1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photovoltaikanlagen

Diskutiere Photovoltaikanlagen im Brandschutz Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Leute, hat sich von euch schon mal jemand mit dem Thema Brandschutz bei Photovoltaikanlagen auf dem Dach gedanken gemacht, oder schon mal...

  1. Alvin

    Alvin Guest

    Hi Leute,

    hat sich von euch schon mal jemand mit dem Thema Brandschutz bei Photovoltaikanlagen auf dem Dach gedanken gemacht, oder schon mal was mitbekommen?

    Im Falle eines Hausbrandes muss die Feuerwehr ja in das Haus rein, zuvor schaltet die Pfalzwerke den Strom des Hauses ab. Wenn du aber ne Anlage auf dem Dach hast, funktioniert das ja nicht ohne weiteres...
    Weiß da jemand was man in so einem Fall unternehmen könnte??

    Gruß Alvin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stauner, 04.04.2007
    stauner

    stauner Guest

    AW: Photovoltaikanlagen

    Guten Tag,

    glaub ich nicht, bis jemand vom EVU draußen ist, besteht das Haus nur noch aus Asche.

    Falls doch der Strom abgeschaltet wird, ein Schütz für die Gleichspannung auf/ins Dach, was vom Netz des EVU gespeist wird.Strom aus = Leitung zum Wechselrichter unterbrochen.

    Einspeisewechselrichter stoppen die Einspeisung bei Netzausfall, nutzt aber nur der Wechselspannungseite, die Gleichspannung bleibt weiter gefährlich.


    Max
     
  4. #3 Matthias, 05.04.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Photovoltaikanlagen

    Hallo,

    die Gleichspannung liegt im ungünstigen Fall bei rund 17 Volt pro Panel. Ist also sehr gering, und somit risikoarm.
    Diese Schützregelung ist nicht zu empfehlen, da bei Netzeinspeisung durch die Photovoltaikanlage diese Anlage das Schütz selber hält.
    Eine Abschaltung im Brandfalle ist mir allerdings neu. Dann müßte man schon eine Brandmeldeanlage mit einem Schütz koppeln, welches bei einem Ereignis abgeworfen wird, wenn es denn nötig sein sollte.
    Nachteil: Wenn es in der Nacht brennt, und man dann auch noch Stromausfall hat, funktionieren eventuell keine Rauchklappen, kein Licht, kein Abzug usw. Also lieber den Kreisbrandmeister fragen, was er davon hält.
     
  5. #4 Lötauge35, 05.04.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Photovoltaikanlagen

    wo ist denn jetzt das eigentliche Problem ??
    Die Wechselrichter der Solaranlagen haben doch einen Unterspannungsschutz, welche die Anlage bei Störungen der Netzspannungen automatisch abschalten.
     
  6. Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Photovoltaikanlagen

    Von dem Schütz würd ich auch abraten da durchaus sehr hohe Ströme fließen (kommt natürlich auf deine Anlage an) und man erst ein Schütz finden muss das diese Stärken schalten kann bzw. ist es dann kein Standardschütz und ist erfahrungsgemäß teuer.

    @Matthias: Ein Panel hat vielleicht schon nur 17V. Diese werden aber zusammengeschaltet so dass 300V-500V am Wechselrichter anliegen können.

    Bin selbst aktiv bei der Feuerwehr und Storm wird nur in den seltesten Fällen abgeschaltet. Darum ist auch ein Abschalten der PVA nicht zwingend notwendig.
     
  7. #6 Matthias, 06.04.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Photovoltaikanlagen

    Hallo,

    mir ist neu, daß die Panels in Reihe geschaltet werden. Nachteil: Schaltungstechnischer Großaufwand, da am Wechselrichter zwischen 0 bis 400 Volt dann alles möglich ist.

    Gruß,
    Matthias
     
  8. Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: Photovoltaikanlagen

    Schaltungstechnisch kein Großaufwand Panele in Reihe zu schalten (sondern üblich).
    Wenn man sich die Datenblätter von Wechselrichtern für PVA ansieht, sind die auch für 300-600V am Eingang ausgelegt.
    Also, generell sind Panele einer PVA auch in Reihe geschaltet.

    Und wenn es bei Tageslicht ein Problem mit der Anlage gibt, ist es sehr schwer diese abzustellen. Kabel kappen alleine genügt/gelingt oft nicht. Panele müssen dann meist abgedeckt werden.
     
  9. Alvin

    Alvin Guest

    AW: Photovoltaikanlagen

    Vielen Dank mal für die Antworten.
    Ich selbst bin bei der Feuerwehr und das Thema mit diesen Anlagen ist zur Zeit ein Thema in unserem Kreis. Das größte Problem besteht darin, das bei einem Dachstuhlbrand der Außenangriff aufgrund der Platten in manchen Fällen nicht durchgeführt werden kann. Wegen der oft einseitigen Dachbelastung ist es daher auch sehr gefährlich hinein zu gehen, da akute Einsturzgefahr droht.

    Vielen Dank nochmal,
    Gruß Alvin
     
  10. #9 soginet, 12.04.2007
    soginet

    soginet Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaikanlagen

    Die größte Gefahr bei einen Brand ist das die Leitungen zum Wechselrichter trotz Abschaltung Spannung führen je nach Strang 100-600VDC.
    Deshalb muß beim Innenangriff oder Nachlöscharbeiten darauf geachtet werden das diese Leitungen nicht Beschädigt sind.
     
  11. #10 Lötauge35, 12.04.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Photovoltaikanlagen

    ich glaube nicht das Nasslöscharbeiten ein Risiko darstellen,

    in einem Durchlauferhitzer sind die Heizdrähte auch direkt im Wasser
     
Thema:

Photovoltaikanlagen

Die Seite wird geladen...

Photovoltaikanlagen - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank bei Wärmepumpe und Photovoltaikanlagen

    Zählerschrank bei Wärmepumpe und Photovoltaikanlagen: Hallo, nach meinem Messebesuch der efa hier in Leipzig bin ich etwas verunsichert und möchte mal den aktuellen Stand der Technik erfragen. Mein...
  2. Photovoltaikanlagen

    Photovoltaikanlagen: Hallo, was mich mal interessieren würde: Wie realisiert man bei einer Photovoltaikanlage den Blitzschutz, die Erdung, bzw. den...