1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem >>> 4bit Synchronzähler

Diskutiere Problem >>> 4bit Synchronzähler im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler an den eingangspins hab ich überall 12V gemessen die Bezeichnungen die auf den ICs stehen: der Codierer...

  1. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    an den eingangspins hab ich überall 12V gemessen

    die Bezeichnungen die auf den ICs stehen:

    der Codierer 74HCT4511E
    der Zähler CD40192BE
    das RS FlipFlop HCF4093BE

    ich kontrolliere jetzt nochmals ob alle eingangspins einen Wert haben.

    Sollte ich dennoch den Ausgansstrom auf 10mA begrenzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 kalledom, 15.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Dann wundert es mich jetzt aber, daß der 74-er-Baustein das überlebt hat.
    Die 74C ... HC ... HCT sind für 5 Volt, das sind keine 4000-er bis 15 Volt !
    Entweder Du nimmst alles nur 4000-er Bausteine oder nur 74-er Bausteine.
    Gemischt kannst Du die nur mit 5V betreiben.

    Im Übrigen, ich weiss ja nicht was Du für ein Datenblatt hast; in "meinem" steht:
    2-V to 6-V VCC Operation (’HC4511)
    4.5-V to 5.5-V VCC Operation (CD74HCT4511)
    High-Output Sourcing Capability
    - 7.5 mA at 4.5 V (CD74HCT4511)
    - 10 mA at 6 V (’HC4511)
     
  4. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ok, also im Datenblatt, welches ich habe steht:

    MC14511B

    (3 - 18V und max. 25mA Output)

    ich hatte den 74HCT4511 drin.

    also sagt mir das 74HCT das es ein TTL ist?

    weil ja dann auch eine 4511 kommt genau wie bei dem von dem ich das datenblatt habe: MC14511B

    was heißt dann das MC? und die 1 vor "4511"? und hinten das B ?
     
  5. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ich habe nämlich von Conrad noch den CD4511BE bestellt. Aber im Datenblatt welches dazu angegeben wird steht dann wieder MC14511B

    ist das nun der gleiche oder gibts da wieder ein unterschied und die bei conrad.de haben da ein falsches datenblatt reingestellt?
     
  6. #65 kalledom, 15.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Du kannst aus der Bezeichnung nicht die "74" weglassen und nur die "4511" rausnehmen.
    Da steht eindeutig 74HCT4511 !
    Das ist ein 74-er Baustein, pin-kompatibel zum 4511, aber nur pin-kompatibel und nicht kompatibel mit Betriebs-Spannung, Geschwindigkeit und anderen Daten.

    Die Buchstaben davor geben (meistens) den Hersteller an, die Buchstaben dahinter (meistens) die Bauform (Keramik oder Plastik, DIP oder SMD, ...).

    Edit: 4511 und 14511 ist, bis auf den Hersteller, gleich.
    eine 74 in der Bezeichnung ist allerdings was ganz anderes.

    Edit 2: Das B hinter den 40-er Bausteinen gibt an, daß die Eingänge durch Dioden geschützt sind und nicht ganz so schnell durch statische Aufladung kaputt gehen, wie in den Anfangszeiten ohne das "B". Damals wurden die empfindlichen Dinger noch in Alufolie eingepackt :-)
     
  7. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    gut ok, ich begrenze den strom jetz noch auf 15mA und lass das teil mal eins - zwei stunden laufen, dann werd ich ja sehen ob noch was heiß wird...
    ...
    Nun steht nur noch eine Frage: Wie schaffen es die 2 Kondensatoren die ich parallel schalten soll die hohen Spannungsspitzen vom Kfz abzukappen?
     
  8. #67 kalledom, 15.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Zu erklären, wie die 2 Kondensatoren das schaffen, führt hier zu weit.
    Mach es einfach so: Plus 12V ... Diode 1N4007, Elko 100µF nach GND und Kondensator 100nF nach GND .... "saubere" 11,3V.

    Edit: Bedenke, im Moment hast Du nur 21...22 Grad; wenn es im Sommer 35 Grad werden, "schmelzen" die ersten Bausteine dahin.
     
  9. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ok, würde dennoch gern wissen wie das funktioniert... hab grad auch schon gesucht... findet man nich wirklich was zu dem Bsp. das 2 parallele Kondensatoren Spannungsspitzen abkappen können.

    Ich mein, die laden sich beide auf und sperren dann, dass nimmt doch eigentlich nur die spannungsspitze beim einschalten des autos weg... aber was passiert wenn zwischendurch spitzen auftreten?

    oder täusch ich mich da?

    Edit: Was soll das heißen? Ich sollte den Strom noch weiter begrenzen oder das ich dann einfach noch höhere Temperaturen erwarten kann, die aber nicht schlimm sind?
     
  10. #69 kalledom, 15.04.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    Wenn Du einen 4511 reinmachst, kannst Du die 20mA lassen, wenn sie im Datenblatt unter "Dauerbetrieb" zugelassen sind.
    Bleibt der 74HCT4511 drin, muß die Spannung runter auf 5V (für Alles !) und der Strom runter auf 7,5mA pro Ausgang.
     
  11. 87atze

    87atze Strippenstrolch

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem >>> 4bit Synchronzähler

    ich hab ein 4511 eingesetzt. Also sollten meine 470 Ohm Rv aussreichen.

    Würde bei 12V ein Strom von 21mA bedeuten... na guck ich mal.


    Ich muss weiter wegen der Spannungsstabilisierung nerven... :rolleyes:

    "Filtern" die beiden Kondensatoren nur die Einschaltspitzenspannung heraus, oder auch zwischendurch auftretende Spannungsschwankungen?

    eine alternative wäre ja evt. ein 7812 ... der würde dann unter normalen umständen max. 0,16Watt schlucken und kaum heiß werden, oder?
     
Thema:

Problem >>> 4bit Synchronzähler

Die Seite wird geladen...

Problem >>> 4bit Synchronzähler - Ähnliche Themen

  1. Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme

    Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme: Ich habe das oben genannte Schweißgerät bestimmt schon 20 Jahre im Besitz. Zuerst habe ich kleiner Schweißarbeiten am PKW ausgeführt, später nur...
  2. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  3. Sicherungsproblem

    Sicherungsproblem: Hallo Forum, bin neu hier und erhoffe mir die Antwort auf mein Problem.. habe hier in Ungarn ein Haus und andauernd springt die Hauptsicherung...
  4. Problem Modulator und Kabelanschluss

    Problem Modulator und Kabelanschluss: Hi Hatte heute folgende Konstellation ( nicht von mir gebaut, sondern so vorgefunden) Kabelanschluss - Verstärker - 3 Modulatoren für 3 sky...
  5. FI ausschalten - Probleme in der Wohnung

    FI ausschalten - Probleme in der Wohnung: Ich betrete meine Wohnung bei bester Gesundheit - dann nach kurzer Zeit Herzrasen, Übelkeit, Flimmern, Brennen auf der Haut, vor Waschbecken und...