1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

Diskutiere Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen? Ich denke, die 520 kann man hier auch anwenden, aber: RCD- Pflicht! Ich hab noch kein...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Ich hab noch kein ortsveränderliches Gerät gesehen mit CEE16A Stecker, wo RCD Pflicht ist. wozu sollte das auch gut sein, für die nötige Schutzmaßnahme ist doch die Feste Anlage zuständig nicht das ortsveränderliche Gerät.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    41
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Da können wir jetzt unterschiedlicher Meinung sein.

    Ich gehe davon aus (worst case): 16A CEE Steckdose vorhanden. Kein RCD vorhanden.

    Wer auch immer diesen Tisch installiert, muß dafür Sorge tragen, daß die Steckdose am Tisch mit RCD abgesichert ist.

    Ergo mein Vorschlag, dies unmittelbar am (Arbeits-)Tisch zu machen.

    Gruß Gert
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Na dann bau den Tisch auch gleich Ex geschützt, der könnte ja auch mal in eine EX Zone geschoben werden.
    Baust du auch in jede Verlängerungsleitung einen FI, die könnte ja auch in eine Schukosteckdose ohne FI gesteckt werden?
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    41
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Würd ich gerne verkaufen!

    Nein, die verkaufe ich lediglich, ohne eine Änderung vorzunehmen.

    Ich hab ja schon gesagt, daß man da unterschiedlicher Meinung sein kann, ein Arbeitstisch muß nicht unbedingt ein ortsveränderliches Gerät sein, nur weil da Rollen drunter sind, oder weil es über eine CEE- Steckdose inbetriebgenommen wird.
    Nach BGVA3 kann es auch als "ortsfest" verstanden werden.

    Ich will ja auch nichts Böses, und habe auch nur gesagt, wie ich es ausführen würde, um auf der sicheren Seite zu sein.


    Gruß Gert
     
  6. #15 Kaffeeruler, 23.12.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Bei uns haben wir auch "Wagen" gebaut und BG hat min. PRCDS gefordert

    Mag zum teil gerechtfertigt sein, aber letztlich kann i mir auch ne Strippe an Wagen binden mit ner 3er Kupplung


    Mfg Dierk
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    41
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Sag ich ja doch!

    Das kann man so oder grad genau andersrum sehen.

    Gruß Gert
     
  8. #17 Jörg67, 23.12.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Hm.... das ist einfach einzelfallabhängig. Wenn ich mir jetzt sone Sachen an nen Tisch spaxe und damit durch meine heiligen Hallen kurve, wär da kein FI dran. Brauch ich nicht. Überlebe ich mit Garantie.

    Vielleicht geht der TE mit seinem Tisch aber auf Reisen und stöpselt fremd (nana :D), in diesem Fall hätte ich das gern.
     
  9. #18 Kaffeeruler, 23.12.2011
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    82
    AW: Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?

    Ich denke mal, da sollte die EFK sich selbst ein Bild von machen vor Ort was wirklich notwendig ist in Zusammenarbeit mit z.B den Sicherheitsbeauftragten usw.

    Bei den Preisen für nen FI inkl. Gehäuse kostet das reden jedoch wohl erheblich mehr ;)

    Und den PRCDS ist natürlich sinnvoll wenn ich einen Wiederanlaufschutz haben möchte / benötige

    Mfg Dierk
     
Thema:

Pahsen in Steckdose-Schalter-kombination aufteilen?