1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

Diskutiere PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin Leute, ich bin neu hier und auch kein gelernter Elektriker. Mein gebraucht gekauftes Haus verfügt bereits über eine Sat-Antenne, allerdings...

  1. trombo

    trombo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute,

    ich bin neu hier und auch kein gelernter Elektriker.
    Mein gebraucht gekauftes Haus verfügt bereits über eine Sat-Antenne, allerdings alles analog und ich wollte da ein wenig nachhelfen. Die Antenne befindet sich unmittelbar unter dem First, noch habe ich auch keinen PA gefunden :confused:.
    Nun hatte ich einfach vor eine neue Antenne am Haus anzubringen und die alte sicherheitshalber zu deinstallieren. Vorzugsweise an der Stirnseite unterhalb der Dachkante. Hier ist jetzt aber folgendes Problem:
    Die Antenne wäre dann ca. 25 Kabelmeter von der PA-Schiene entfernt!
    Kann ich nicht einfach eine Erdung direkt in die Erdung unterhalb der Antenne vornehmen?
    Ich freuen mich auf Eure Antworten, damit ich das Teil möglichst schnell zum Laufen bekomme! Bundeslige fängt ja schließlich bald an:D

    Danke und Gruß,
    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 12.08.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    den Potentialausgleich kannst du auch im Haus an günstiger Stelle über das Koaxkabel ralisieren.
    Dafür giebt es fertige Klemmblöcke mit Schraubanschluß für den Potentialausgleich.
     
  4. trombo

    trombo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    Danke,
    das Problem ist dann allerdings, daß durch den 4-fach LNB ja erst alle Koax-Leitungen zu der Schiene müßten und dann von dort aus zu den Receivern gehen können, oder? Dann müßte ich ja 4 lange Koax legen oder reicht es, wenn der PA an einem Kabel gemacht wird?

    Ist denn nun möglich den PA direkt in die Erde zu machen?
    Meinem Verständnis nach brauche ich keinen Blitzschutz für die Anlage, da sie 2m unterhalb des Daches und näher als 1,5m am Haus liegt.
    geht denn ein PA auch über den Nulleiter irgendeiner Steckdose oder ist das nicht erlaubt?

    Danke und Gruß
     
  5. ETler

    ETler Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    ganz böse No!
    Wenn, dann schon über den PE, da sonst der FI auslösen könnte. Aber auch dann, wär das der reinste Pfusch - 1,5 mm^2 eignet sich nur sehr schlecht zum PA ;)
     
  6. #5 denizjustin, 12.08.2008
    denizjustin

    denizjustin Hülsenpresser

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    Meinem Verständnis nach brauche ich keinen Blitzschutz für die Anlage, da sie 2m unterhalb des Daches und näher als 1,5m am Haus liegt
    . Ich denke auch das es da eine gewisse Vorschrift gibt,das Du in diesem Fall keinen PA
    brauchst.
    mfg denizjustin
     
  7. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?



    Hallo,

    PA ist immer notwendig , Blitzschutz nicht -wie bereits ausgeführt wurde.
    Ach so , PA und Blitzschutz sind also nicht dasselbe....
     
  8. #7 trombo, 13.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2008
    trombo

    trombo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    Danke,

    ich meinte auch gar nicht den Nullleiter, sondern den Schutzleiter! Wie gesagt, bin kein Elektriker. Mir wird allerdings immer mehr klar, daß man wohl nicht mal eben eine Satanlage aufbauen kann.
    Trotzdem muß es doch eine Möglichkeit geben einen PA herzustellen, ohne an den Hausanschluß zu gehen?
    Muß jedes Koax-Kabel an den PA angeschlossen werden? Diese Schienen hierfür habe ich jetzt auf einem Bild gesehen.

    Ich habe hier im Forum noch einen Link zu dieser Seite gefunden: Antennenerdung
    Jetzt verstehe ich nur nicht: "ein 4 mm² Potentialausgleichsleiter aus Kupfer verbindet die Aussenleiter der Koaxleitung mit dem Antennenmast"

    Soll heißen: Antennenmast wird über Kupferkabel an Erdungsschiene angeschlossen, welche am Hauptpotentialausgleich hängt UND F-STecker werden auch an diese Erdungsschiene angeschlossen?
    ODER muß für Antenne und die Koax-Mantel jeweils ein PA-Kabel verlegt werden?
    Worin liegt der Unterschied zwischen Erdungsschiene für Koax-Kabel und Erdungsblöcken?

    Nochmals Danke!
     
  9. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
  10. #9 denizjustin, 13.08.2008
    denizjustin

    denizjustin Hülsenpresser

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    @Anni
    Habe hier mal wieder die Worte von unserem Meister zitiert.
    Habe mal Leitungen für eine Sat-Anlage verlegt.Da der Hausbesitzer
    die Anlage selbst inst.wollte meinte mein Meister wir bräuchten keine
    Erde mitverlegen,halt wegen diesen Abständen(ich denke jetzt eher
    er wollte die Kosten einsparen)Im Endefekt mußten wir doch die Anlage inst.und unser Meister eine Erde nachziehen:D:D:D.(ich wa ja wieder mal auf Montage)Habe mir die Seite von Deinem Link gespeichert,und jetzt auch was in der Hand.Ist doch gut das es dieses Forum gibt:)
    mfg denizjustin
     
  11. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

    Bild 4 finde ich nicht in Ordnung da eine Leitung am Verteiler/Abzweiger nicht über die eine Erdungsschiene geführt wird.
    BTW: Diese Erdungsschienen sollen nicht mehr erlaubt sein.

    Lutz
     
Thema:

PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich?

Die Seite wird geladen...

PA von Sat Anlage direkt in die Erde möglich? - Ähnliche Themen

  1. Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27

    Ersatz von Halogen und Energiesparlampen durch LED - G4, GY6,35 // G10, E14, E27: Hallo Zusammen, wir sind dabei nach und nach, also so wie sie ihr Lebensende erreichen, die Halogen-Leuchten und Energiesparlampen durch LEDs...
  2. Parallel und Reihenschaltung von Kondensatoren

    Parallel und Reihenschaltung von Kondensatoren: Hallo, brauche mal kurz hilfe bei einer rechenaufgabe. 10 Kondensatoren mit jeweils 22nf / spannungsfest bis 12 volt. In Reihe: Cges: 1/22 +...
  3. Kosten für die Kompensation von Asynchronmaschinen

    Kosten für die Kompensation von Asynchronmaschinen: Liebes Forum, hat Jemand eine Idee wie hoch man die spezifischen Kosten für die Blindstrom-Kompensation von Asynchronmaschinen ansetzen sollte....
  4. Kompensation der Blindleistung von Drehstrommotoren

    Kompensation der Blindleistung von Drehstrommotoren: Hi habe nur einige kurze fragen und zwar rechnet man ja bei einem in Dreieck geschaltenen Motor der an 400V anliegt die Kondensatorkapazität mit...
  5. Gleichstromnetzwerk: Problem bei Erstellung von Ersatzschaltung

    Gleichstromnetzwerk: Problem bei Erstellung von Ersatzschaltung: Hallo! Das angehängte Netzwerk ist aus einer Übungsaufgabe. Der angegebene Wert für den gesamten Ersatzwiderstand ist 10 Ohm. Nrn komme ich...