Papier in Abzweigdose

Diskutiere Papier in Abzweigdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Bei Bauarbeiten habe ich versehentlich in eine hinter Tapete und Putz versteckte Abzweigdose gebohrt, ein Schaden ist glücklicherweise nicht...

  1. #1 Schnorcheln, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    Schnorcheln

    Schnorcheln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bei Bauarbeiten habe ich versehentlich in eine hinter Tapete und Putz versteckte Abzweigdose gebohrt, ein Schaden ist glücklicherweise nicht entstanden. Der Notfallelektriker, der – so wie bisher 90 % aller Elektriker hier keine Sicherungen ausgemacht haben – hat den Bereich dann teilweise geöffnet und das Papier mit den Fingern herausgeholt, um zu prüfen, ob Kabel beschädigt sind. Anschließend wurde das Papier wieder hineingestopft.

    Meine Frage ist: War da früher echt so üblich, dass man Papier in Abzweigdosen gestopft hat? Und warum überhaupt? Wie sieht das heutzutage aus mit der Sicherheit? Der Notfallelektriker hatte empfohlen, das so zu belassen.

    Ich habe testweise ein Schnipsel, das am Boden lag, angezündet: Es brennt - das aber nicht besonders gut.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Papier in Abzweigdose. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Einsfünfquadrat, 16.05.2021
    Einsfünfquadrat

    Einsfünfquadrat Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    24
    Hallo,
    waren denn da überhaupt Strippen drin? Das man Dosen mit Papier vor dem Verputzen zustopft ist/war üblich. Die Stellen werden dann sehr schnell hell beim Trocknen und man kann sie mit dem Finger Eindrücken. Üblicherweise wird dann da ein Betriebsmittel eingebaut oder wenn Reserve wird die Dose mit einem Deckel verschlossen und übertapeziert. Kam aber vor, das Dosen einfach vergessen wurden.
    Gruß
     
  4. #3 Schnorcheln, 16.05.2021
    Schnorcheln

    Schnorcheln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst Du genau mit Strippen? Bin nicht vom Fach. Kabel waren auf jeden Fall drinnen, die Abzweigdose liegt direkt über einer Steckdose.
     
  5. #4 Einsfünfquadrat, 16.05.2021
    Einsfünfquadrat

    Einsfünfquadrat Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    24
    Okay, waren Klemmen drauf oder waren es nur scheinbar unbenutzte Adern? So aus der Ferne hört sich das nach einer vergessenen Dose an. Das Elektriker wird da doch wohl hoffentlich einen Deckel draufgesetzt haben? Das eine Abzweig/Schalterdose, auch wenn sie unbenutzt ist und nur der Reserve dient, nur mit Papier zugestopft ist, ist nicht richtig.
    Gruß
     
  6. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.864
    Zustimmungen:
    276
    Was ist ein Notfallelektriker?

    Jedenfalls war es kein Fachmann. Da gehört ein Deckel drauf!
    Wenn du wieder drüber tapezierst, reicht ein Federdeckel, ansonsten einer welcher mit Schrauben befestigt wird (VDE-Deckel).
    Ohne das Papier natütrlich!
     
  7. HoBi06

    HoBi06 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    In früherer Zeit war es üblich vor dem Verputzer die Dosen mittels Papier auszustopfen um ein Eindringen des Putzes zu verhindern.Da durch das Papier der Putz schnell trocknete war das Auffinden der Dosen leichter sichtbar. Die Dosen wurden frei gelegt und mittels Deckel bzw durch Einbau der Geräte verschlossen.Es kam manchesmal vor das eine Dose übersehen wurde und nicht freigelegt wurde.Putzdeckel wie heute üblich waren damals noch nicht bekannt.
    Nun eine Episode aus der damaligen Zeit:
    Ich war mit einer Montagekollone im Saarland in einem grösseren Altenheim Neubau tätig.Da die Anreisezeit über eine Stunde dauerte blieben wir die Woche über in dem Ort auf Montage.Dabei hatte ich damals einen Junggesellen und 2 Lehrlinge ,damals war Blockunterricht so dass es möglich war Lehrlinge mit auf Montage zu nehmen.Da ich damals Nachwuchs erhielt holte mich mein Chef Donnerstags ab,brachte aber zum ausstopfen der Dosen einen Packen alte Zeitungen mit.Dem Junggesellen gab ich Anweisung in den nächsten beiden Tagen alle Dosen in diesem OBjekt mit Zeitungspapier auszustopfen.Als ich Montags wieder auf die Baustelle kam musste ich leider feststellen, das nur wenige Dosen ausgestopft waren.Der Grund hierfür war,als ich mir die Zeitungen anschaute gleich klar.Unser Chef brachte einen Stapen Sankt Pauli Nachrichten mit.(damals eine errotische Zeitung die unter dem Ladentisch verkauft wurde) Das war vor über 50 Jahren heute sieht man mehr in jeder Ilulstrierten .
     
  8. #7 Schnorcheln, 16.05.2021
    Schnorcheln

    Schnorcheln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    > Okay, waren Klemmen drauf oder waren es nur scheinbar unbenutzte Adern?
    Ja, also Klemmen waren schon auf den Kabeln drauf.

    > Was ist ein Notfallelektriker?
    Damit meine ich die Elektriker, die die Betriebe zu den Notdienstzeiten rausschicken und viel teurer sind. Und offenbar (siehe unten) schlecht ausgerüstet sind.

    > Das Elektriker wird da doch wohl hoffentlich einen Deckel draufgesetzt haben?
    Nein, er hatte noch nicht einmal ein Ortungsgerät da, weil ich ihn dann bat, nachzusehen, wo ich denn jetzt bohren könne. Mich hat das locker 150-200 € gekostet und am Ende hatte er nicht einmal einen Plastikdeckel da.

    Conclusio

    Wenn ich das so richtig verstehe, war das mit dem Papier also ein Provisorium und diente einfach nur dazu, dass der Putz nicht in die Dose gelangt. Danach schlug man den Putz ab und verschloss die Dose mit einem Deckel. Dann hat man drüber tapeziert. Hab ich das so richtig verstanden? Dann kann man das definitiv nicht so lassen.

    Ich habe halt Angst wegen einer eventuellen Brand- oder Kurzschlussgefahr. Das sind halt keine modernen Klemmen denke ich, wo das evt. anders wäre. Das Haus ist aus den 60er-Jahren.
     
  9. #8 Einsfünfquadrat, 16.05.2021
    Einsfünfquadrat

    Einsfünfquadrat Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    24
    Hallo,
    es sollte jemand mit Verstand draufgucken, jemand von einem Fachbetrieb und nicht so ein Notfallspacken. Ja, das mit dem Papier war eine Krücke zum Verputzen, wurde dann wahrscheinlich vergessen. Bevor da jetzt einfach ein Deckel draufkommt, sollte man schon wissen, was in der Dose ist. Da muss jemand bei mit Sachverstand. Die Rechnung nicht bezahlen!
    Gruß
     
  10. #9 Schnorcheln, 16.05.2021
    Schnorcheln

    Schnorcheln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Auskunft! Dann werde ich mal versuchen, einen kompetenten Elektriker zu beauftragen. Ich hab hier schon alles Mögliche erlebt. Der letzte hat versucht, mit einer Bohrmaschine eine Schraube durch ein Blech in eine Gipswand zu schlagen. Und Sicherungen machen die wie gesagt konsequenterweise sowieso nie aus.

    Wäre da nicht die Haftungsfrage und mein großer Respekt vor Strom, würde ich das wirklich alles selbst machen.
     
  11. #10 Schnorcheln, 16.05.2021
    Schnorcheln

    Schnorcheln Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    (Sorry für den Doppelpost)

    Ich habe soeben die Sicherungen ausgemacht und mit einer Zange etwas von dem Papier rausgeholt. So sieht es im Inneren aus. Und es sieht so aus, als hätte das Papier Kontakt mit irgendwas:
     

    Anhänge:

Thema:

Papier in Abzweigdose

Die Seite wird geladen...

Papier in Abzweigdose - Ähnliche Themen

  1. Kabel Papierummantelung und Sicherung

    Kabel Papierummantelung und Sicherung: Hallo. Ich habe bei meinem alten Haus eine sehr uralte Verkabelung. Kabel ca. 1mm mit Papierummantelung. Welche Sicherung ist dafür notwendig?...
  2. Füllstandüberwachung von Papier Kapazitive Näherungsschalter

    Füllstandüberwachung von Papier Kapazitive Näherungsschalter: Hallo, bin im Moment in einem Projekt und zwar soll ich mithilfe von 2 kapaz. Sensoren eine Überwachung für das Papier im Drucker machen. Sprich...
  3. Lampe selber bauen - Papierschirm und Äste - Brandgefahr?

    Lampe selber bauen - Papierschirm und Äste - Brandgefahr?: Für das Kinderzimmer möchte ich gerne eine Zimmerlampe bauen. Eine genaue Vorstellung wie das aussehen soll habe ich auch schon, doch ich wurde...
  4. Motorschutz bei ATEX / Relais in ATEX Abzweigdose verbauen

    Motorschutz bei ATEX / Relais in ATEX Abzweigdose verbauen: Hallo, ich bin neu hier im Forum und Laie was die Elektroinstallation betrifft. Mit Hilfe der Google-Suche bin ich nicht fündig geworden, was wohl...
  5. Zugänglichkeit von Abzweigdosen

    Zugänglichkeit von Abzweigdosen: Hallo liebe Gemeinde, ich kernsaniere gerade meine ca. 80 Quadratmeter große Wohnung. Die teilweise abenteuerliche Elektrik des Voreigentümers...