Potentialausgleich am HAK

Diskutiere Potentialausgleich am HAK im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, darf ich als Energieelektroniker die Plomben am Hak Öffnen um in in den Potentialausgleich mit einzubinden oder dürfen diese Plomben...

  1. Lars82

    Lars82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    darf ich als Energieelektroniker die Plomben am Hak Öffnen um in in den Potentialausgleich mit einzubinden oder dürfen diese Plomben nur vom Energieversorgen geöffnet werden.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippenlump, 23.11.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Moin.

    Nein. Nur ein vom EVU beautragter im Installationsverzeichnis eingetragener Fachbertrieb! Aber warum willste das machen? Welche Netzform liegt denn vor?
     
  4. Lars82

    Lars82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Hat mich nur mal so Interressiert,weil ich für ne Firma Arbeite die nur Antennenanlagen Baut und wir haben vom Fernsehkabelnetzbetreiber die Anweisung wenn es keinen Potentialausgleich in den Häusern gibt diesen Herzustellen. Sprich alle Wasser,Heizungs und Gasrohre und den HAK mit anzuschließen. Dazu muss in 95% der Fälle die Plombe am HAK geöffnet werden und da wir kein Elektrobetrieb sind bin ich da ein bischen Stutzig geworden, weil mein Chef sagt mach die Plombe einfach auf und gut.

    MFG: Lars
     
  5. #4 Strippenlump, 23.11.2010
    Strippenlump

    Strippenlump Strippenstrolch

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Hi,

    Antennenanlagen gehören geerdet, das stimmt. Gibt es denn keinen Erder im Haus? An diesen bzw. der HAS, kannste dann den Potentialausgleich abgreifen!
     
  6. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    55
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Woher weisst Du denn die Netzform?

    Lutz
     
  7. Lars82

    Lars82 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Es geht ja darum wenn kein Erder im Haus ist und wenn es als TNC Netz ins Haus rein kommt.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.725
    Zustimmungen:
    315
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Und woher weist du, das es kein TT-Netz ist ?
     
  9. #8 Strippentod, 23.11.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Dann kannst du auch kein Hauptpotentialausgleich errichten. Oder wolltest du einfach so ne 6 mm² Potileitung von der Antennenanlage an PEN im HAK!? klingt russisch. Das kannste nicht machen.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    145
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Natürlich kann und muss ein Haus ohne Erder trotzdem über einen Hauptpotentialausgleich verfügen. Dieser wird dann halt alleine vom PEN des Netzes gespeisst.
    Trotzdem hat am HAK nur ein ausgebildeter Elektriker eines E-Betrieb mit VNB Konzession etwas zu suchen. Alleine schon aufgrund der nicht unerheblicher Gefahr aufgrund dem arbeiten in der nähe unter Spannung stehender Teile und der erheblichen Kurzschlussenergie die hier auftreten kann.

    Wer möchte kann sich ja mal das Video einer nachgestellten Kurzschlusssituation am HAK anschauen:

    YouTube - Dortmund 1
     
  12. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    55
    AW: Potentialausgleich am HAK

    Doch bei BK Anlagen im TN Netz.

    Lutz
     
Thema:

Potentialausgleich am HAK

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich am HAK - Ähnliche Themen

  1. Satantennenpotentialausgleich über PE-Leiter?

    Satantennenpotentialausgleich über PE-Leiter?: Hallo. Ich möchte einen Potentialausgkeich meiner SAT-Anlage herstellen. Leider gibt es auf dem Dachboden keinen direkte Möglichkeit zur...
  2. Potentialausgleich Rack

    Potentialausgleich Rack: Hallo euch, bevor ihr mich jetzt in der Luft zerreißt, ich weiß diese Frage ist vermutlich bereits häufiger gestellt worden aber seht mir meine...
  3. Querschnitt Potentialausgleich zum Überspannungsschutz

    Querschnitt Potentialausgleich zum Überspannungsschutz: Ich habe den Baywa-HDC-02-01-TT-012-A001 Überspannungsschutz zum Schutz der beiden Strings meiner PV-Anlage. Intern ist dort grün/gelb mit 16mm²...
  4. Potentialausgleich im Mehrfamilienhaus

    Potentialausgleich im Mehrfamilienhaus: Moin bei uns wurde vor 2 Wochen ein neues Kabelnetz Verlegt ( Vodafone) seit dem habe ich ein unerträgliches Brummen in den Lautsprechern. Mein TV...
  5. Erdung/Potentialausgleich Kühlzelle

    Erdung/Potentialausgleich Kühlzelle: Hallo zusammen! Folgende Frage, müssen Kühlzellen bzw. Lagerräume welche aus Blechpaneelen hergestellt werden an den POT/Erdung angeschlossen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden