Planung / Auslegung Stromversorgung im Garten

Diskutiere Planung / Auslegung Stromversorgung im Garten im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen :hello: ! Ich bin im Moment dabei Strom in den Garten zu bringen und würde mich freuen, wenn da nochmal jemand einen Blick drauf...

  1. #1 Caribian, 23.05.2018
    Caribian

    Caribian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :hello: !

    Ich bin im Moment dabei Strom in den Garten zu bringen und würde mich freuen, wenn da nochmal jemand einen Blick drauf werfen würde. Der Teufel steckt ja meist im Details.

    Im Grunde plane ich nichts Wildes.
    Ausgehend von einer bereits existierenden Unterverteilung im HWR speziell für den Aussenbereich möchte ich eine weitere Leitung in den Garten bringen (bzw. drei). Ich habe mal quick&dirty eine Skizze erstellt.

    Eine Leitung soll Dauerstrom führen, zwei sollen schaltbar sein. Am besten per Funk. Alle Leitungen bis auf die vom HWR durch die Wand in den Aussenbereich liegen schon. Im Nachhinein hätte ich evtl. gleich 5x2.5mm2 legen sollen. Naja. Zumindest die Wanddurchführung werde ich schonmal in 2,5mm2 ausführen, wer weiß was da irgendwann mal dran soll.

    Wozu mich eure Meinung interessieren würde:
    - Auslegung RCD & LSS
    - welches Funksystem bieten sich an?
    - was könnte man sonst noch besser machen?

    Noch ist nahezu alles mit vertretbarem Aufwand zugänglich. Das Plaster vom Hof liegt noch nicht wieder.

    Vielen Dank und beste Grüße !
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ike

    Ike Hülsenpresser

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    18
    Hallo
    ich würde persönlich alles in 5 adrig legen.(mehr zukunftssicherheit)
    sicherung B16A da du leider keine Angaben zu möglichen Verbrauchern machst.
    rcd 2 oder 4polig je nach Verbraucher
    zb.25 oder 40A auf jeden Fall 0,03A auslösestrom
    so jetzt Funk nur wenn es unbedingt sein muss dann meine erste Wahl enet von Jung ansonsten eltako
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.591
    Zustimmungen:
    280
    Leg ein größeres Leerrohr z.B. Kg Rohr. Mache anstelle der Dosenmuffen einen Schacht und ziehe die Leitungen einzeln. Der Schacht kann z.B. auch ein Stück dickeres KG Rohr sein. Dann bist du immer flexibel. Und wenn du dann noch ein paar Leerrohre dorthin ziehst, wo das Pflaster endet und dann vieleicht mal der Fahradschuppen, Gartenlaube oder Carport hin soll oder die Ladestation fürs E-Mobil, dann brauchst du nicht in 10 Jahren dein Pflaster erneut aufreißen, und die Grundmauer erneut zu durchbohren.
    Und wenn du bis zur Kellerverteilung noch die möglichkeit hast eine Netzwerkleitung zu legen, dann kann man dort zum Schalten auch eine Siemens logo einbauen. Diese kann man dann über jeden Browser im Netzwerk, einschließlich Wlan, schalten, also auch mit dem Smartfone oder Tablet.
     
  5. #4 Caribian, 23.05.2018
    Caribian

    Caribian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Kabel liegen alle in einem M40 Panzerrohr. Die Kabel ließen sich also alle ersetzen, wenn mal aufgerüstet werden muss. Der Geräteschuppen hat bereits eine eigene Versorgung.
    Es wird kaum Last auf den Leitungen liegen. Die beiden Steckdosen sind für kleinere Lasten, sprich ein kleiner Brunnen, mal ein Radio, eine Lichterkette oder sowas. Die Lampen werden sicherlich LED-Lampen werden. Trotzdem: beim 5x1.5mm2 hadere ich noch, ob ich da gleich eine Nummer größer legen sollte. Evtl. kommt ja doch mal ein Hochdruckreiniger oder eine Flex dran. Andererseits: wenn ich das wirklich B16 absichern würde, wüsste ich nicht, was ich (auch bei der Länge) da nicht dran schließen könnte. :confused:. Was meint ihr?

    ENet schaue ich mir mal an. Montage in der UV hat auf jeden Fall seinen Charme!

    Eine Logo habe ich sogar schomal "programmiert", die Programmierumgebung habe ich sogar noch auf dem Laptop. Aber ist das nicht ein wenig overkill, da durchgängig eine SPS laufen zu lassen? Fexibel wäre es natürlich und weitere Ideen ließen sich sicherlich auch dafür finden :wink:. Auf jeden Fall brauche ich konventionelle Funkschalter, damit die Kids das Licht auch anmachen können. Eine reine App-Steuerung ist nichts für mich.

    Ich danke euch :thumbup:

    Edit: FI eher 4-polig, da will ich kein Risiko eingehen.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.591
    Zustimmungen:
    280
    auch wenn es eine Ältere ist, kannman die auf die aktuelle Version kostenlos upgraden.
    Glaubst du deine Funkempfänger sind besser? Wenn die Logo am Netzwerk hängt, dann hast du auch keine Probleme mit der Funkreichweite erst recht durch Decken und Wände ist das oft schwierig. Du kannst an die Logo auch direkt Taster anschließen oder sie auch über Netzwerk mit einer weiteren koppeln und dort Taster anschließen. Die Smartfonelösung über Wlan geht davon unabhängig. Und zumindest bei ebay bekommst du eine logo 8.2 für ca. 100€
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    49
    Kabel ≠ Leitung. Hier ist Kabel NYY-J nötig.

    Lutz
     
  9. #7 Caribian, 23.05.2018
    Caribian

    Caribian Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe NYY verwendet.
     
Thema:

Planung / Auslegung Stromversorgung im Garten

Die Seite wird geladen...

Planung / Auslegung Stromversorgung im Garten - Ähnliche Themen

  1. Hausneubau Netzwerkplanung

    Hausneubau Netzwerkplanung: Hallo, ich bin gerade am Neubau eines Wohnhauses mit zwei Wohneinheiten. Derzeit wird die Wohnung im Erdgeschoss und im 1. OG von einer Familie...
  2. Software zur Planung von Alarmanlagen.

    Software zur Planung von Alarmanlagen.: Hallo, Ich bin aktuell auf der suche nach einer möglichst kostengünstigen Planungssoftware für Alarm– und Videoanlagen. Hat hier jemand einen...
  3. Softwarelösungen mobile Dokumentation & Planung

    Softwarelösungen mobile Dokumentation & Planung: Hallo in die Runde, irgendwie scheint mein Eintrag von letzter Woche flöten gegangen zu sein. Daher versuche ich es nochmal... Ich beschäftige...
  4. Planung Unterverteilung für Aussenbereich

    Planung Unterverteilung für Aussenbereich: Hallöle, mein Anliegen bezieht sich auf die Planung einer Unterverteilung. Diese soll den Aussenbereich meines Hauses versorgen. Vorgarten Garage...
  5. Modifikation der Elektroplanung einer Neubauwohnung

    Modifikation der Elektroplanung einer Neubauwohnung: Hallo liebe Profis, für eine geplante Neubauwohnung in Berlin habe ich bei der Bemusterung für die Elektroplanung einige Änderungen erfragt. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden