1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phänomen an der Garage

Diskutiere Phänomen an der Garage im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, bitte entschuldigt die laienhafte Erklärung, es ist wie folgt: Der Strom der Garage läuft über die untere Wohnung, ganz normal...

  1. balero

    balero Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bitte entschuldigt die laienhafte Erklärung, es ist wie folgt:

    Der Strom der Garage läuft über die untere Wohnung, ganz normal über den dortigen Stromzähler.

    Es besteht eine einfache Außenbeleuchtung (für Außen vorgesehen), welche per 3-poligem Stromkabel an eine Verteilerdose in der Garage innen verkabelt wurde. Es wurden jedoch nur zwei Adern des Stromkabels genutzt, einfach Farbe auf Farbe.

    Seit über einem Jahr funktioniert alles ohne Probleme. Es gab niemals Ausfälle, Schwierigkeiten o.ä.

    Heute wurde eine Stichsäge an eine der Garagen-Steckdosen angeschlossen. Eines der Holzbretter war schwierig, dort "hakte" die Stichsäge, hatte es schwierig usw.

    In diesem Moment ging diese Außenbeleuchtung ca. 5, 6x an und wieder aus.

    Man beachte, es war taghell, also konnte der Bewegungsmelder gar nicht reagieren!

    Ein absichtlicher, letzter Probelauf der Stichsäge an besagter Steckdose lief ohne Probleme.

    Kann mir bitte jemand hierzu etwas sagen?

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Phänomen an der Garage

    Bewegungsmelder sind auch nur Menschen. Je billiger diese sind, desto öfter reagieren diese auch auf Störungen auf der Stromleitung oder auf Netzspannungsschwankungen.
     
  4. balero

    balero Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Phänomen an der Garage

    Hi bigdie,

    woher weißt Du denn, ob der Bewegungsmelder nicht 79,99 € beim Fachhändler gekostet hat?

    Bin Laie; kein Fachmann wie Du.

    Habe es extra nochmal nachgeprüft:

    Die Lampe / bzw. der Bewegungsmelder funktioniert einwandfrei, alles wie zuvor auch, keine Fehler.

    Kannst Du mir - bitte - erklären, was dort (technisch) abgegangen ist?

    Das wäre wirklich sehr nett von Dir. Ich danke Dir.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Phänomen an der Garage

    Woher weist du denn, das 80€ nicht immer noch zu billig ist?:D
    Gibt 2 Möglichkeiten.
    1. Deine Zuleitung zur garage ist sehr lang und zu dünn, Dann bricht bei größerer Last (blokierte Säge) die Spannung soweit zusammen, das sie für den BM nicht mehr reicht und nach Stromunterbrechung gehen die Teile immer erst einmal an.
    2. Der Motor in der Säge erzeugt Störungen auf der Stromleitung. Diese sind umso größer, je mehr Strom die Säge zieht. Einfach gesagt je mehr Funken man am Kollektor des Sägemotors sieht. Je nachdem, wie gut diese Störungen im Netzteil des BM herausgefiltert werden, desto unempfindlicher reagiert er darauf. Ein Gerät Störunempfindlich machen erfordert aber Erfahrung und viele Tests und dafür ist bei einem 9,90€ BM kein Geld da.
     
  6. balero

    balero Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Phänomen an der Garage

    bigdie,

    TAUSEND Dank für Deine Super Antwort!

    Ja, Du hast ja Recht :-D

    Ich muss betonen, dass die Stichsäge aber (obwohl sie es wohl schwer hatte) immer durchgearbeitet hat; das bedeutet also, ihr eigener Strom war nicht unterbrochen. Funken gab es keine; die Stichsäge arbeitete, aber "quälte" sich.

    Deine Aussage untermauert meine Vermutung zu Variante 1, wonach das Stromkabel zur Garage hin dünn ist (lang, glaube ich weniger).

    Die Stichsäge hat den Strom ein paar Mal "geklaut" (verzeih mir meine laienhafte Aussage), und der Bewegungsmelder ging deshalb sofort an, weil er wieder "frisch" an das Stromnetz kam; nur eben 5 - 6x.

    Aber warum löste der FI-Schalter der unteren Wohnung nicht aus?

    Meine Vermutung wird durch folgendes erhärtet: Ich habe ein altes, verfaultes, ekelhaftes (aber dünnes) Verlängerungskabel (brauche ich für den Rasenmäher).

    Nie Probleme damit gehabt.

    Ich kaufte dann ein neues, ich glaube eine "Stufe" dicker war dieses neue Kabel. Es gab (sobald sich der Rasenmäher nur minimal "quälte", etwa wenn die Schneide voller Gras war) ständig Probleme, der Rasenmähe qualmte sogar!!!; das bedeutet, der FI-Schalter der unteren Wohnung löste sogar aus (!).

    Dieses Kabel tauschte ich sofort um und nutze mein (in meinen Augen nur minimal dünneres) altes Verlängerungskabel - Resultat: Alles okay. Auch der Rasenmäher machte nie mehr Probleme seitdem.

    Kannst Du mir bitte hierzu Deine kompetente Meinung mitteilen (technisch?).

    Danke bigdie :-)
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Phänomen an der Garage

    Den FI Schutzschalter interessieren diese Probleme überhaupt nicht. Der FI Schutzschalter vergleicht nur den Strom, der in eine Anlage hinein fließt, mit dem welcher zurück kommt. Wenn diese 2 Ströme unterschiedlich sind, löst er aus. Das passiert, wenn Strom irgendwo zur Erde, zum Schutzleiter oder im Erstfall über einen Menschen zur Erde fließt. Solange also dein Rasenmäher kein Isolationsfehler hat oder die Verlängerung davor, löst auch der FI nicht aus.
     
Thema:

Phänomen an der Garage

Die Seite wird geladen...

Phänomen an der Garage - Ähnliche Themen

  1. komisches Schaltphänomen nach Lampenausfall ?

    komisches Schaltphänomen nach Lampenausfall ?: Hallo Leute, wir haben ein Haus gekauft und bei renovierugnsarbeiten ist uns etwas seltsamens aufgefallen, es ist etwas kompliziert ich hoffe ich...
  2. unerklärliches "Phänomen"…?

    unerklärliches "Phänomen"…?: Hallo Betrifft eine Schreibtischleuchte mit Lampen-Fassung E27. In dieser Schreibtischleuchte wollte ich als Leuchtmittel eine LED 9,5 Watt (806...
  3. Phänomen Stromstoßschaltung

    Phänomen Stromstoßschaltung: Zunächst mal HALLO an alle.........ich bin der Neue :rolleyes: Und hab' direkt mal 'ne Frage: ich soll bei einem Bekannten den sanierten Keller...
  4. Seltsames Phänomen beim Ein- und Ausschalten einer Halogenlampen-Strecke

    Seltsames Phänomen beim Ein- und Ausschalten einer Halogenlampen-Strecke: Hallo, es geht um ein kurioses Phänomen, dass ich mir nicht erklären kann. Ich habe vom Vermieter die Installation einer Halogenlampenstrecke im...
  5. Frage zu einem Phänomen

    Frage zu einem Phänomen: Hallo an alle Forenschreiber, schön das ich dieses Forum gefunden habe, denn mich beschäftigt momentan eine etwas schwierige Frage. Ich bin...