellehro
     

    Anhänge:

  8. #17 rolfi1994, 05.11.2008
    rolfi1994

    rolfi1994 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nullleier und Phase

    ok aber der wechselstrom mus ja nachdem er durch die schaltung geflossen ist irgentwo hinfließen
    wohin????
     
  9. #18 AC DC Master, 05.11.2008
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    6
    AW: Nullleier und Phase

    moin rolfi 1994 ! mach bitte deine hausaufgaben doch bitte wo anders. nimm wikki zum erkunden und zum beantworten deiner fragen.
     
  10. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: Nullleier und Phase

    Vielleicht sollte man das verbildlichen.
    Angenommen du hast einen Gartenteich (dein Generator), und legst dir einen Kanal um deinen Teich.
    Auf der einen seite pumpst du Wasser in den leeren Kanal rein (Phase) und auf der anderen Seite pumpst du das Wasser aus dem Kanal wieder in den Teich hinein (Neutralleiter).

    In der Mitte des Kanals baust du dir eine kleine Schleuse (deinen Verbraucher), öffnest du deine Schleuse (machst den Verbraucher an) fliest das Wasser durch den leeren Kanal zur Pumpe zurück in deinen Teich.

    Ich hoffe so ist es leichter zu verstehen.
     
  11. #20 rolfi1994, 11.11.2008
    rolfi1994

    rolfi1994 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Nullleier und Phase

    thx
    ich glaube ich hab das jetz verstanden
    aber noch eine frage wird er strom der durch den neutrallieter zurückkommt wieder ind das gesamte netz eingespeist?
     
Thema:

Nullleiter und Phase

Die Seite wird geladen...

Nullleiter und Phase - Ähnliche Themen

  1. Aufputz-Schalter - Schutzleiter und Nullleiter mit Klemmblock verbinden?

    Aufputz-Schalter - Schutzleiter und Nullleiter mit Klemmblock verbinden?: Warum werden in einer Aufputz-Schalterdose Schutzleiter und Nullleiter nicht einfach mit Kontakten durchgeschleift, sondern müssen mit einem...
  2. Dimmer und Niederspannungstrafos durch fehlenden Nullleiter zerstört?

    Dimmer und Niederspannungstrafos durch fehlenden Nullleiter zerstört?: Hallo, ich bin was Elektrik angeht nicht unbewandert aber an manchen Dingen haperts. Ich habe vergangene Woche bei einem Kumpel den...
  3. Schutzleiter und Nullleiter

    Schutzleiter und Nullleiter: Guten Morgen, gestern habe ich eine Steckdose austauschen wollen und dabei nur den L1 und Nullleiter als angeschlossen vorgefunden. Nachdem ich...
  4. Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt: Hallo, folgendes Szenario: In einem Altbau wird eine Steckdose ausgetauscht. Aus der Wand kommen folgende Drähte: Schwarz, Blau, Grau,...
  5. Geräteanschluß, Phase Nullleiter

    Geräteanschluß, Phase Nullleiter: Hallo, bei meinem Trockner hat sich der Entstörkondensator verabschiedet. Habe Ersatz bestellt, eingebaut alles gut. Nun ist mir aufgefallen...