1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

Diskutiere Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Comunity,:) um mich ersteinmal vorzustellen, Ich bin 16 Jahre alt, komme aus Ostfriesland und bin begeistert an der Elektrotechnik seit...

  1. #1 Aragoner93, 10.08.2009
    Aragoner93

    Aragoner93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Comunity,:)

    um mich ersteinmal vorzustellen,
    Ich bin 16 Jahre alt, komme aus Ostfriesland und bin begeistert an der Elektrotechnik seit klein auf.

    Ich hoffe das ich hier richtig bin und setzte auf eure Hilfe =)

    Kommen Wir zu meinem Problem:

    Ich Sitze also gerade daran einen Roboter mit Visuellen Erkennungsvermögen zu bauen.
    Gut sowit, sollte kein Problem sein.
    Die Ideen der ich mich bediene sind auch gut bedacht, allerdings stieß ich auf ein Problem.
    Als ich das Poti zum Ansteuern des Motors vorgeschaltet habe, funkte dieses wie verrückt.
    Ich konnte zwar im stark hinterem bereich des Potis die leistung des motors tollerieren allerdings nur unter kräftigem Geruch und Funken.

    Einen sogenannten "Schreckwiederstand" von 100-1K Ohm
    habe ich mir auch schon empfehlen lassen und ausprobiert, jedoch ohne erfolg.(Wiederstände werden Heiss!!, genau wie das Poti!)

    Hier einige Daten die ihr benötigten könntet:

    Netzteil 1 : 24 V 400mA (ca. 5 VA)
    Netzteil 2 : 12 V 380mA (4,56 VA)
    Potenziometer 1: 10K Ohm
    Potenziometer 2: 50K Ohm
    Potenziometer 3: 100K Ohm
    Motor 1: 24 VDC 100 Watt

    Ergebnis: Starker Geruch, Funken, ernorme Hitze an den bauteilen...ich bin ratlos...so hoch ist die Spannung nicht und der Strom sollte doch nicht zu hoch sein oder?:D

    Danke für jede Hilfe Help

    MFG Chris



     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 10.08.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Hallo und Welcome



    Bis du dir da sicher?

    Also der Motor (100W bei 24V) würde alleine schon ca. 5A aufnehmen. Das kannst du auch mit P=U*I nachrechnen.

    Zu den Potis kann ich nichts Genaues sagen, da keine Verlustleistung mit angegeben ist.

    Aber als Beispiel:

    100k Ohm in Reihe zum Motor (5,75Ohm = U²/P) ergibt einen Gesamtwiderstand von 100005Ohm. Soweit alles OK, es fliesen 0,24mA und der Motor bewegt sich kein stück.

    Gehe ich jetzt von der maximal Auslastung des Netzteil aus (0,4A, oder soll ich mit 5VA rechnen? die Werte passen nämlich nicht zusammen!) so müsste Rges = 60Ohm sein (R=U/I), dann würde das Poti auf ca.55Ohm stehen (fast Anschlag) und hätte eine Verlustleistung von 8,8W was wahrscheinlich schon viel zu viel ist.

    Drehst du dann noch weiter gegen null wird zusätzlich zum Poti auch noch das Netzteil Überlastet!!! Und eventuell auch zerstört.

    Normalerweise schaltet man auch bei ein derartigen verhalten der Bauteile die Schaltung ab um nichts zu zerstören!

    Warum nimmst du denn eigentlich einen 100W Motor und nur ein 5VA Netzteil?
     
  4. #3 kalledom, 10.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Hallo,
    die Proportionen von Netzteil, Potenziometer und Motor stimmen nicht.
    Der Motor hat 100W, das Netzteil 5VA und so ein normales Poti maximal 1W.
    Motoren werden grundsätzlich über PWM (PulsWeitenModulation) gesteuert. Das bedeutet, der Motor wird mit einer Elektronik ganz, ganz schnell ein und aus geschaltet. Das Verhältnis der Ein- und Aus-Zeit bestimmt dann, wie schnell der Motor dreht.
    Allerdings muß das Netzteil diese 100W aushalten, sonst raucht das auch.
     
  5. #4 Aragoner93, 10.08.2009
    Aragoner93

    Aragoner93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Vielen Dank :)
    WinkeWinke
    Ich verstehe..
    Ich finde gut, das hier so kompetente Leute zu finden sind !
    Für mich ist es ein Hobby und ich bin wisbegierig.
    Entschuldige übrigens wegen dem falschen wert...ich habe nicht nachgerechnet.

    Daher denke ich das die 400mA richtig sind!.

    Jetzt zum Netzteil !

    Der Motor befand sich in einer art Scooter (elektro Roller) den habe ich kaputt geschenkt bekommen.
    Das Netzteil war für die Akkus ausgelegt !!!
    Genaueres kann ich nicht zu den Akkus sagen, da diese total beschädigt waren und ich nicht dachte das esnocheinmal von belang wäre...

    Auf dem Motor stand: 100 Watt 24 VDC

    Welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen? Könnt ihr mir werte nennen?
    Vieleicht habe ich mich mit dem Begriff "Netzteil" etwas falsch ausgedrückt?
    Es handelt sich um einen für die Akkus ausgelegten Transformator!
    Mit dem genannten Output (steht oben!).

    Woher bekomme ich den PWM , wie teuer sind die ca.? und auf was muss ich beim Kauf achten?
    Damit wären meine Probleme generell ja geregelt oder?
    Weil das mit dem Netzteil sehe ich nicht so schlimm, es war ja für den Motor/Akkus ausgelegt..wiederstände oder Verluste habe ich im Scooter damals nicht bemerkt...wir haben ja die Daten des Mototrs.
    Das das netzteil nicht zum Poti passt, das kann ich mir eher vorstellen !!!, aber das wäre doch über den PWM zu bewältigen oder?
    Was meint ihr?

    MFG Chris
     
  6. #5 Matze001, 11.08.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Hallo,

    wenn da Akkus verbaut waren hat das Netzteil nur die Aufgabe gehabt die Akkus zu laden, nicht den Motor direkt zu betrieben. Mit den Akkus ist das Möglich, weil du bei diesen einen höheren Strom abnehmen kannst.

    Somit brauchst du ein anderes Netzteil oder du setzt wieder Akkus dazwischen.

    MfG

    Marcel
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Hallo
    Unter: www.pollin.de - Sonderposten zu Superpreisen

    findest du einen Bausatz, der für deine Anwendung gehen könnte.
     
  8. #7 Aragoner93, 11.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2009
    Aragoner93

    Aragoner93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Vielen Dank =)
    Eine Frage noch!
    Wie baut man den Drehzahlsteller ein?
    Ich habe soetwas noch nice gamacht!
    Was habe ich zu beachten?

    Wie mache ich das mit den Akkus?
    B.z.W welchen Akku soll ich nehmen bei dem oben Angegebenen Netzteil mit 24V Spannung?

    MFG Chris

    PS: Gibt es ausser dem Drehzahldarsteller ine möglichkeit die Drehzal
    des Mototrs stufenlos oder stufenweise zu verändern?
    Und Vielen Dank für eure Hilfe !
     
  9. #8 Aragoner93, 11.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2009
    Aragoner93

    Aragoner93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Ich korriegiere mich !

    Ich habe die Akkus gefunden!
    Es bafanden sich:

    2x 12V ; 4,5A Akkus die zusammen geschlatet waren für den Motor, in dem Objekt.
    Da aber solche Akkus zu teuer sind und meine kaputt, weiss ich nicht was ich machen soll.

    Kann ich auch einen 24V Akku (oder 2x 12V) mit weniger Ah nehmen?
    Z.B 2Ah?

    MFG Chris

    Kann ich meine Akkus noch beutzen? NUr plastic aussenrumm beschädigt denke ich !
    Fotos hier:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 kalledom, 11.08.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Je nachdem wie alt die Akkus sind oder wie lange sie gelegen haben, ohne aufgeladen zu werden, sind die unbrauchbar.
    Du kannst die Spannung an den Akkus einmal ohne und einmal mit Belastung (z.B. (Halogen-)Lampe 12V / 1....10W) messen. Wenn sie unter 10V liegt, dann war's das, dann sind sie tief-entladen und hinüber.
    Du kannst zwei 12V-Motorrad-Akus (Blei-Gel-Akkus) mit 4,5...7,0Ah nehmen und in Reihe schalten.

    Wenn Du den Motor nicht mobil verwendest, also nicht damit rumfahren willst, dann kannst Du auch ein Netztteil (nicht Ladegerät !) für 24V fertig kaufen oder selber aufbauen. Dazu brauchst Du einen Transformator 18VAC / 100VA und einen Brückengleichrichter mit 40...80V und 10...30A. Dann noch einen Elko zum Glätten der pulsierenden Gleichspannung mit 4.700...47.000µF / 35V.

    An einem Drehzahlsteller (PWM) kommst Du nicht dran vorbei. Der bereits genannte ist ausreichend, gut und preiswert.
     
  11. #10 Aragoner93, 11.08.2009
    Aragoner93

    Aragoner93 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

    Hmmm, ja das mag sein.
    Und das mit dem gleichrichter und den elkos hab ich auch schon öfter gemacht :)
    Hab schon eigenen Gleichrichter mittels Dioden gebaut :)

    Allerdings sehe ich das anders als du was die Motorad Akkus angeht.
    Wenn ich von dem PWM absehe und mir stattdessen 12 V Akku mit 9A hole,
    dan bin ich gut bedient was die leistung des motors angeht und brauche nicht den Bausatz zusammen löten.
    Mir ist heute eine idee gekommen und ich glaube das ich durch diese Idee und eure Hilfe das Problem gelöst habe !

    Vielen Dank für das angaierte mithelfen an meinem Problem!

    MFG Chris

    PS: Bleibe klar weiterhin aktiv :)
     
Thema:

Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER

Die Seite wird geladen...

Poti Vorschalten TOTAL PANNE ! ROBOTER - Ähnliche Themen

  1. Poti 10K

    Poti 10K: Hallo Ich habe hier ein Poti mit 10K Meine Frage kann ich +10V und -10V am selben Poti anlegen? Das ich dann bei der Mittelanzapfung +10V bis...
  2. Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?

    Fundmenterder an Poti-Schiene anschließen. Welcher Querschnitt?: Hallo, ich war gerade beim eine Bekannten im Keller seines Fachwerkhauses und da ist mir aufgefallen, dass die Erdung garnicht angeschlossen ist...
  3. Ersatzteilsuche Drehpoti/Drehimpulsgeber

    Ersatzteilsuche Drehpoti/Drehimpulsgeber: Hallo, bei meinem Autoradio ist sehr wahrscheinlich der Drehimpulsgeber Kaputt. Ich suche dafür ein passendes Ersatzteil, evtl könnt ihr mir da...
  4. Kennlinie eines Potis erzeugen

    Kennlinie eines Potis erzeugen: Liebes Forum, ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit an einer Uni und möchte eine nicht geforderte Zusatzaufgabe einbringen. Ich habe ein...
  5. Logo: Poti als AI, der AO-Wert vorgibt

    Logo: Poti als AI, der AO-Wert vorgibt: Hallo, für eine 0BA6 (kann auch 0BA7 sein, wenn notwendig) würde ich gern über einen Poti einen Wert einstellen können, der von der Logo dann...