1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OPV Berechnung

Diskutiere OPV Berechnung im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Ich habe ein problem bezüglich der OPv. Ein Sensor liefert ein Spannunsignal von 0V-100mV. Dieses Spannungsignal soll mit Hilfe eines...

Schlagworte:
  1. salezr

    salezr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe ein problem bezüglich der OPv.
    Ein Sensor liefert ein Spannunsignal von 0V-100mV.
    Dieses Spannungsignal soll mit Hilfe eines Analog-Digital-Umsetzers gemessen werden.
    Der ADU arbeitet mit einer Referenzspannung von 2,4V.

    OPV -Schaltung entwerfen die aus dem Eingangsignal eine Ausgangspannung 0 bis +2,5V erzeugt.(Die E12 Normreihe ist zu verwenden).
    Wie wirkt sich eine Offset-Spannung von 0,5mV auf den Messunsicherheit(Messfehler) aus?

    Bitte um Euere Hilfe

    Salezr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: OPV Berechnung

    Und wo liegt dein Problem?
     
  4. salezr

    salezr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: OPV Berechnung

    Na ja ich weis nicht welche Formel ich verwenden soll und wie das zu berechnen ist.
     
  5. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: OPV Berechnung

    Dein Signal hat also Maximal 0.1V. Es soll am Eingang des AD Wandlers Maximal 2.5V haben. Du musst die Spannung also mit dem Faktor 25 verstärken.



    Grundsaetzliches: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0210141.htm
    -
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0210151.htm
    -

    .]Elektronische Bauelemente - Elektronik-Kompendium.de
    [/URL]

    Jetzt muesste man noch genauer wissen was die Anforderungen anbelangt, zB macht es etwas aus wenn das Ausgangssignal invertiert ist, wie sieht es mit der Bandbreite aus usw. Aber aufgrund deiner Anfrage denke ich das das hier keine Rolle spielt.

    gruss
     
  6. salezr

    salezr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: OPV Berechnung

    Ich Danke dir du hast mich gerettet ,ich habe es kapiert jetzt.
    Das ist ok so ist kein invertierender
     
Thema:

OPV Berechnung

Die Seite wird geladen...

OPV Berechnung - Ähnliche Themen

  1. OPV Schaltungen HILFE

    OPV Schaltungen HILFE: Hallo müssen das als Hausübung rechnen, kann wer helfen? bringe nichts brauchbares raus [IMG] [IMG]
  2. OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen

    OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen: Guten Tag, ich komme bei dieser OPV-Schaltung nicht weiter und freue mich über jede Hilfe. Die markanten Ausgangsspannungen sollen berechnet...
  3. Ausgangsspannung realer OPV

    Ausgangsspannung realer OPV: Hallo, warum kann ein realer OPV nicht die volle Versorgungsspannung am Ausgang erzeugen? Im durchgeführten Versuch war die Versorgungsspannung...
  4. Problem mit OPV Verstärkung

    Problem mit OPV Verstärkung: Hallo liebe Forum Gemeinde! Ich studiere Maschinenbau, also nicht wirklich vom Fach. Dennoch mussten wir letztlich die Brückenspannung einer...
  5. OPV - Problem mit Schaltung

    OPV - Problem mit Schaltung: Hallo, ich absolviere derzeit ein Praktikum und wurde vor ein bereits bestehendes, aber leider etwas fehlerhaftes Projekt gesetzt. Kleine...