1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photovoltaik und Bus?

Diskutiere Photovoltaik und Bus? im Alternative Energie Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Ich bin neu hier und habe einige Fragen, die ihr mir wahrscheinlich schnell beantworten könnt. Also, ich habe einen VW T4 mit...

  1. Jaxen

    Jaxen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin neu hier und habe einige Fragen, die ihr mir wahrscheinlich schnell beantworten könnt.
    Also, ich habe einen VW T4 mit Campingausstattung und ich müsste ihn für eine etwas längere Reise so "tunen", dass ich damit "relativ" Energieautark bin.

    Ich werde als aller erstes einen 120Ah Bleigel Akku als Versorgungsbatterie einbauen (bessergesagt den alten damit auswechseln), ich habe auch bereits die Beleuchtung auf LED's umgestellt um so Energie zu sparen. Von dem Akku wird außerdem noch die Kühlbox (60W) betrieben. Weiter kommt das Laden von Handyakkus, Taschenlampen und hin und wieder ein Laptop für eine Stunde dazu.


    Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie man den Akku lädt?

    1) Notstromaggregat, (Vor und nachteile muss ich glaube ich nicht erwähnen)

    2) Die gute alte Sonne.

    3) ???? Ich wäre für leistbare Alternativen offen!



    Zu 2), es geht in den Süden, von da her sollte es umsetzbar sein, aber jetzt beginnen die Fragen:

    Ich würde trotz Leistungseinbußen flexible Panele nehmen und auf das Dach kleben, da sie so nur mit dem Fahrzeug gestohlen werden können...

    Wie viel Leistung würde ich benötigen? Ich wäre von 200W ausgegangen, wobei mir die Panele wenn ich sie parallel schalte dann ca. 11A bringen (im idealstfall versteht sich).

    Wie ist das mit den Ladereglern, muss ich dabei auf etwas achten (außer das er die Leistung verträgt und dass er einen Kurzschluss-Schutz, Reverse Entladeschutz und Verpolungsschutz hat)?

    Und wie ist das mit den Akkus, da werden ja alle möglichen angeboten. Nicht nur Bleigel oder AGM sondern auch welche für Wohnmobile/Boote oder E-Autos/Scooter, Solar- Windanwendung....
    Gibt es da wirklich einen Unterschied oder ist das eher egal welchen man nimmt (Der Akku wird ja auch vom Fahrzeug beim fahren geladen)?
    Wie sieht es aus mit AGM od. Bleigel? Ich brauche einen Akku auf den ich mich verlassen kann, er sollte ca. 8Monate mein Stromspeicher sein.

    So, dass war es jetzt einmal fürs erste.

    MfG Jaxen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.628
    Zustimmungen:
    70
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Du kannst 90% Energie sparen, wenn du eine Kühlbox mit Gas kaufst. Gibt es mittlerweile auch schon mit Kartusche, wenn man keine Flasche mitnehmen will.
    Wie oft und wie lange wird der Bus denn bewegt, also wie oft läuft der Motor?
    flexible aufgeklebte Solarzellen haben einen Nachteil, durch die Krümmung vom Dach ist bei jeder Zelle der winkel zur Sonne anders. Sie liefern also unterschiedliche Leistungen. In Reihe geschalten richtet sich der Strom nach der schwächsten Zelle. und wenn keine Schutzdioden da sind, kannst du eine abgeschattete Zelle auch zerstören, wenn die anderen Sonne haben.
    Normale Starterbatterien würde ich nicht nehmen, wenn du lange Freude daran haben willst, Solarakkus blei oder bleigel bzw Bleivließakkus sind besser.
    Wenn Geld keine Rolle spielt, kann man sich natürlich auch sowas kaufen:
    Home | EFOY

     
  4. Jaxen

    Jaxen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Hallo

    Danke für die Antwort, aber sie beantwortet meine Frage nicht im gerringsten.
    Ich kann keine Energie spaaren wenn ich jetzt auf Gas umrüste, ich verschiebe nur das Problem. Und wenn man 8 Monate in (göstenteils) Wüstengebiet unterwegs ist will man nicht unbedingt immer Gas kaufen fahren, vom Gewicht will ich gar nicht reden, auserdem ist das innerhalb der EU schon nicht so einfach mit ca 4 verschiedenen Anschlüssen, wie das in anderen Ländern aussieht will ich gar nicht wissen...
    Flexible Solarpanele nehme ich weil sie leichter sind als Starre, die Dachfläche ist jedoch eben. Die Module sind in jeweils drei bereiche mit bypass Dioden gesichert, und wenn ich die zwei module parallel schalte kann das eine nicht zum Wiederstand des anderen werden.

    So ich werde meine Frage noch einmal präzisieren:
    Stromverbrauch
    60W Kompressorkühlbox 24h/Tag --> ca 480Wh (Da sie nur 25-30% des Tages Energie braucht)
    Licht ca. 10W 2h/T --> 20Wh
    Laptop und div. Ladegeräte 40W ca. 2h/T -->80Wh
    Zusammen ca. 600Wh (Ich rechne lieber großzügig)

    Akku 2* Exide ES900 80Ah --> 160Ah mit 1800Wh Nach Adam Riese sollte ich somit ca. 2 1/2 Tage auskommen bis die Akkus 80% Entladen sind.

    So zu den Panelen
    2*80W
    Da ich dort wo ich hinfahre nicht mit Schatten rechnen kann bzw. ich mir diesen selber machen muss habe ich die Leistung der Panele folgendermaßen berechnet.
    Ich nahm an, das zur Mittagszeit die Sonne annähernd im 90° Winkel zum Modul steht. Summiere ich den Betrag der Sinuswerte der Winkel von 0-180 und mache den Mittelwert bekomme ich den Faktor 0,64. Also habe ich im Mittel statt 160W nur 102W.
    Ich ging davon aus das ich nicht länger wie 10h Energie erzeugen kann, da zu Beginn und Ende des Tages die Leistung zu gering sein wird. Daraus folgt 1024Wh bzw. 85Ah. Bringe ich jetzt noch den Leistungsabfall durch die Temeratur mit 0,45%/C° bei 25C°+ ins spiel und nehme an, dass das Panel 60C° hat, bekomme ich diese Werte: 87,4W --> 874Wh bzw. 72Ah

    Mir ist schon bewusst , dass meine Rechnung nur eine grobe Annäherung mit einigen (teils großen) Vereinfachungen ist, aber ich glaube näherungsweise ganz gut ranzukommen und ich muss auch nicht 2 Monate Lang autark sein. Ich möchte nur etwas Zeit gewinnen und das sollte sich so bewerkstelligen lassen, oder?

    MfG Jaxen
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.628
    Zustimmungen:
    70
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Du bekommst keine 10h Energie aus deinen Zellen. Der Faktor 0,7 des Akkus fehlt auch in der Rechnung . Laderegler hat Eigenverbrauch. Und bei der Kühlbox in der Wüste fehlt mir auch der Glaube an die 480Wh. Falls das die Angaben des Herstellers sind, da ist nicht eingerechnet, das man sie mal öffnet und erst recht nicht, das du eine 30° warme Wasserflasche 1,5l reinpackst um sie trikbar zu machen. Wenn du das z.B. machst, läuft die Kühlbox mehrere Stunden durch.
     
  6. Jaxen

    Jaxen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Ja, das mit den 10h ist sicher Optimistisch, ich bekomme aber auch noch werte von ca. 500Wh wenn ich die Zeit auf 5h zurücksetze und das würder reichen. Was du mit dem Faktor 0,7 meinst weiß ich nicht genau, aber ich nehme an du meinst die Entladungstiefe, die habe ich berücksichtigt.
    Die 480Wh richten sich nach erfahrungswerten mit dieser Kühlbox und sind keine Angaben des Herstellers. Es ist natürlich von vielen Faktoren abhängig, aber Wasser zu kühlen um es auf angenehme 12 Grad zu bringen oder eventuell noch Eiswürfel für Drinks sind ein Luxus auf den wir verzichten werden. Wir reden da ja nicht von 1,5L pro Tag sondern von 3-6L pro Tag und Person.
    Mich würden z.B. Realwerte interessieren, auch wenn die aus unserer gegend nicht exakt passen werden. Wie viel Wh bekomme ich an einem Schönen Sommertag bei uns /100Watt Panel oder so etwas in der Richtung.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.628
    Zustimmungen:
    70
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Ich meine damit, das aus einem Bleiakku nur 70% der hineingeschickten Energie wieder heraus kommt.

    Ein fest montiertes paneel kannst du schon wegen der Ausrichtung zur Sonne nicht mit einem Fahrzeugdach vergleichen
    Ist aber relativ einfach zu testen, kauf dir ein Paneel, (kann ja auch 30W sein) und dann probier es aus. Erst 90° zur Sonne und dann den Winkel ändern und das am Besten im Juni.
    Das Ganze mit Laderegler, Batterie und einem Verbraucher z.B. Laptop, dann kannst du gleich die Werte in eine Tabelle eintragen.
     
  8. Jaxen

    Jaxen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Ach...

    Also wenn ich sage die Panele stehen mittags annähernd normal zur Sonne, dann ist das keine Spekulation sondern schon eher realität.

    Wenn ich noch die Zeit hätte im Juni großartige Messreihen zu machen, hätte ich wohl kaum blöde Fragen gestellt. Ich glaube ich lasse das hier, ich habe darauf gehofft kompetente Antworten zu bekommen und nicht Anleitungen für physik Heimexperimente level: Grundschule.

    Danke...
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.628
    Zustimmungen:
    70
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Warum fragst du überhaupt hier nach, wenn du alles eh schon besser weist ?
    Das hängt auch in der Wüste vom Breitengrad und der Jahreszeit ab. Und es geht ja wohl weniger darum wieviel Leistung bei 90° Sonnenwinkel das Paneel bringt, denn du hast nun mal keine 10h Mittag. Und deinen Bus wirst du ja wohl nicht morgens und abends auf die Seite legen.
    Übrigens kannst du den Leistungsverlust in Abhängigkeit vom Winkel auch im April testen.
     
  10. Jaxen

    Jaxen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Siehst du, das meine ich:
    Du hast nicht verstanden was
    bedeutet.

    Wie man den Einfallswinkel von Sonnenstrahlen bezüglich des Breitengrads berechnet ist nun auch keine Hexerei, das meinte ich mit
    Aber danke für deine Mühen, auch wenn ich die Antworten die ich wollte nicht bekommen habe...
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.628
    Zustimmungen:
    70
    AW: Photovoltaik und Bus?

    Ich hab schon verstanden, das du das irgendwie berechnen willst. Das Problem ist aber nicht nur der Winkel, sondern die dickere Atmosphäre durch die die Sonne früh und abend muss und die dadurch veringerte Einstrahlungsleistung und das andere Spectrum als Mittag. Ein Sonnennachgeführtes Paneel hat früh und abend trotzdem weniger Leistung. Wie willst du das berechnen?
    Wenn die Leistung nicht linear sondern zB. Quadratisch mit dem Winkel abnimmt geht deine Rechnung voll in die Hose.
     
Thema:

Photovoltaik und Bus?

Die Seite wird geladen...

Photovoltaik und Bus? - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank bei Wärmepumpe und Photovoltaikanlagen

    Zählerschrank bei Wärmepumpe und Photovoltaikanlagen: Hallo, nach meinem Messebesuch der efa hier in Leipzig bin ich etwas verunsichert und möchte mal den aktuellen Stand der Technik erfragen. Mein...
  2. Kombination Photovoltaik und Windgenerator mit der Logo

    Kombination Photovoltaik und Windgenerator mit der Logo: Hallo alle zusammen! Habe ein kleines Problem mit meinen Programm. Wenn das Windrad anläuft bekomme ich beim AI6 eine Spannung. Dadurch wird der...
  3. Blitzschutz und Potentialausgleich einer Photovoltaikanlage

    Blitzschutz und Potentialausgleich einer Photovoltaikanlage: Ich habe auf unserem Miethaus eine PV-Anlage installiert. Meine Frage ist nun, wie sieht der richtige Blitzschutz und Potentialausgleich aus?
  4. Photovoltaik Gartenleuchte Eigenbau

    Photovoltaik Gartenleuchte Eigenbau: Schönen guten Tag an alle ! Wie der Titel vielleicht schon erwarten lässt, benötige ich Hilfe bei einem Schulprojekt. Meine kleine Schwester ist...
  5. 2 5W Photovoltaik Module in Serien oder parallel

    2 5W Photovoltaik Module in Serien oder parallel: Hallo Ich habe diesen Spannungsregler verbaut. Solar-Laderegler 12 V, 24 V 20 A im Conrad Online Shop | 110856 Zur Zeit habe ich 2...