1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem bei Widerstandsberechnung einer Messbrücke.

Diskutiere Problem bei Widerstandsberechnung einer Messbrücke. im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Schönen guten Tag. Ich habe folgendes Anliegen: Ich habe eine aus fünf Widerständen bestehende Brückenschaltung(siehe Anhang), mit vorgegebenen...

  1. #1 Pascal87, 26.10.2010
    Pascal87

    Pascal87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Tag. Ich habe folgendes Anliegen:

    Ich habe eine aus fünf Widerständen bestehende Brückenschaltung(siehe Anhang), mit vorgegebenen Werten. Nun soll ich, und möchte ich, den Gesamtwiderstand zwischen den Klemmen 1 und 2 berechnen. Ich habe mich bisher soweit informiert dass ich dafür vorzugsweise die kirchhoffschen Gesetze anwenden sollte, aber ich finde keinerlei Ansatz in welcher Form ich dies machen kann.

    Was ich kann ist den Widerstand R3 erstmal "rauszunehmen" und dann betrachten an welchem Punkt ich das höhere Potential hab. So weiß ich dann auch in welcher Richtung im Endeffekt ein Strom fließen wird. Aber dieses Potential wird sich doch wieder verschieben sobald ich R3 einsetze, oder seh ich das falsch? Die Richtung wird gleichbleiben, aber beim berechnen des Gesamtwiderstandes hilft es mir meiner Meinung nach nichts.

    Ich habe kein Problem mit dem berechnen von Reihen/Parallelschaltungen, aber mit dieser Schaltung dann schon.

    Wenn mir jemand einen Wink in die richtige Richtung weisen könnte, dem wäre ich zu tiefstem Dank verbunden.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ebt'ler, 26.10.2010
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Problem bei Widerstandsberechnung einer Messbrücke.

    Ich würde es ohne Ströme und Spannungen über die Stern-Dreieck-Transformation lösen.
     
  4. #3 alterlich, 26.10.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Problem bei Widerstandsberechnung einer Messbrücke.

    hallo,

    google doch mal nach wheatstone. da dies wohl eine der meßtechnisch wichtigsten brücken ist, solltest du tonnen an material und ansätze zur herleitung finden. oder in jedem besseren physik buch.

    gruss
     
Thema:

Problem bei Widerstandsberechnung einer Messbrücke.

Die Seite wird geladen...

Problem bei Widerstandsberechnung einer Messbrücke. - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei diveresen Mathebeispielen

    Probleme bei diveresen Mathebeispielen: Hallo zusammen! Ich habe am Mittwoch eine Schularbeit in angewandte Mathematik und bin momentan am üben. Bräuchte bitte eure Hilfe bei folgenden...
  2. LOGO Probleme bei Motorschaltung

    LOGO Probleme bei Motorschaltung: Hallo zusammen, ich muss für die Schule eine Aufgabenstellung im LOGO simulieren, habe aber große Probleme damit, weil ich kein Verständnis dafür...
  3. Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB

    Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB: Hallo, ich bin gestern durch Zufall auf folgendes Problem gestoßen. Mein Chef hat uns zum Prüfen der Schutzmaßnahem ein Fluke 1654B gekauft. Um...
  4. Probleme bei 0100 Messung

    Probleme bei 0100 Messung: Hallo Ich hatte heute ein Problem bei einer 0100 Messung, bei der Isolationsmessung. Aber nur in einen Raum, bei den anderen funktionierte alles,...
  5. FI-Problem bei Aussenlicht-Anlage

    FI-Problem bei Aussenlicht-Anlage: Hallo zusammen, habe folgendes Problem: ich habe eine Parkanlage mit ca 60 Aussenleuchten (Pollerleuchten) ausgestattet. Das Erdkabel geht von...