Potenzialausgleich Trinkwasserleitungen/Heizungsrohre

Diskutiere Potenzialausgleich Trinkwasserleitungen/Heizungsrohre im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, die Trinkwasserleitungen im Haus sind durchgehend mit Edelstahl installiert. Heizungsrohre sind mit Kupfer durchgehend...

  1. #1 h0nIg, 21.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2020
    h0nIg

    h0nIg Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    die Trinkwasserleitungen im Haus sind durchgehend mit Edelstahl installiert. Heizungsrohre sind mit Kupfer durchgehend installiert.
    1. Reicht es aus, dass die Kaltwasserleitung ganz weit vorne beim Zähler an der Haupterdungsschiene für den Potenzialausgleich angeschlossen ist und weiter hinten die Kaltwasserleitung eine Verbindung zu den Heizungsrohren haben? Zwischendrin sind Verschraubungen mit Hanf. Oder muss für den Potenzialausgleich ein Erdungskabel zur Haupterdungsschiene für die Rohre ausgeführt werden?
    2. Ist jeweils ein separates Kabel für Kaltwasser, Warmwasser Heizungsrohr Vorlauf und Heizungsrohr Rücklauf notwendig oder reicht ein Kabel was über diverse Schellen geführt wird?
    3. Welcher Querschnitt ist für den Potenzialausgleich bei den Rohren mindestens erforderlich?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.708
    Zustimmungen:
    237
    Die einzelnen einzubeziehenden Teile müssen über elektrische Leitung, sprich z.B. über Cu-Kabel direkt mit dem PA, verbunden werden. Der indirekte weg über die Wasserleitung ist nicht zulässig!
     
  4. #3 BrunoKreisky, 21.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2020
    BrunoKreisky

    BrunoKreisky Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    53
    Grundsätzlich ist es üblich und nicht unzulässig, mit dem selben PA-Leiter mehrere einzelne Rohre anzuschließen.

    Im Idealfall geschieht das dann ungeschnitten, die Klemmstelle an der entsprechenden PA-Schelle muss aber dafür geeignet sein.

    Manchmal ist es auch einfacher und eleganter, eine kleine PA-Schiene in der Nähe der entsprechenden Rohre zu installieren, die Rohre mit dieser jeweils einzeln zu verbinden und dann von der kleinen PAS die nun einzelne Verbindung mit der Haupt-PAS herzustellen.

    Geschnitten würde ich nicht auf mehrere Rohre gehen. Es gibt zwar Schellen mit dafür geeigneten Klemmstellen, aber da hast Du u.a. das Risiko, dass irgendwann ein Heizungsmonteur es wegen arbeiten auftrennt und es nach Abschluss der Arbeiten nicht mehr wieder korrekt verbindet.

    Die Art der besten Ausführung hängt aber stark von den örtlichen Gegebenheiten und ggf. anderen Faktoren ab.

    Im Zweifelsfall frag nicht das Forum sondern einen Fachmann vor Ort, der es vor OrtbOrt und bewerteten kann. :-)
     
  5. Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    71
    Den Fachmann versucht @h0nIg zu umgehen und wie ein normkonformer PA ausehen muss, wurde ihm hier erschöpfend erläutert. Manche User fragen halt so lange nach bis sie von einem Normunkundigen endlich eine genehmere Antwort erhalten.
     
    elo22 gefällt das.
  6. #5 Siggi S, 21.06.2020
    Siggi S

    Siggi S Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    11
    Von der HES (Haupterdungsschiene) eine Erdungsleitung min 6qmm zum
    Heizungskeller führen,hier sind normalerweise alle vorhandenen metallischen
    Rohrverbindungen (Gas,WW,KW,HVL,HRL,uä) mittels V2A-Erdungsbandschellen
    gut sichtbar untereinander zu verbinden
    Keinesfalls indirekte Rohrverbindungen (insbesonderes Gas-Ltg) als Ausgleichsltg
    benutzen
     
  7. Dipol

    Dipol Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    71
    Das wurde @h0nIg schon mehrfach in seinem ersten Thema verklickert, allerdings noch nicht von jedem und er selbst kann oder will die Basics nicht verstehen. ;)
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Potenzialausgleich Trinkwasserleitungen/Heizungsrohre

Die Seite wird geladen...

Potenzialausgleich Trinkwasserleitungen/Heizungsrohre - Ähnliche Themen

  1. Werkzeugmaschine Direkt mit Potenzialausgleichsschiene verbinden sinvoll?

    Werkzeugmaschine Direkt mit Potenzialausgleichsschiene verbinden sinvoll?: [ATTACH] Hallo, Meine kleine Haus und Hof-Werkstatt hat zuwachs bekommen. Meine Maschinen in der Werkstatt sind alle aus aus dem Zeitraum...
  2. SAT-Anlage: Erdung, Potenzialausgleich

    SAT-Anlage: Erdung, Potenzialausgleich: @ Dipol: Erst einmal vielen Dank für Deine Hilfe in diversen Foren. Du hast mir sehr dabei geholfen, dass mein Fundamenterder und Ringerder...
  3. Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI: Ich hätte ein wenig Aufklärungsbedarf. Wäre nett wenn man mir kurz und kompetent antworten könnte:1 Mein Hausanschluß kommt mit L1L2L3 uns N rein...
  4. Potenzialausgleich

    Potenzialausgleich: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Wir haben ein Haus ca. 1920 gebaut gekauft, da eine neue Zuleitung (Strangleitung) über ein neues...
  5. Potenzialausgleich bei stückweiser Kunststoffleitung, Verbindung gleichartiger Rohre

    Potenzialausgleich bei stückweiser Kunststoffleitung, Verbindung gleichartiger Rohre: Hallo und frohe Weihnachten, in einem Mehrfamilieenhaus soll der Potenzialausgleich auf den vorgeschriebenen Stand gebracht werden. Die...