1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

Diskutiere Poti/Fußpedal für Motorsteuerung im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Miteinander! Bin neu hier im Forum und benötige als Laie Hilfe . Möchte mit einem Fußpedal einen Motor einschalten und die Geschwindigkeit...

  1. #1 Bernhard, 06.11.2009
    Bernhard

    Bernhard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Miteinander!
    Bin neu hier im Forum und benötige als Laie Hilfe .
    Möchte mit einem Fußpedal einen Motor einschalten und die Geschwindigkeit regeln.Hier einige Daten: Motor-Spannung für erforderliche Drehzahl 0,5-3Volt,Stromaufnahme ca.0,15A, habe mir vorgestellt das ich mir ein günstiges regelbares Netzteil kauf und ein seperates Fußpedal baue (aus Alu).
    Für das Fußpedal brauch ich ein Poti eben ,(am besten ein Schiebepoti,das läßt sich am einfachsten ins Pedal einbauen).Es ist damit kein Dauerbetrieb angestrebt,es soll ein Antrieb für eine Schweißvorrichtung werden,die nur ohne großen Widerstand drehen muß
    Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tips geben ,bzw. welche Teile ich brauche,oder viell. hat Jemand etwas für mich!:stupid:
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg67, 06.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Naja dann verlege doch das Poti aus dem regelbaren Netzteil einfach nach außen (Kabel anlöten) und ersetze es dabei durch ein Schiebepoti gleichen Wertes.

    Wäre jetzt einfach. Geht aber bestimmt auch eleganter.


    Jetzt muß ich an den Schausteller denken, der die Geschwindigkeit von seinem Kinderkettenkarussel mit zwei blanken Drähten und nem Eimer Salzwasser regulierte :p
     
  4. #3 Kaffeeruler, 06.11.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Das Pedal kannste auch fertig kaufen, z.B von der Fa. Bernstein (wenn ich mich net irre)

    Mfg Dierk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Hallo
    Fußpedale mit eingebauten Potis gibt es auch schon original. Musiker verwenden so etwas oft.
     
  6. #5 kalledom, 06.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Als der Dimmer noch nicht erfunden war, gab es keine andere Möglichkeit, einen Motor sanft anlaufen und langsam drehen zu lassen, als in einen Behälter mit salzhaltigem Wasser Bleche einzutauchen und so einen regelbaren "Leistungswiderstand" in Reihe zum Motor zu erhalten. Diesen "Regler" gab es nicht nur bei den Schaustellern.
     
  7. #6 Jörg67, 06.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Du hast Recht Karl-Heinz, meine Erinnerung hat die Bleche unterschlagen.

    Interessant daß das üblich war, ich dachte das sei eine Notlösung. Könnte man das nicht auch mit einem monströsen Drahtpoti machen?


    Aber um nicht das eigentlich Thema zu zerpflücken, da gibt es in der Tat fertige Poti-Pedale, von Synthesizern. Bei ebay tummeln sich welche in gebraucht.
     
  8. #7 kalledom, 06.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Was hat der Motor für ein Kinderkarussel für eine Leistung gehabt ? Gehen wir mal von 1...10kW aus.
    Bei halber Leistung müßte die eine Hälfte am Drahtpoti "vernichtet" werden. Das müßte dann 0,5...5kW aushalten.
    Hast Du schon mal ein Drahtpoti für 0,5...5kW gesehen ? Bedenke auch, das gibt Wärme wie eine 0,5 bis 5kW Heizung !

    Übrigens, die Flüssigkeit mußte nach einigen Stunden ausgewechselt werden, da sie im Betrieb sehr heiß wurde und die Salzanteile mit verdampft waren.
     
  9. #8 Bernhard, 06.11.2009
    Bernhard

    Bernhard Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Hallo!
    Danke für die Antworten!
    Ja in Ebay gibts genug Pedale ,aber kann ich für mein Vorhaben einfach irgendeins verwenden?Mein Gedanke: mit dem regelbaren Netzgerät die Spannung "voreinstellen" und mit dem Fußpedal das Ganze starten und regeln bis max.zur am Netzgerät voreingestellten Spannung,richtig???
    und dafür könnt ich ein Pedal vom Intstrument verwenden??
    Von welchen denn genau??
    Hab da eben keine Ahnung ,deshalb muß ich dumm fragen:DHelp
    Gruß
    Bernhard
     
  10. #9 Jörg67, 06.11.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung


    Ok ok, dann ist das Drahtpoti nachher größer wie das Karussel :D

    Wäre aber eine prima Zeltheizung :rolleyes:



    @Bernhard,

    so könnte man das machen. Das Pedalpoti als Spannungsteiler zwischenschalten.

    Soviel zur Theorie. Jetzt müßte dir noch jemand ausrechnen welchen Wert das Poti so etwa haben sollte, da halte ich mich mal grad zurück.

    Es ist auch wichtig wieviel Leistung es verträgt, nach deinen Angaben hätten wir da knapp 0,5 Watt.
     
  11. #10 kalledom, 07.11.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

    Hast Du schon mal ausprobiert, ob der Motor bei 0,5V anläuft ?
    Bei 1/2 Spannung ist die Leistung nur noch 1/4, bei 1/4 Spannung ist die Leistung nur noch 1/16. Die Leistung nimmt also quadratisch ab. 0,5V von 3V ist 1/6, die Leistung beträgt dann nur noch 1/36 :eek:
    Deshalb werden Gleichstrommotoren mit PulsWeitenModulation (PWM) geregelt. Es wird mittels Elektronik die volle Spannung (in diesem Fall 3V) ganz schnell ein und ausgeschaltet. Die Ein- und Ausschaltdauer wird dabei von 0 bis 100% verändert (Duty Cycle).

    Auf jeden Fall würde ich vor dem Kauf eines Pedalpotis entweder zuerst
    - ein preiswertes regelbares Netzteil kaufen und mit zusätzlichen Trimmpotis die Einstellung für 0,5 bis 3 V rausfinden oder
    - eine Schaltung mit einem Timer 555 als PWM-Regler aufbauen.
    Erst dann ist bekannt, welchen Wert das Pedalpoti haben muß.
    Den Timer 555 als PWM-Regler findest Du auf meiner Seite KHD Timer 555
    Für Netzteile und Timer 555 findest Du auch Bausätze z.B. bei Conrad oder E L V.

    Bedenke, daß Du parallel zum Motor unbedingt eine (Freilauf-)Diode anschließen mußt, weil sonst durch Selbstinduktion die Elektronik kaputt geht.

    Edit: Alleine mit einem Poti funktioniert die Geschichte nicht, da 1. die Spannung sehr stark belastungsabhängig ist und 2. ein "normales" Poti die 0,15A nicht aushält, die kurz vor dem Poti-Anschlag fließen, den Anlaufstrom noch nicht berücksichtigt.
     
Thema:

Poti/Fußpedal für Motorsteuerung

Die Seite wird geladen...

Poti/Fußpedal für Motorsteuerung - Ähnliche Themen

  1. Kosten für Hausinstallation

    Kosten für Hausinstallation: Hallo allerseits, im Rahmen einer Komplettsanierung eines Altbaus musste auch die Elektroinstallation erneuert werden. Wir hatten dafür ein...
  2. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...
  3. YR für Video-Sprechanlage?

    YR für Video-Sprechanlage?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unsere zukünftige Wohnung und haben uns etwas spät nun doch für eine Video-Türsprechanlage entschieden....
  4. Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13

    Suche Alternative für Einschaltstrombegrenzer NTC 30D-13: Hallo, ich bin ein elektrotechnischer Laie und benötige Hilfe bei der Auswahl einer Alternative und Beschaffung eines Einschaltstrombegrenzers...
  5. Anschluss eines Motors für Staubabsaugung

    Anschluss eines Motors für Staubabsaugung: Einen wunderschönen guten Tag liebe Forengemeinde, ich bin auf dieses Forum gestoßen da ich derzeit nach einer Lösung bzw. Hilfe für ein DIY...