1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Positionsleuchten Motorrad

Diskutiere Positionsleuchten Motorrad im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich bin gerade dabei zwei Positionsleuchten an meinem Motorrad zu montieren, aber so wie es aussieht habe ich wohl einen Denkfehler bei...

  1. Josef

    Josef Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei zwei Positionsleuchten an meinem Motorrad zu montieren, aber so wie es aussieht habe ich wohl einen Denkfehler bei der Installation. Ich habe das mal aufgezeichnet und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    http://img5.abload.de/img/leduw0b.jpg

    Gruß Josef
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 12.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    Hallo,
    die Verkabelung in der Zeichnung ist eigentlich ok.
    Sind die LEDs richtig rum am Plus- und Minus-Pol der Batterie angeschlossen ?
    Ist der Minuspol der Batterie auch am Chassis / Rahmen angeschlossen ?
    Sind das fertig gekaufte LED-Positionslampen für 12V ?
    Leuchtet der Hauptscheinwerfer ?
     
  4. Josef

    Josef Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    Ja bzw. ich habe es mit beiden Seiten probiert.

    Weiss ich leider nicht.

    Ja. Wurden bei Conrad gekauft. Name: "LED-POSITIONSLEUCHTEN 5 LEDS"
    Allerdings messe ich bei laufendem Motor eine Spannung von 14V, trotzdem sollten die LEDs doch leuchten, oder?

    Ja
     
  5. Josef

    Josef Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    So, habe jetzt folgendes probiert.

    Die zwei Positionsleuchten direkt an der Batterie angeschlossen. Jetzt leuchten sie natürlich. Sobald ich aber den Motor starte, fließen 14V und die LEDs gehen sofort aus.

    Kann ich das Problem beheben, indem ich einfach einen Widerstand in den Kreislauf einbaue?
     
  6. #5 kalledom, 12.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    12 Volt am Auto und Krad sind nicht 12 Volt, sondern 13,8....14,x Volt ! Das ist ok so.
    Wir sagen zwar immer "12 Volt Batterie", die wird aber mit 13,8 Volt geladen.
    Wenn Du schon Spannung messen kannst, welche Spannung liegt denn an den LED-Poisitionslampen an ?
    Ist da keine Markierung dran, wo Plus und Minus angeschlossen wird ?
    Gibt es denn keine Anschlußbeschreibung dazu (bei dem Preis) ?
    Wie sieht denn der Kabelsatz aus, sind das farbige Leitungen ?

    Wenn kein Verpolungsschutz vorhanden ist, kannst Du LEDs nur einmal falsch rum an 12 Volt anschließen, dann war's das, ohne daß sie jemals geleuchtet haben.

    Edit: Deinen letzten Beitrag habe ich zu spät mitbekommen.
    Ein Widerstand könnte da schon helfen, was steht in der Beschreibung (sofern es eine gibt) ?
    Wie gesagt, wenn die Dinger für KFZ und Krad sind, dann ist IMMER von 13 Volt und mehr auszugehen.
     
  7. Josef

    Josef Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  8. Josef

    Josef Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    Ich geb´s auf. Werde wohl einfach in eine Werkstatt gehen.
     
  9. #8 kalledom, 12.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    Na ja, viel falsch machen kann man wirklich nicht.
    Wenn schwarz am Minuspol und rot am Pluspol angeschlossen ist, dann sollten die LED-Positionslampen leuchten.
    Wenn sie im Stand leuchten und bei laufendem Motor nicht, dann kann ich Dir allerdings auch nicht sagen, was da noch falsch sein könnte.
    Außer, daß sich jemand bei dem Preis für "Fernost-Schrott" eine goldene Nase verdient. Und wenn dann alle noch in die Werkstatt müssen, ...... Kommt mir vor, wie eine große Koalition :rolleyes:
     
  10. Josef

    Josef Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    Ich hab jetzt gerade nochmal etwas getest. Hab den Motor angemacht und dann erst die Leuchten an die Batterie angeschlossen. Dann leuchten sie.

    Ich weiss nicht genau, was man daraus wieder schließen kann, aber vielleicht heißt das, dass die Elektronik im Motorrad zusätzlich Geräte ignoriert um Strom zu sparen. Diese Sparmaßnahme kann man vielleicht dadurch umgehen, indem man die LEDs erst nach dem Start anschließt, aber auf Dauer ist das ja auch keine Lösung.
     
  11. #10 kalledom, 12.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Positionsleuchten Motorrad

    Wenn Du die LED-Positionslampen wirklich an der Batterie angeschlossen hast, dann müssen sie leuchten, egal ob der Motorrad-Elektronik das paßt oder nicht.
    Wenn Du allerdings an anderen Stellen versuchst, Strom "anzuzapfen", dann kann die Motorrad-Elektronik natürlich bestimmte Dinge abschalten und die LED-Positionslampen brennen u.U. nicht.
    Wenn die LED-Positionslampen mit am Scheinwerfer angeschlossen sind, dann müssen die auch leuchten, so lange der Scheinwerfer an ist.
     
Thema:

Positionsleuchten Motorrad

Die Seite wird geladen...

Positionsleuchten Motorrad - Ähnliche Themen

  1. Motorrad Umbau Kontrolleuchten auf LED

    Motorrad Umbau Kontrolleuchten auf LED: Wegen extremem Montageaufwand beim nötigen Glühlampenwechsel möchte ich die Glühlampen 12V 1,2W durch LED's ersetzen. Der Umbau hat funktioniert...
  2. Hilfe bei Motorrad-Elektrik

    Hilfe bei Motorrad-Elektrik: Hallo liebes Forum, ich habe ein paar Probleme mit der Verkabelung bzw. der Ansteuerung von ein paar Teilen an einem Neuaufbau/Umbau eines KRADs....
  3. Motorradbatterie laden

    Motorradbatterie laden: Hi, vor zwei Monaten habe ich in einer Schönwetterlage meine Motorradbatterie eingebaut (Moto Guzzi Le Mans III 12V 25 AH) Gestern wollte ich...
  4. Motorrad Zündung selber bauen

    Motorrad Zündung selber bauen: Problem: Ich habe in meinem Rennroller eine Innenrotor Zündanlage, die zwar Zündstorm liefert, aber leider keine weitere Spule zur Versorung des...
  5. Stomkennlinie Wechselstromgenerator ermitteln (Motorrad)

    Stomkennlinie Wechselstromgenerator ermitteln (Motorrad): Hallo mein Motorrad besitzt einen 2 Phasigen Wechselstromgenerator (permanenterregt) und meine Frage wäre wie man die Stromkennlinie des...