1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem >>> 4bit Synchronzähler

Diskutiere Problem >>> 4bit Synchronzähler im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler Hallo, mit 2 NAND Gattern hintereinander schalten ging leider auch absolut nicht. Ich habe jetzt...

  1. #41 87atze, 01.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2008
    87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Hallo, mit 2 NAND Gattern hintereinander schalten ging leider auch absolut nicht. Ich habe jetzt Wechselschalter verwendet und ein RS FlipFlop aufgebaut. Funktioniert prima.

    da ich das Teil in einem Kfz betreiben will. denke ich das es besser ist die Elektronik vor Spannungsspitzen zu schützen und hab daher eine Schaltung von einem Kumpel bekommen, der die wohl auch verwendet. (Bild von Schaltung folgt!)

    Jetzt habe ich das Problem das der Zähler allen Anschein nach nicht mehr Hexadezimal Zählt... er Zählt von 0...9 und fängt dann sofort wieder bei 0 an weiterzuzählen. Beim Rückwärtzzählen geht er nur bis auf 0 und fängt nicht wieder oben an.

    Wenn ich an meinem Labornetzgerät die Eingangsspannung verändere, dann stell ich doch glatt weg fest, dass wenn ich eine Eingangsspanung von fast 30V drauf gebe (nach der Schaltung sind es 8V) das alles wieder wie gewohnt Hexadezimal Zählt... wenn die Eingangsspannung bei 12-14V liegt (nach der Schaltung dann 4,5V) tritt die oben beschriebene Störung auf... ab 8V (3V am Ausgang der Schaltung) zählt alles wieder richtig...

    was kann das sein?? bin ratlos!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    hier mal ein Bild der Schaltung, welche die Spannungsspitzen kompensieren soll... :confused:
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      12.jpg
      Dateigröße:
      12 KB
      Aufrufe:
      165
  4. #43 kalledom, 02.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Ratlos bin ich langsam auch, und sprachlos.
    Was soll die Schaltung machen, die Du angehängt hast ? Doch nicht etwa stabile 5V erzeugen ???
    Wieso gibst Du 8V auf Bausteine, die nur 4,75...5,25V (7400) bzw. 2...6V (74HC193) vertragen. Und da wunderst Du Dich, daß die Schaltung nicht das macht, was sie soll ?
    Du brauchst stabilisierte 5V mit einem Spannungsregler (z.B. LM7805) und entsprechender Beschaltung mit Kondensatoren. Eine stabile Spannung ist eine Grundbedingung für funktionierende Logik-Schaltungen. Ohne die brauchst Du erst gar nicht weiter probieren.
     
  5. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ei ei... ich hatte immer nur die Zahlen von dem BCD zu 7 Segment Codierer im Kopf, der arbeitet bis 18 Volt.

    Die anderen allerdings mit 5V... das ist richtig :stupid:

    Also muss ich jetzt noch Ausschau nach einer Spannungsstabilisierung von 12V auf 5V halten. (hab garnicht mehr viel Platz in meinem Gehäuse)

    ich guck mir mal den Vorschlag an... hab dann sicherlich noch die ein oder andere Frage dazu! :rolleyes:
     
  6. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ich habe nun weitestgehend im netz nach dem LM7805 gesucht und bin auch fündig geworden... viele weisen immer auf dieses Bauteil hin wenn mit z.B. 12V diese ICs getrieben werden sollen... nun steht allerdings im Datenblatt dieses Teils, dass bei 5V Output max. 10V Input sein dürfen... ich habe aber 12V !?

    Warum veträgt der Codierer bis 18V und die anderen nicht?
     
  7. #46 kalledom, 02.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    In welchem Datenblatt hast Du an welcher Stelle gelesen, daß die Eingangsspannung eines LM7805 nicht höher als 10V sein darf ???
    Nach meinem Kenntnisstand vertragen die bis 30V !

    Aber .... Du kannst doch sicher die Leistung berechnen: P = U * I
    Wenn 13,5V vom Auto anliegen und am Ausgang 5V rauskommen, wo bleibt dann die restliche Spannung ?
    Richtig, am Regler. Wenn ein Strom von 0,2A fließt, was für eine Leistung entsteht dann am Regler ?
    P = U * I = (13,5V - 5V) * 0,2A = 8,5V * 0,2A = 1,7W !!!
    Da kannst Du dann Spiegeleier drauf braten, wenn kein entsprechender Kühlkörper dran ist.

    Noch was, die Eingangs-Spannung muß ca. 3 Volt höher sein, als die Ausgangsspannung, sonst funktioniert der Regler nicht richtig.
    Ausnahme sind Low Drop Regler, die brauchen nur unter 1V mehr.

    Wichtig ist am Ein- und Ausgang ein Kondensator 100...330nF, damit der Regler sich nicht in den Elektronen-Himmel schwingt :-)

    Eine Alternative ohne Kühlkörper bis 300mA wäre ein Schaltregler z.B. der LM2574 - 5; der benötigt aber noch 2 kleine Elkos, eine Speicher-Drossel und eine Diode. Google mal nach "LM2574 Schaltplan".
     
  8. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    auf cache.national.com ist ein Datenblatt, da steht Output Voltage 5V - Input Voltage 10V ...

    also habe ich jetzt sozusagen die Wahl zwischen:

    einen Festspannungsregler,
    der sehr heiß wird, ein dementsprechend großen Kühlkörper benötigt (viel Platz) aber einfach zu beschalten ist

    oder

    einen Schaltregler,
    welcher ein weiteres IC benötigt (auch viel Platz) und etwas schwerer zu beschaltet ist

    ...ich sehe schon, mit meiner doofen Schaltung bleib ich nicht unter der Größe 56mm x 46mm der Platine :(

    gibt es denn auch ICs die man direkt mit den 12V beschalten kann... wo ich zwischen Plus und Minus einfach nur ein Kondensator schalten brauch um das etwas zu stabilisieren!? Oder treten in einem Kfz auch zwischendurch hohe spannungen auf?
     
  9. #48 kalledom, 02.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Besorge Dir alles in CMOS, also 4000er-Bausteine, die kannst Du mit 12V versorgen.
    Aber ... die Vorwiderstände für die Segmente für max. 20mA auslegen !
    Und ... im KFZ gibt es hohe Spitzen, die schon so manche Elektronik gekillt haben.
    Vom +12V erst über eine Diode (damit hast Du auch gleichzeitig einen Verpolungsschutz), nach der Diode einen Eleko 100...470µF / 16...35V nach GND und einen 100nF parallel dazu; das reicht aus.
    An jedem 2...3. Logik-Baustein einen 100nF an die Versorgung, damit die sich mit ihren eigenen Peaks nicht gegenseitig stören.

    Dann den 40192 (35 Cent beim Reichelt) als Up-Down-Dezimal-Zähler einsetzen und den 4093 als NAND-Gatter mit Schmitt-Trigger-Eingängen. Vielleicht brauchst Du den 4093 auch nicht ?
    BEI CMOS KEINEN EINGANG OFFEN LASSEN !
     
  10. #49 87atze, 02.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2008
    87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    mit einer Z Diode kann man doch aber eine Bestimmte Spannung Sperren, oder?

    ...schließlich kommt doch aus dieser Schaltung auch bei ca. 13V Input ca 4,8V Output raus... und mit 4,8V (bzw. wenn ich die eingangsspannung soweit erhöhe das genau 5,0V auf der Schaltung liegen) sollte doch die Elektronik richtig arbeiten, oder? :confused:

    Kennen sie diese Schaltung irgendwie? Hab sie blind aufgebaut ohne mir vorher über die Funktion gedanken zu machen.

    Ansonsten bleibt ja eigentlich nur die Möglichkeit zum Beispiel einen Stepdown Wandler von ELV für 8Euro zu kaufen, da ich denke das ein Spannungswandler nicht das richtige ist wenn der so heiß wird.


    ________________________________________
    Da waren wir gleichzeit mit schreiben!
    ________________________________________

    Also brauch ich die o.g. Bauteile (40192 als Zähler und 4093 als 4 NAND Gatter) und muss alles neu Löten. Die Kondensatoren soll ich bei jedem IC an Vcc legen? Was meinen Sie mit Schmit trigger Eingäne? - wo ist da der unterschied zu dem jetzt verwendetet 7400 ?

    Der Codierer ist doch auch kein 4000er, warum kann der diese Spannungen ab?
     
  11. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ...so soll die "vorschaltung" aussehen ?

    wozu dienen die Kondensatoren die ich an jedes IC setze?
     

    Anhänge:

Thema:

Problem >>> 4bit Synchronzähler

Die Seite wird geladen...

Problem >>> 4bit Synchronzähler - Ähnliche Themen

  1. Sicherungsproblem

    Sicherungsproblem: Hallo Forum, bin neu hier und erhoffe mir die Antwort auf mein Problem.. habe hier in Ungarn ein Haus und andauernd springt die Hauptsicherung...
  2. Problem Modulator und Kabelanschluss

    Problem Modulator und Kabelanschluss: Hi Hatte heute folgende Konstellation ( nicht von mir gebaut, sondern so vorgefunden) Kabelanschluss - Verstärker - 3 Modulatoren für 3 sky...
  3. FI ausschalten - Probleme in der Wohnung

    FI ausschalten - Probleme in der Wohnung: Ich betrete meine Wohnung bei bester Gesundheit - dann nach kurzer Zeit Herzrasen, Übelkeit, Flimmern, Brennen auf der Haut, vor Waschbecken und...
  4. Verständnisproblem Eltako Funk Dämmerungsschalter

    Verständnisproblem Eltako Funk Dämmerungsschalter: Hallo, möchte für meine Aussenlampen gerne einen Dämmerungsschalter installieren. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten muss es Funk sein. Von...
  5. Problem Leuchtstofflampen vs Radio

    Problem Leuchtstofflampen vs Radio: Hallo Ich habe ein totales Problem mit Leuchstofflampen mit EVG und dem Radioempfang im Haus. Sobald die LS-Lampe eingeschaltet wird kratzt das...