1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem >>> 4bit Synchronzähler

Diskutiere Problem >>> 4bit Synchronzähler im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler Richtig, LT (LampenTest) und BL (Blank = alles aus) sind Low-aktiv und müssen im Normal-Betrieb High-Pegel...

  1. #21 kalledom, 21.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Richtig, LT (LampenTest) und BL (Blank = alles aus) sind Low-aktiv und müssen im Normal-Betrieb High-Pegel haben z.B. per PullUp.
    LE (Latch enable = aktuellen Zustand "festhalten") ist High-aktiv und muß somit Low-Pegel haben, also direkt an GND oder per PullDown.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ich habe das teil gestern getestet.

    Folgendes Problem Trat auf:

    der "CPu" PIN, also der zum hochzählen, bekommt kein High. Das ist aber nur, wenn ich das IC rein mache, ansonsten liegt am IC Sockel ein High.

    Demnach schaltet das IC 0 Volt auf den CPu Eingang.

    Alle anderen Werte stimmen soweit, auch der CPd Eingang hat die richtigen werte!

    ...Platine sind wir mehrmals durchgegangen und haben keinen Fehler gefunden.

    Was könnte falsch sein das das IC auf dem CPu Eingang das Minus bringt?
    (wir haben es mit 3 ICs getestet, immer das gleiche)

    :confused::confused:
     
  4. #23 kalledom, 22.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Kein intaktes CMOS-IC auf dieser Welt zieht an einem Eingang einen PullUp-Widerstand auf 0 Volt runter.

    Zählst Du vielleicht falsch ? Oder ist der Widerstand vollkommen hochohmig ?
    Ansonsten sind 3 ICs hinüber.
    Lege den Eingang mal über einen niederohmigen Widerstand 47...470 Ohm an +5V und messe dabei, ob die 0V bleiben.
    Wenn die Spannungsversorgung kurzschlußfest ist, kannst Du den Eingang auch versuchsweise mal direkt an +5V legen und messen (oder fühlen, ob es heiß wird :_(
     
  5. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ja denke mal schon das die spannungsversorgung kurzschlussfest ist.
    Ich denke mal das der Taster und alle Widerstände richtig angeschlossen sind, denn wenn ich das IC rausnehme, dann liegen an dem PIN die 5 Volt.

    Erst wenn ich das IC rein stecke, dann sind aufeinmal 0 Volt auf der Bahn. Der Widerstand ist 10k (mehrmals gemessen ;) )

    Ich hau den eingang ganz einfach mal direkt an 5 Volt. Dann müsste eigentlich ein Kurzschluss sein... aber was weiß ich dann? Das das IC irgendwie ne Masse auf die Bahn bringt?
     
  6. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    hab nun ein 330 Ohm widerstand zwischen CPu und 5V + geschalten und gemessen, siehe da, es ist ein Highpegel da.

    Was könnte da jetzt falsch sein?

    Wenn ich bei meiner Schaltung nun dieses High an CPu verwende, und einfach mal runterzählen möchte, dann kommen auf der 7 Segment Anzeige komisch werte, mal springt die Anzeige auf 8, mal auf 5, mal auf 2 oder wieder auf null... manchmal bleibt der stand bei einem Tastendruck auch wie vorher. also zählt das teil nicht richtig. Kann es sein das meine Tastenentprellung nicht richtig funktioniert?
     
  7. #26 kalledom, 23.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Wenn der Baustein ein 74HC192 oder 74HCT192 ist, kann es nicht sein, daß ein PullUp mit 330 Ohm erforderlich ist, um High-Pegel zu bekommen.
    Meß mal mit einem Ohmmeter ohne IC und im ausgeschalteten Zustand sämtliche Pins nach GND und nach +5V durch; da ist was oberfaul.
    Bei falscher Zählerei würde ich auf Anhieb sagen, die 4 Bits vom Zähler zum Dekoder sind vertauscht oder Du hast ganz schlecht gelötet.
    Du wirst die Schaltung nochmals kontrollieren müssen, ob es irgendwo Verbindungen oder Übergangswiderstände gibt, die nicht sein dürfen und ob alle Verbindungen richtig sind.
     
  8. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    es ist ein 193 kein 192 ... gibts da einen großen unterschied?

    ich habe jetzt grad mal die beiden Kondensatoren von der hoch- und runterzähl Tasterentprellung aus der Schaltung gelötet, nun funktioniert alles Prima!! :eek:

    ...woran kann das liegen das die Kondensatoren (welche der Schaltung eigentlich gut tun sollten) so ein unsinn verusachen?

    Auf den Kondensatoren steht eine 104K drauf... :confused:

    ...ich bin jetzt erstmal soweit glücklich das die Schaltung auch ohne dieser Tastenentprellung arbeitet.
     
  9. #28 kalledom, 23.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Der 193 zählt von 0...15, also hexa-dezimal, der 192 zählt von 0...9, also dezimal.
    Der Dekoder kann nur Ziffern von 0 bis 9 anzeigen, der Rest wird Blödsinn.
    Dann müßtest Du einen Dekoder finden, der hexadezmale Ziffern und Buchstaben A (=10) ... F (=15) ebenfalls anzeigen kann.

    Wenn die Schaltung mit ausgelöteten Kondensatoren funktioniert, was liegt dann nahe ?
    Hast Du die Kondensatoren mal ohmisch gemessen ? Die müssen einige MegaOhm haben, allerdings ohne daß die Finger mit an den Meßstrippen hängen :-)

    Was 104 bedeutet ? Schau mal dort: KHD Kunterbunt , gleich nach den Widerständen.
     
  10. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    demnach wäre ja ein 192 besser, oder? Gibt es nicht ein IC was gleich den Dekoder für die 7 Segm. mit beinhaltet?

    Was liegt denn nahe, wenn die Schaltung ohne die Kondensatoren funktioniert? Sollte ich vielleicht mal 103er probieren? Weil ab und an tritt diese Prellung auf...
     
  11. #30 kalledom, 26.03.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Wenn Du dezimal zählen möchtest, dann mußt Du einen 192 nehmen.
    Nur zum Aufwärts zählen und ohne Vorgabe-Eingänge gibt es den 4026 oder 4033.
    7-Segm-Anzeigen mit LEDs brauchen zusätzliche Treiber, LCD können direkt angeschlossen werden.
    Damit ist aber nicht das Problem mit dem Entprellen gelöst.

    Was sind bei Dir 103er, 10nF ? Was hattest Du vorher für Kondensatoren drin ? Hast Du die mal ohmisch durchgemessen ? Üblich sind 100nF, also 104er :-)
     
Thema:

Problem >>> 4bit Synchronzähler

Die Seite wird geladen...

Problem >>> 4bit Synchronzähler - Ähnliche Themen

  1. Sicherungsproblem

    Sicherungsproblem: Hallo Forum, bin neu hier und erhoffe mir die Antwort auf mein Problem.. habe hier in Ungarn ein Haus und andauernd springt die Hauptsicherung...
  2. Problem Modulator und Kabelanschluss

    Problem Modulator und Kabelanschluss: Hi Hatte heute folgende Konstellation ( nicht von mir gebaut, sondern so vorgefunden) Kabelanschluss - Verstärker - 3 Modulatoren für 3 sky...
  3. FI ausschalten - Probleme in der Wohnung

    FI ausschalten - Probleme in der Wohnung: Ich betrete meine Wohnung bei bester Gesundheit - dann nach kurzer Zeit Herzrasen, Übelkeit, Flimmern, Brennen auf der Haut, vor Waschbecken und...
  4. Verständnisproblem Eltako Funk Dämmerungsschalter

    Verständnisproblem Eltako Funk Dämmerungsschalter: Hallo, möchte für meine Aussenlampen gerne einen Dämmerungsschalter installieren. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten muss es Funk sein. Von...
  5. Problem Leuchtstofflampen vs Radio

    Problem Leuchtstofflampen vs Radio: Hallo Ich habe ein totales Problem mit Leuchstofflampen mit EVG und dem Radioempfang im Haus. Sobald die LS-Lampe eingeschaltet wird kratzt das...