Platzreserve in Stromkreisverteilern?

Diskutiere Platzreserve in Stromkreisverteilern? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Immer wieder taucht die Behauptung auf (die auch ich nach wie vor im Kopf habe), dass man in Stromkreisverteilern 30% Platz als Reserve...

  1. #1 homer092, 11.03.2023
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Immer wieder taucht die Behauptung auf (die auch ich nach wie vor im Kopf habe), dass man in Stromkreisverteilern 30% Platz als Reserve lassen sollte. Ich habe das nie hinterfragt, da ich sowieso wo immer möglich Reserve einplane.

    Nun hatten wir aber mal die Diskussion ob das Vorschrift ist und wo es steht. Ich finde dazu nichts.
    In der VDE 0113/EN 60 204 gibt es die Forderung nach 30% aber in Verdrahtungskanälen.

    Weiß jemand woher diese 30% kommen und ob es dazu wirklich eine Vorschrift gibt?

    Danke, wenn das mal jemand fachkundig aufklären kann :)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 12.03.2023
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.762
    Zustimmungen:
    725
    DIN 18015-1.. ob nun 30 oder 20% drin stehen. kein schimmer
     
  4. #3 Elektro, 12.03.2023
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.824
    Zustimmungen:
    614
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.361
    Zustimmungen:
    866
    Wäre ja sonst auch Quatsch. Denn wozu braucht man die Reserve? für eine evtl. mal kommende Erweiterung und dann würde man ja gegen die Norm verstoßen, wenn man mal erweitern will:D
     
  6. #5 homer092, 18.06.2023
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    3
    Ich rätsel auch gerade ob es die DIN 18015-1 oder -2 ist. Die -2 legt ja soweit ich weiß die Mindestausstattung u.a. fest, von daher würde auch die passen. Hager wechselt hier auf seiner Seite immer mal zwischen -1 uind -2 das verwirrt etwas.

    Aber letztlich sind die 20% ja nur Empfehlung, wobei ich immer wieder erlebe, dass es als Mangel angekreidet wird wenn die 20% fehlen.

    Wobei ich mich immer wieder Frage: In einem Mehrfamilienhaus, einfache Wohnung..... ob da jemals wieder jemand etwas nachinstallieren will? Reserve ist immer sinnvoll, ob man aber nun in einem Wohnkomplex mit 300 Wohnungen alle 300 UVs 20% größer plant...

    Im Zählerschrank, im Eigenheim, Kellern, Garagen und anderen bereichen garkeine Frage. Bei uns im gewerblich/industriellen Bereich sowieso, wir haben i.d.r. deutlich mehr als 20% Reserve. Aber da gilt die 18015 ja nicht.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.361
    Zustimmungen:
    866
    Naja heute sollte man eigentlich fast 100% haben. Wenn man irgendwelche Heimautomatisierung nachrüset will oder ähnliches. Ist allerdings auch immer die Frage, wo und wie das Ganze verbaut ist. Sietzt der Verteiler in einer Hohlwand, dann kann ich im Erstfall auch problemlos noch einen oben drüber setzen. Sitzt der im Beton, geht das wahrscheinlich nicht so einfach.
     
Thema:

Platzreserve in Stromkreisverteilern?

Die Seite wird geladen...

Platzreserve in Stromkreisverteilern? - Ähnliche Themen

  1. Zuleitung zu Stromkreisverteilern

    Zuleitung zu Stromkreisverteilern: Guten Morgen, ich habe bei Hager diese Aussage zur DIN 18015 bezüglich Stromkreisverteilern gefunden: ---------- Für den Anschluss des...