1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

Diskutiere NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forum, schön, euch gefunden zu haben! Habe jetzt schon ein paar Stunden bei euch gelesen und viele Tipps und Infos für mein Vorhaben...

  1. #1 Tonmann79, 21.07.2010
    Tonmann79

    Tonmann79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    schön, euch gefunden zu haben! Habe jetzt schon ein paar Stunden bei euch gelesen und viele Tipps und Infos für mein Vorhaben gefunden. DANKE!
    Nur 2 Kleinigkeiten sind noch unbeantwortet, aber ich bin sicher, das ihr auch da Bescheid wißt:

    ALso:
    1) Vorhanden ist eine sichtbare Balkendecke (die auch sichtbar bleiben soll), in die Balkenzwischenräume kommt eine zwischendecke aus Fermacell (ca. 7cm abgehangen), in die NV-Spots installiert werden sollen (max 20W)
    Da es sich sich um ein Passivhaus handelt, kommt in die Zwischendecke keinerlei Wärmedämmung, bis auf Trafos, (Silikon)Kabel und die Spots ist es darin absolut leer. Sollten hier trotzdem Einbautöpfe/ Silikon-Abstandshalter verwendet werden oder kann in diesem Fall auch darauf verzichtet werden? Die Originaldecke besteht übrigens aus OSB-Platte + Fermacell, dann kommt das nächste Stockwerk.

    2) Gibt es Keramik-Lüsterklemmen mit Drahtschutz?
    Diese Brumberg Montage-Bügel (Zb Voltus Elektro Shop | BRUMBERG 5366 Bügel für NV-Einbaustrahler zum Nachrüsten | Günstig online kaufen / bestellen..) mit Zugentlastung und Federbefestigung sind zwar nett aber gegenüber einer normalen Klemme auch recht teuer, das Verklemmen der NV-Leitung mit Aderendhülsen ist aber extrem zeitaufwendig... Keramikklemmen mit Drahtschutz wären ein eleganter Mittelweg, habe ich so aber leider nicht gefunden. Gibts das überhaupt?


    Vielen Dank fürs Lesen und (hoffentlich) auch Antworten!
    cu
    Tobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 21.07.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

    Der Drahtschutz ersetzt keine Aderendhülse sondern soll verhindern das du dir die Adern mit der Schraube abdrehst ;)

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Mr.Fridge, 21.07.2010
    Mr.Fridge

    Mr.Fridge Strippenzieher

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

    7cm Einbautiefe sind nicht gerade viel. Unter 10cm EB-Tiefe würde ich normalerweise keine Standard-Strahler empfehlen. Ich habe auch keine Ahnung wie es mit der Brennbarkeit von Fermacell ausschaut.

    Vielleicht zur Sicherheit auf Möbeleinbaustrahler (MM-Kennzeichnung) setzen!

    Gruß, Fridge :cool:
     
  5. #4 Tonmann79, 21.07.2010
    Tonmann79

    Tonmann79 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.07.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

    @Dierk

    nun bin ich etwas verwirrt: sämtliche Speakon, Powercon, und viele Weidmüller, Ilme und Harting-Steckverbinder gibt es mit Drahtschutz und können ohne Aderendhülsen geklemmt werden. (Man sieht, ich komme aus der Veranstaltungstechnik-Ecke)
    Bei Harting verstehe Ich die Montageanweisung des Herstellers sogar so, das keine AEH verwendet werden sollen.
    Technische Hilfe zu Han-Steckverbindern
    Auch bei Neutrik lassen sich die maximalen Kabeldurchmesser nur ohne AEH klemmen.

    Das sollte doch dann analog auch für Keramik-Klemmen mit Drahtschutz gelten (mit dem kleinen Schönheitsfehler, das es die gar nicht zu geben scheint), oder mache ich gerade irgendwo einen denkfehler?
    Zugentlastung bei der NV-Leitung wird übrigens per Kabelschelle gelöst.

    @ Mr. Fridge:
    danke für den Tipp mit den Möbeleinbaustrahlern, darauf bin ich noch nicht gekommen. Irgendwie hatte ich diese Stiftsockellampen als noch heißer in Erinnerung als Reflektorlampen. Da werde ich nochmal nachforschen. Gibt es denn auch 35mm Reflektorlampen mit MM-Kennzeichnung?
    Eigentlich haben sich die Häuslebauer dieses Modell ausgesucht:
    http://www.voltus.de/beleuchtung/in...ustrahter-edelstahl-messing-schwenkbar-2.html

    Fermacell wird in diesem (Holz-)Haus sogar als Brandschutz zwischen den Geschossen eingesetzt (Brandschutzklasse F60), da würde ich also nicht mit Problemen rechnen.
    Wenn man sich andere Threads zu diesem Thema anschaut, scheinen die 7cm nicht unbedingt ungewöhnlich zu sein und in einer gedämmten decke ist es mit der Wärmeabfuhr natürlich noch schwieriger.

    Bin für weitere Meinungen immer dankbar.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 21.07.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    92
    AW: NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

    Die verwirrung kann man schnell lichten...

    Weidmüller u Co, da haste eine Freigabe für ohne Aderendhülse bzw. ein Verbot dafür..
    bei ner 0815 klemme auch ?

    Ich kenne die 0815 nur als mit od kann, aber ohne habe ich sie noch nie gesehen..

    Ich gebe zu, das in diesem Falle meine "pauschale" Aussage etwas schnell war, somit musst du dir dann die Herstellerangaben suchen, wenn man sie überhaubt finden kann..

    Aber dafür hab i deine Keramik Klemmen mit Drahtschutz gefunden...:D
    http://www.e-term.at/germany/6/0/Produktkatalog08_1.pdf


    mfg dierk
     
  7. #6 Mr.Fridge, 21.07.2010
    Mr.Fridge

    Mr.Fridge Strippenzieher

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

    Hallo Tonmann,

    schau einfach mal bei den einschlägigen Herstellern im Internet nach. Brumberg hat zum Beispiel seine Produkte sehr ausführlich auf seiner Seite dargestellt.

    Kannst aber auch mal schauen bei Nobile, EVN, Rutec etc.

    Solltest Du doch bei "Standardstrahlern" bleiben wollen, solltest Du zumindest bei den Leuchtmitteln bei Halogenreflektorlampen mit aluminiumbedampften Reflektoren aussuchen, die die Temperatur mit in Strahlungsrichtung abgeben (keine Kaltlichtreflektorlampe!). Mir wär´s trotzdem zu heikel!! :eek:


    Gruß, Fridge :cool:
     
Thema:

NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig?

Die Seite wird geladen...

NV-Spots in "leerer" Hohldecke, Einbautöpfe notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Hauptsicherung fliegt ständig raus...in leerer Wohnung

    Hauptsicherung fliegt ständig raus...in leerer Wohnung: Hallo zusammen, wir renovieren gerade unsere zukünftige Altbauwohnung. Der Sicherungskasten ist recht neu. In 2 Wochen ist die Hauptsicherung...