1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Potentialausgleich Sat-Anlage

Diskutiere Potentialausgleich Sat-Anlage im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Potentialausgleich Sat-Anlage http://www.blitzschutz.de/infos/download/BlitzschutzBeiSatAnlagen.pdf Antennenerdung man beachte, min. 16mm²,...

  1. #11 Kaffeeruler, 20.10.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    38
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    http://www.blitzschutz.de/infos/download/BlitzschutzBeiSatAnlagen.pdf

    Antennenerdung

    man beachte, min. 16mm², kürzesten weg und vorallem weit weg von sonst. leitungen.
    Heizungsrohre u co sind absolut tabu. Das sagt auch schon der gesunde Menschenverstand da
    1) ich niemals sicherstellen kann das diese Erdung bestehen bleibt od der Klemptner nächste woche wg Rohrbruch Kunstoffrohr einflickt bzw ich nicht sicherstellen kann das die Anlage geerdet ist und sie eh nur mit 4mm² geerdet werden muß und somit eh nicht ausreichend ist

    2) Sicher niemand einen Blitz über ne Heizungsanlage ableiten möchte

    3) auch niemand auf den Trichter kommen würde den Blitzableiter an die Heizung zu legen, was ja nicht anderes wäre als der SAT Mast auf´m Dach ;)

    Ob und warum die Anlage geerdet werden muß kann mann unter den beiden Links gut nachlesen. Leider sind´s wie üblich keine vollständigen VDE Vorschriften, aber es wird schnell klar das es nicht mal eben schnell geamcht werden darf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noxx

    noxx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Ich will die SAT-Anlage ja nicht erden (Blitzschutz), sondern am PA mit einbinden.
    Die Anlage steht auf dem Balkon, Montage an der Hauswand.

    Habe mir mal die ganzen Rohre im Keller angeguckt, da sind nur Kupfer Rohre und feuerverzinkte Stahlrohre zu finden, keine Kunststoffrohre.

    Wie gesagt, an die PA Schiene komme ich nicht ran, wenn ich den PA-Ausgleich an der Heizung nicht machen darf, dann lasse ich denn komplett weg wenn es keine andere Möglichkeit gibt.
     
  4. #13 Lötauge35, 21.10.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    5
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    klar kannst du den PA über die Heizung machen!

    deine Elektronikgeräte werden es dir danken
     
  5. noxx

    noxx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Ist da jetzt Sarkasmus in deiner Aussage?

    Irgendwie komme ich ja nun nicht weiter. Anscheinend ist es Pflicht, eine SAT-Anlage an den PA des Hauses anzuschliessen (obwohl, wenn ich mir mal SAT Anlagen in meiner Umgebung angucke, ich bezweifel das das die meisten getan haben).

    Blitzschutz brauche ich nicht, da meine Schüssel a) nicht über das Dach ragt und b) in einem Abstand von unter 1m von der Hauswand entfernt ist.

    Zum Thema PA habe ich nur 2 Möglichkeiten:

    1) SAT Anlage nicht am PA einschliessen
    2) SAT Anlage am Heizkörper anklemmen
     
  6. #15 Kaffeeruler, 21.10.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    38
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Hast du die beiden Links gelesen?
    Wenn die anlage min 2m UK Dach und max 1,5m von der Wand absteht kann auf eine Erdung der Anlage verzichtet werden, wenn du nun die Leitungen über eine Koax Erdungsschiene legen willst ist es ein anderes Thema sowie auch z.B. den Multiswitch, dort müßtest du 4mm² nehmen welches am besten zur PA schiene geht, aber zur Not auch an andere in den PA einbezogenen teile angelegt werden kann
    ( od gibt es eine neue Fassung der Vorschriften ?)

    Anmerkung am Rande, wenn der Nachbar sein Haus abfackelt macht mann es ja auch nicht gleich und in Mietwohnungen hat eh der Vermieter das Letzte Wort in sachen SAT Anlage montieren
     
  7. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    10
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Und wie immer an dieser Stelle: Nächste Woche kommt der GWS und baut ein Stück Kunststoff ein. Peng.

    Lutz
     
  8. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    10
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Und die Rohre in den Wohnungen?

    Lutz
     
  9. #18 baseman, 21.10.2008
    baseman

    baseman Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Habt ihr alle nicht in der der BS aufgepasst?
    Ersten müssen heutzutage alle PA´s, ob nun Heizung, SAT-Anlage, Badewanne, Dusche usw. mit einem mindest Querschnitt von 6 mm² angeschlossen sein!!!
    Dazu kommt das man diese Haupt PA´s, findet man in jedem Tabellenbuch, alle seperat auf die PA-Schiene ziehen muss!!
    Die dürfen nicht an einander durchgeschliffen werden, genau aus dem Grund wie es hier mit den Heizungsrohren austauschen geschrieben wurde!! Zack ein Stück Cu-Rohr mal schnell geflickt und schon ist nen Stückchen PVC Rohr dazwischen, und meine SAT Anlage und Teile der Heizungsanlage sind nicht mehr geerdet.
     
  10. noxx

    noxx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    ok, da ich keine Möglichkeit habe an die PA-Schiene zu kommen und ich immer noch nicht weiß, ob es OK ist den PA am Heizkörperrohr zu machen, lasse ich den erstmal weg.
     
  11. elo22

    elo22 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    10
    AW: Potentialausgleich Sat-Anlage

    Wie war das nochmal mit dem Geisterfahrer? Du solltest dir andere Lehrer suchen.

    Auch das ist Lötzinn.

    Die dürfen nicht an einander durchgeschliffen werden [/QUOTE]


    Selbstverständlich darf ich von einer Bandschelle auf die nächste wenn es die Installation erlaubt. Die Leitung muss nur ungeschnitten sein.

    Lutz
     
Thema:

Potentialausgleich Sat-Anlage

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich Sat-Anlage - Ähnliche Themen

  1. Potentialausgleich bei geteilter SAT-Anlage mit Nachbarn

    Potentialausgleich bei geteilter SAT-Anlage mit Nachbarn: Hallo, ich habe mich schon durch diverse Beiträge hier im Forum gewühlt und muss irgendwie eine Lösung finden. Folgende Situation. Häuser in...
  2. Potentialausgleich / Erdung SAT-Anlage

    Potentialausgleich / Erdung SAT-Anlage: Hallo! Ich habe ein paar Fragen zur Erdung einer SAT-Anlage. Habe bisher kaum SAT-Anlagen gesehen, in denen sowas verbaut war. Höchstens der PA...
  3. Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich

    Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Reihen-Haus gekauft welches Baujahr 68 ist und entdeckt, das es keine richtige Erdung gibt. Im Keller wurde an...
  4. Nach einer Unverteilung zieht man 6 mm2 als Potentialausgleich hin?

    Nach einer Unverteilung zieht man 6 mm2 als Potentialausgleich hin?: Nach einer Unverteilung zieht man 6 mm2 als Potentialausgleich hin? (Dachbodenwohnung) Also von der PA zur Unterverteilung! Habe nun 100 Meter...
  5. Potentialausgleich für Kabel Deutschland - HILFE

    Potentialausgleich für Kabel Deutschland - HILFE: Hallo ihr, bevor ich meinen ersen Betrag verfasse möchte ich mich kurz vorstellen, Ich heisse Frederic bin 40 Jahre alt und habe vor 21 Jahren...