1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt

Diskutiere Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, zunächst einmal möchte ich als neuer Nutzer alle Mitglieder des Forums grüßen. Ich habe vor einigen Monaten im Treppenhaus meines...

  1. #1 Theoretiker, 11.02.2013
    Theoretiker

    Theoretiker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zunächst einmal möchte ich als neuer Nutzer alle Mitglieder des Forums grüßen.


    Ich habe vor einigen Monaten im Treppenhaus meines Wohnhauses ein neues Halogensystem installiert.
    Insgesamt handelt es sich um 18 Einbaustrahler mit 20W Halogenleuchten.
    Diese betreibe ich mit 3 x 150W und 1x 105W elektronischen Transformatoren,also jeweils 5 Lampen (bzw. 3 Lampen) an einem Transformator (siehe Foto). Die Zuleitungslänge vom Transformator ist nirgends wesentlich länger als 2m, bei den Zuleitungskabeln zu den Lampen handelt es sich um Niedervoltleitung mit 1,5mm2 Querschnitt.

    Den 230V Anschluss habe ich mit Wagoklemmen parallel verzweigt, dort hängen dann die 4 Transformatoren dran.

    Bereits nach wenigen Tagen im Betrieb hat der erste Trafo seinen Betrieb aufgegeben, einige Tage später der nächste. Ich habe dann die Transformatoren durch welche von einem anderen Hersteller (und 150W statt 105W Trafos verwendet) ersetzt. Nach wenigen Wochen/Monaten das gleiche Spiel, zuerst ist wieder ein Transformator defekt geworden, vor wenigen Tagen der zweite.

    Was mir auffällt, ist die starke Hitzeentwicklung um die Lampen. Durch den Einbau in der Rigipsdecke kann die Wärme wohl nicht richtig abfließen. Die Transformatoren befinden sich in der Nähe der Lampen, ich würde sagen so ca 10 cm entfernt.

    Hat jemand eine Idee, habe ich irgendetwas prinzipiell falsch gemacht?

    Danke schon mal für die Antworten.

    Viele Grüße
    Matthias
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 11.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt

    Irgendwas ist da "unlogisch"!

    18 Leuchten x 20 W = 360 Watt

    Wieso hast Du denn die insgesamt 4 Stk H-Trafos aufgeteilt verkabelt?

    Theoretisch hätten 3 Stk mit 150 W u. a 6 Leuchten mit je 20 W bereits gereicht.
     
  4. #3 Elektro, 11.02.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt

    Siehe mal in die Anleitung der Hersteller.
    Weder die Leuchten noch die Trafos sollen mit Dämmung abgedeckt werden.
    Da gehört Luft zwischen den Geräten. Es gibt dafür Abstandshalter.
    10 cm Abstand finde ich sehr wenig.
    Verwende auch keine Kaltlicht Leuchtmittel. Die werden sehr Warm.
    Alu Reflektor Leuchtmittel sind besser, die geben mehr Wärme nach Vorne ab.
     
  5. #4 Theoretiker, 15.02.2013
    Theoretiker

    Theoretiker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt

    Hallo Kurtisane,

    der Grund warum ich 4 Trafos verwendet habe ist, dass ich zuerst mit 105VA Trafos gearbeitet habe und diese erst nachträglich durch 150VA Trafos ersetzt habe. Ich wollte dann nachträglich die Verkabelung nicht mehr ändern und die Leiterlängen klein halten.

    Hallo Elektro,

    ich werde es mal mit Halogenabstandshaltern zur Decke probieren und versuchen, die Trafos etwas weiter weg von den Lampen plazieren. Die Starhler die ich eingebaut haben lassen leider keinen Einsatz von Halogen-Reflektoren zu. Laut Herstellerangabe sind diese aber auch für den Einbau in Rigipsdecken zugelassen.
     
Thema:

Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt

Die Seite wird geladen...

Problem: Halogentrafos Deckeneinbau immer wieder defekt - Ähnliche Themen

  1. Baustromverteiler / FI-Problem

    Baustromverteiler / FI-Problem: Hallo zusammen, folgende Situation: Eine teilweise abgebrannte Stallung wird durch einen Baustromverteiler gespeisst. Dabei hat der...
  2. Logo 8 Probleme

    Logo 8 Probleme: Hallo. Ich möchte zuerst mal sagen, das ich lange Jahre schon ein Fan der Siemens Logo bin. Meine 1. Logo war eine 0BA3. Seit 2 Jahren gibt es...
  3. Problem mit DS Lite Anschluss

    Problem mit DS Lite Anschluss: Hallo, folgendes Problem bei mir zuhause habe ich einige netzwerkhardware die ich von überall aus erreichen möchte wie da wären die video...
  4. Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme

    Schweißgerät Praktiker MIG-MAG 190K macht Probleme: Ich habe das oben genannte Schweißgerät bestimmt schon 20 Jahre im Besitz. Zuerst habe ich kleiner Schweißarbeiten am PKW ausgeführt, später nur...
  5. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....